Nachteil Bluray bei HD-Ready Beamer durch Downscaling?

+A -A
Autor
Beitrag
James_T._Kirk
Stammgast
#1 erstellt: 01. Apr 2008, 12:35
Hallo Junx,

wie ist das eigentlich: wenn ich an meinen "nur" HD-ready Beamer (Panasonic PT-AX 200E) einen Bluray-Player anschließen würde, der also nativ 1080 ausgibt - dann müsste ja entweder der Player oder der Beamer das Bild wieder auf 720 runterrechnen, da mein Beamer mehr ja nicht kann. Bei DVDs wird das Bild hochskaliert, bei Blurays runter.

Ist es denn da überhaupt klar, dass runterskalieren besser ist als hochskalieren? Geht durch das runterskalieren im Vergleich zu Full-HD viel Qualität verloren? Ist der Unterschied zu DVD in Bezug auf Detailtiefe des Bildes überhaupt noch wirklich sichtbar?
HD-Addict
Stammgast
#2 erstellt: 01. Apr 2008, 13:40

James_T._Kirk schrieb:
Hallo Junx,

wie ist das eigentlich: wenn ich an meinen "nur" HD-ready Beamer (Panasonic PT-AX 200E) einen Bluray-Player anschließen würde, der also nativ 1080 ausgibt - dann müsste ja entweder der Player oder der Beamer das Bild wieder auf 720 runterrechnen, da mein Beamer mehr ja nicht kann. Bei DVDs wird das Bild hochskaliert, bei Blurays runter.

Ist es denn da überhaupt klar, dass runterskalieren besser ist als hochskalieren? Geht durch das runterskalieren im Vergleich zu Full-HD viel Qualität verloren? Ist der Unterschied zu DVD in Bezug auf Detailtiefe des Bildes überhaupt noch wirklich sichtbar?


Ich will Deine Frage von der anderen Seite ausgehend beantworten.

Selbst auf meinem 50" HD-Ready Plasma von Pioneer gibt es aus 4 Meter Entfernung eine deutlich bessere Bildqualität mit Blu-Ray gegenüber dem DVD Pendant.

Also solltest Du beim HD-Rady Beamer erst recht einen Vorteil sehen können.

Gruß

PS: Nimm Dich vor den ewiggestrigen Blu-Ray hassern in acht!


[Beitrag von HD-Addict am 01. Apr 2008, 13:42 bearbeitet]
Deadleaus
Gesperrt
#3 erstellt: 01. Apr 2008, 13:43
Um deine Frage im Vergleich zum Vorposter zu beantworten:

Es geht schon einiges durch das downscalen verloren. Es ist eben kein Pixelgenaues Bild mehr. Was nicht heißt das es schlecht aussieht. Es sieht trotzdem sehr gut aus und sollte jede DVD in Sachen Details deutlich schlagen. Hochskalieren ist immer schwieriger da interpoliert werden muss. Runterrechnen geht einfach da nur Bildinformationen weggelassen werden müssen.

Wenn man noch kein Full HD gesehen hat, wird man es auch nicht vermissen. Andersrum ist es allerdings gemein: Ich möchte den Schritt zurück nicht mehr machen. Dafür ist Full HD einfach zu scharf.


[Beitrag von Deadleaus am 01. Apr 2008, 13:45 bearbeitet]
James_T._Kirk
Stammgast
#4 erstellt: 01. Apr 2008, 13:54
Hm. Komisch, noch vor wenigen Monaten, als ich meinen HD-ready Beamer gekauft habe, erschien er mir schon fast überdimensioniert, weil er ja eben eine viel höhere Auflösung hat als die DVDs sie liefern. Da dachte ich noch nicht, wie schnell Bluray interessant werden würde. Aber erstens sind mir FullHD Beamer zu teuer und zweitens warte ich mit Bluray eh noch. Aber danke für eure Meinung - offensichtlich würde ich ja also trotz "nur HD-ready" von Bluray profitieren... also mal abwarten, wann die Player billiger und besser und vor allem die Filme billiger werden!
Cine4Home
Gesperrt
#5 erstellt: 01. Apr 2008, 14:01

James_T._Kirk schrieb:
Hm. Komisch, noch vor wenigen Monaten, als ich meinen HD-ready Beamer gekauft habe, erschien er mir schon fast überdimensioniert, weil er ja eben eine viel höhere Auflösung hat als die DVDs sie liefern. Da dachte ich noch nicht, wie schnell Bluray interessant werden würde. Aber erstens sind mir FullHD Beamer zu teuer und zweitens warte ich mit Bluray eh noch. Aber danke für eure Meinung - offensichtlich würde ich ja also trotz "nur HD-ready" von Bluray profitieren... also mal abwarten, wann die Player billiger und besser und vor allem die Filme billiger werden!



Ein auf 720p runterskaliertes FullHD Bild hat immernoch fast die doppelte Auflösung gegenüber PAL und ist daher sichtbar schärfer und detailierter. Das ist ein großer sichtbarer Qualitätsgewinn.

Gruß,
Ekki
Alex1983
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 01. Apr 2008, 14:17
@ James_T._Kirk

Die gleiche Überlegung hab ich vor kurzem auch gemacht und mich dannach entschlossen mir einen Full-HD zu holen, da ich vor allem in letzter Zeit deutlich mehr Blu-Rays und HD-DVDs gegeuckt habe als DVDs. Obs jetzt der Sanyo Z2000 oder der Pana AE2000 wird weiß ich noch nicht.
Der Unterschied zwischen einer runterskalierten HD-Scheibe und einer hochskalierten DVDs ist gerade auf einem Beamer meist deutlich zu sehen. Wenn du zu 80 oder 90% noch DVDs guckst, dann würd ich bei deinem AX 200 bleiben. 24p kann er ja auch.


[Beitrag von Alex1983 am 01. Apr 2008, 14:18 bearbeitet]
James_T._Kirk
Stammgast
#7 erstellt: 01. Apr 2008, 14:25
Wie gesagt, ich hab den AX200 erst seit wenigen Monaten, der bleibt schon noch eine Weile, will ich mal hoffen. Und ja, ich gucke aktuell sogar ausschließlich DVDs. Aber natürlich überlege ich, mir irgendwann einen Bluray-Player zu holen. Aber damit werde ich wohl noch warten, bis wenigstens die Filme billiger sind oder in Videotheken verfügbar sind. Für die dann entstehende Übergangszeit auf einen FullHD-Beamer, der in wenigen Jahren vielleicht billiger ist als 2000 EUR, kann man aber offensichtlich sagen, dass ich auch auf meinem derzeitigen Beamer schon von Bluray profitieren würde.

Hauptsächlich würde mich interessieren, ob die Filme im Schnitt schärfer wirken, denn das fehlt mir aktuell am ehesten. Es gibt nur wenige DVDs, die so richtig scharf wirken, möglich scheint es aber zu sein (Sin City DVD).


[Beitrag von James_T._Kirk am 01. Apr 2008, 14:27 bearbeitet]
Alex1983
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Apr 2008, 14:36

Hauptsächlich würde mich interessieren, ob die Filme im Schnitt schärfer wirken, denn das fehlt mir aktuell am ehesten. Es gibt nur wenige DVDs, die so richtig scharf wirken, möglich scheint es aber zu sein (Sin City DVD).

Schärfer und detailreicher wirken sie auf jeden Fall, auch auf einem HD-Ready Gerät.
James_T._Kirk
Stammgast
#9 erstellt: 01. Apr 2008, 14:59

Alex1983 schrieb:
Schärfer und detailreicher wirken sie auf jeden Fall, auch auf einem HD-Ready Gerät.

Das würd ich mir schon gerne mal live ansehen. Leider kenne ich aktuell niemanden, der mir mal seinen Bluray-Player ausleihen könnte. Muss ich wohl warten...
Scarface0664
Stammgast
#10 erstellt: 01. Apr 2008, 16:38
Ich hab mir vor kurzem den Sanyo Z5 geholt der kannn ja auch nur HD.

Da ich eine PS3 habe schau ich sowohl DVD als auch Blu Ray.

Ich finde schon das, dass Bild schärfer ist aber es kommt auch auf die Quali der Scheiben an.

Wenn ich mir mal die Filme: Fast and the Furious und Training Day auf DVD ansehe sieht man selbst Unterschiede wie schlecht DVD, s aussehen können.

Fast and...... ist unscharf, während Training Day absolut scharf ist und toll aussieht.

Meine letzte Blu Ray war Resident Evil 3 und das Bild war toll.
James_T._Kirk
Stammgast
#11 erstellt: 01. Apr 2008, 16:46
Und würdest du sagen, dass die Blurays im Schnitt besser sind als die DVDs? Oder nur bei ausgewählten Filmen?
Alex1983
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 01. Apr 2008, 16:53

Und würdest du sagen, dass die Blurays im Schnitt besser sind als die DVDs? Oder nur bei ausgewählten Filmen?

Blu-Ray ist von der Bildqualität jeder DVD überlegen, auch bei 720p-Ausgabe.
Cheater2
Stammgast
#13 erstellt: 01. Apr 2008, 17:52
Überleg mal: Blu-ray fast im Doppel-layer format knappe 50 GB...
eine doppellayer DVD knappe 8 bis 9 GB...
Jetzt überleg mal nur kurz, auf welche Scheibe die Filmindustrie mehr Filminformation speichern kann und wo mehr Qualität dadurch enthalten ist..

Ich selber hab den AX-200 an ein Blu-ray mit 1080/24p laufen.. ich würd lieber den ax-2000 haben, aba bei einer Leinwandbreite von etwas mehr als 2m sitzt ich immer noch mit offnenen Maul davor, sowie meine Kumpels auch.. der Unterschied zwischen full-HD ist nich so krass, wie der zwischen einer DVD und ein HD-Ready das man nur am staunen ist..

Allerdings erscheint mir das Bild wesentlich größer und detallierter, wenn ich mir Filme im Format 1:1,85 auf 16:9 ansehe, anstatt filme im cinema-scope.. (1:2,15 -> 16:9)... die ätzenden schwarzen Balken sind dabei weg, und das Bild wirkt erheblich größer, und dadruch kommen die ganz schön klaren Details erst richtig zum vorschein..
HD-Addict
Stammgast
#14 erstellt: 01. Apr 2008, 18:05

James_T._Kirk schrieb:

Alex1983 schrieb:
Schärfer und detailreicher wirken sie auf jeden Fall, auch auf einem HD-Ready Gerät.

Das würd ich mir schon gerne mal live ansehen. Leider kenne ich aktuell niemanden, der mir mal seinen Bluray-Player ausleihen könnte. Muss ich wohl warten...


Wenn Du einen PC anschliessen kannst gibts einen guten Vorgeschmack auf Blu-Ray, ganz ohne Player:

http://www.apple.com/trailers/#section=justhd

PS: Hab derzeit ca. 500 HD-Trailer auf meinem Medienserver und alleinne das Trailer sehen macht unheimlich viel Spaß!
James_T._Kirk
Stammgast
#15 erstellt: 02. Apr 2008, 11:32
Gute Idee, ich könnte ja mal meinen Laptop anschließen... muss man irgendwas bestimmtes machen, damit man HD-Trailer auf dem PC korrekt wiedergeben kann und die auch korrekt an den Beamer ausgeben kann? Ich hab übrigens nur einen VGA-Ausgang, keinen DVI... geht das dann überhaupt?
Maikj
Inventar
#16 erstellt: 02. Apr 2008, 14:35

Deadleaus schrieb:
Um deine Frage im Vergleich zum Vorposter zu beantworten:

Es geht schon einiges durch das downscalen verloren. Es ist eben kein Pixelgenaues Bild mehr. Was nicht heißt das es schlecht aussieht. Es sieht trotzdem sehr gut aus und sollte jede DVD in Sachen Details deutlich schlagen. Hochskalieren ist immer schwieriger da interpoliert werden muss. Runterrechnen geht einfach da nur Bildinformationen weggelassen werden müssen.

Wenn man noch kein Full HD gesehen hat, wird man es auch nicht vermissen. Andersrum ist es allerdings gemein: Ich möchte den Schritt zurück nicht mehr machen. Dafür ist Full HD einfach zu scharf. :D


Hi !

Pixelgenau bilden die FHD-Geräte laut einiger Ausagen einiger Foren-Cracks 1080p / i auch nicht ab. Angeblich wird auch hier minimal skaliert.

Vielleicht kann ja mal einer diese Gerüch fachlich begründen wenn es stimmt.

Den eigentlich sollte ja Bildinforamtion BR & Panel genau übereinstimmen.

Einen Test inwieweit FHD-Beamer den HD-Ready Geräten in Sachen Auflösung vorraus sind hat DukeFelix mal bei "Beisammen" verfasst. Einfach mal nachlesen. Dort tratt ein Sharp 3300 DLP gegen die ältere FHD-LCD Genaration an.

Zusammenfassend kann man sagen, das trotz der geringeren Auflösung HD-Ready keine Details verschlucken bzw. die Bildschärfe nur geringfügig schlechter ist.

Gruss

Maik
Gruss


[Beitrag von Maikj am 02. Apr 2008, 14:58 bearbeitet]
HD-Addict
Stammgast
#17 erstellt: 02. Apr 2008, 15:05

James_T._Kirk schrieb:
Gute Idee, ich könnte ja mal meinen Laptop anschließen... muss man irgendwas bestimmtes machen, damit man HD-Trailer auf dem PC korrekt wiedergeben kann und die auch korrekt an den Beamer ausgeben kann? Ich hab übrigens nur einen VGA-Ausgang, keinen DVI... geht das dann überhaupt?


Mit Laptop wirds eventuell mit der Rechenleistung eng, was hast Du für Komponenten drin? Wie alt ist das Gerät?

Ohne DVI wirst Du nicht die vollen 1080p zum Beamer bekommen, allerdings sollten über VGA Auflösungen zwischen 720p und 1080p realisierbar sein und auch schon einen sehr guten Eindruck auf der Leinwand erzeugen.

Gruß

PS: Vorsicht, HD-TRailer sehen macht süchtig!
James_T._Kirk
Stammgast
#18 erstellt: 02. Apr 2008, 15:16

HD-Addict schrieb:
Mit Laptop wirds eventuell mit der Rechenleistung eng, was hast Du für Komponenten drin? Wie alt ist das Gerät?

Ich hab ein Thinkpad T60, also relativ aktuell. Allerdings nur eine ATI X1300 drin. Was heißt, über VGA "bis zu" 1080p? Wie konfiguriert man das denn?
HD-Addict
Stammgast
#19 erstellt: 02. Apr 2008, 15:26

James_T._Kirk schrieb:
Was heißt, über VGA "bis zu" 1080p?


Steht das in der Anleitung zum Laptop?
James_T._Kirk
Stammgast
#20 erstellt: 02. Apr 2008, 15:36
Keine Ahnung, diesbezügliche Angaben hab ich bisher nirgends gesehen. Ich kanns ja einfach mal ausprobieren. Im Treiber kann man jedenfalls HD-Auflösungen einstellen.
BadMad
Stammgast
#21 erstellt: 02. Apr 2008, 20:31
Aufpassen, James_T._Kirk

wenn Du einmal einen Blu-Ray Player an deinen Panasonic-Beamer angeschlossen hast, wirst Du unter Umständen nie wieder deine DVD`s anschauen, oder zumindest ernsthaft darüber nachdenken alle zu verkaufen

Spass beiseite: mir ist es auf jeden Fall so ergangen. Jede Blu-ray sieht auf Deinem Beamer besser als die DVD aus.
Vor allem viel schärfer und kontrastreicher.

Daher unbedingt probieren!!!
HD-Addict
Stammgast
#22 erstellt: 02. Apr 2008, 21:01

BadMad schrieb:
Aufpassen, James_T._Kirk

wenn Du einmal einen Blu-Ray Player an deinen Panasonic-Beamer angeschlossen hast, wirst Du unter Umständen nie wieder deine DVD`s anschauen, oder zumindest ernsthaft darüber nachdenken alle zu verkaufen

Spass beiseite: mir ist es auf jeden Fall so ergangen. Jede Blu-ray sieht auf Deinem Beamer besser als die DVD aus.
Vor allem viel schärfer und kontrastreicher.

Daher unbedingt probieren!!! ;)


Ich hab diesen "Fehler" schon vor 2 Jahren gemacht und muß mich nun mit dem zwar immer besser werdenden aber spärlichen Angebot an HD-Futter für meinen Beamer zufrieden geben. Immerhin schon mittlerweile über 250 HD-Discs und über 500 HD-Trailer versüssen mir jeden Abend den ich mal zu Hause bin und gucken kann den Genuss!

GRuß
James_T._Kirk
Stammgast
#23 erstellt: 02. Apr 2008, 21:21
Uff, Jungs, wenn ich euch so höre, werd ich ganz zappelig! Ich will das auch sehen! Muss mir unbedingt mal die Trailer ansehen. Und am besten einen Player ausleihen, um es mal zu testen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Downscaling am Beamer oder im BR-Player?
TeHeX am 09.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  5 Beiträge
Suche HD Ready Beamer
hardcore5 am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 28.07.2009  –  29 Beiträge
billig hd-ready beamer?
papa_micha1 am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  21 Beiträge
Welcher (gebrauchte) HD-Ready Beamer?
Zahnstocher am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  9 Beiträge
hd ready beamer
biglover209 am 13.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  2 Beiträge
Günstigsten HD Ready Beamer
Knubbel-Bommel am 20.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  8 Beiträge
Suche HD Ready Beamer!
getodak am 04.06.2008  –  Letzte Antwort am 04.06.2008  –  12 Beiträge
Kaufberatung HD-Ready Beamer
Darknoise am 11.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  11 Beiträge
Beamer HD Ready Fussball
amandus99 am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  35 Beiträge
HD Ready Beamer
mocototo am 23.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.318 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedSirwalt
  • Gesamtzahl an Themen1.466.652
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.891.297

Hersteller in diesem Thread Widget schließen