"DVD-Beamer" gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
lucky-speedy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jan 2008, 22:53
Optimal wäre wohl ein "1024x768" nur leider finde ich sie im Preis sehr unattraktiv!
Da ist es nur noch ein kleiner Schritt zu 1280x720!
Wieviel ist die Bildqualität schlechter wenn diese HD-ready-Geräte auf "DVD-Format 1024x576" runterskalieren?

(Betrachtungsabstand ca. 3,6m - "gewünschte Bildbreite ca. 1,7m)


[Beitrag von lucky-speedy am 21. Jan 2008, 22:54 bearbeitet]
ernie28ernie
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Jan 2008, 20:27
Hallo lucky-speedy,

die Auflösung von 1024x768 ist eine Computer-Auflösung, evtl. schaust Dir da einen Präsentationsbeamer an!
Das sind zwar nicht unbedingt schlechte Beamer, aber für Heimkinozwecke eher ungeeignet. Bei Präsentationsbeamern wird eher auf möglichst große Helligkeit optimiert, während fürs Heimkino möglichst großer Kontrast, Schwarzwert und Farbtreue wichtig sind.

Die DVD Auflösung beträgt bei PAL 720x576, bei NTSC sogar nur 720x480. Also selbst alte 800x600 Beamer können alle DVD Bildpunkte darstellen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Dvd-video

1280x720 ist HDready. ARD/ZDF werden vorr. in diesem Format senden, wenn sie auf HD umschwenken. Ausserdem bietet diese Auflösung den besten Preis/Leistungskompromiß.

Es gibt jedoch auch 1280x768 (z.B. Optoma HD73).
Dann kann man sowohl per PC gut zuspielen, den Beamer aber auch optimal fürs Heimkino nutzen. Der Optoma ist dabei jedoch wegen seiner geringen Helligkeit im Vergleich zu Präsentationsbeamer weniger für Präsentationen geeignet.

FullHD wiederum hat 1980x1080 Bildpunkte. Der Unterschied zu HDready ist aber nicht so gravierend wie von DVD auf HDready. Hauptsächlich in sehr feinen Details (beispielsweise dünne Linien) merkt man einen Unterschied. Bei schnellen Bewegungen oder schlechtem Bildmaterial ist kein Unterschied zu erkennen.

Alle neueren Heimkino-Beamer haben mind. eine Auflösung von 1280x720. Dazu würde ich Dir auch raten. Dabei hast Du die Möglichkeit in Zukunft auch HD-Bildmaterial anzuschauen. DVD's werden dabei von ihrer Originalgröße 720x576 auf die größere Auflösung des Beamers hochskaliert. Dabei bekommt man in der Regel ein sehr gutes Bild!

Je nach der Dicke des Geldbeutels würde ich noch das Augenmerk auf 24p Kompatibilität richten. Damit vermeidet man bei HDDVD und Blu-Ray unerwünschte Bildruckler, weil dort die Filme mit 24 Bildern abgespeichert sind und nicht mit 50/60 wie bei der DVD oder dem Fernseh-Signal.

Viele Grüße
Martin


[Beitrag von ernie28ernie am 22. Jan 2008, 20:29 bearbeitet]
Norbarde
Stammgast
#3 erstellt: 22. Jan 2008, 20:39

Die DVD Auflösung beträgt bei PAL 720x576, bei NTSC sogar nur 720x480. Also selbst alte 800x600 Beamer können alle DVD Bildpunkte darstellen.

Nope. Die 720 sind gestaucht und müssen vom Bildwerfer wieder entzerrt werden. Sonst gibts Coneheads. Zur verlustfreien Wiedergabe müssen es mindestens 1024*576 Pixel sein. Siehe Matterhorn-Chip.

Würde mir heute nur noch im Notfall ein nicht HD-ready-Gerät kaufen. DVD sieht deutlich schärfer aus aufm HD-Ready.


[Beitrag von Norbarde am 22. Jan 2008, 20:40 bearbeitet]
Major-T
Neuling
#4 erstellt: 22. Jan 2008, 20:59
Ein 800x600 Beamer kann eine DVD nicht "voll" anzeigen.
Horizontal schon aber nicht vertikal.

Eine PAL-DVD mit einer Auflösung von 720x576 und einem Bildformat von 16:9 (anamorph) benötigt eben 576 Zeilen in der vertikalen Richtung. Ein 800x600 4:3 Beamer kann im 16:9 Format aber nur 450 Zeilen darstellen. Damit fehlen dem Beamer 126 Zeilen zur vollen Darstellung eines solchen Formates.

Nur der Richtigkeit halber.

Edit:
Zu spät. So ist es eben wenn am schreibt und zwischendurch essen geht.


[Beitrag von Major-T am 22. Jan 2008, 21:09 bearbeitet]
Major-T
Neuling
#5 erstellt: 22. Jan 2008, 21:06
@Norbarde:

Nicht die 720 Spalten werden gestaucht, sondern die 576 Zeilen von der 4:3 Speicherung auf die 16:9 Wiedergabe.
ernie28ernie
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Jan 2008, 21:09
Hallo Norbarde und Major-T,

stimmt natürlich und bestärkt die Empfehlung zu einem HDready-Gerät!

Martin
lucky-speedy
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Jan 2008, 21:48
Dass ein 800x600-Gerät "Käse" ist weiss ich auch ... ich hatte den Gedanken, dass ein 1024x768 optimaler für DVD ist als ein HD-ready???
Ist klar, dass sowas nicht zukunftsweisend ist, und man für eine 900Euro-HD-ready-Beamer ein besseres Preisleistungsverhältnis hat.
Norbarde
Stammgast
#8 erstellt: 22. Jan 2008, 22:38
Da die Scaler in den DVD-Playern über HDMI auf 720p sehr gut hochskalieren sehen PAL-DVDs auf HD-Ready-Geräten durch die Interpolation besser aus als 1:1 bei 1024 Pixeln. Außerdem hat man beim 16:9 schon dicke Balken bei Cinemascope. Bei 1024 mal 768 hat man dann riesiege Latschen. Zudem kommt noch dass man bei suboptimalem Schwarzwert gleich doppelte Balken im Bild hat. Der eine dunkelgrau der andere dunkeldunkelgrau. Dann wieder dick maskieren? Ist doch alles murks wenns nicht sein muss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung HD-Ready Beamer
Darknoise am 11.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  11 Beiträge
HD-Ready oder FullHD bei 2.3m Bildbreite?
Lui88 am 25.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  13 Beiträge
HD-Ready Auflösung - Bildgrösse?
MBiber am 14.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.08.2008  –  3 Beiträge
Beamer ca. 1200 ? HD ready für DVD u. XBox 360!
Allanon am 05.07.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2006  –  5 Beiträge
Acer h5350 -Bildqualität DVD ?
NickN1 am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  7 Beiträge
HD Ready Beamer und PS2 Bildqualität?
Kyuzo_Blade am 19.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  4 Beiträge
Suche HD Ready Beamer!
getodak am 04.06.2008  –  Letzte Antwort am 04.06.2008  –  12 Beiträge
Bildbreite mit PAL-DVD?
Mohan123 am 03.09.2005  –  Letzte Antwort am 04.09.2005  –  27 Beiträge
Bildqualität 720p Beamer
Kolbentänzer am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  27 Beiträge
HD Ready Beamer bis max. 450? gesucht
jd17 am 09.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.04.2011  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.255 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedscadz
  • Gesamtzahl an Themen1.466.608
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.890.572

Hersteller in diesem Thread Widget schließen