Welchen kaufen? Optoma HD 700X oder Epson TW 700

+A -A
Autor
Beitrag
Andre010675
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Apr 2008, 21:53
Hallo zusammen,

plane den Kauf eines Beamers. Der Raum kann total abgedunkelt werden, Gerät wird auch nur dort genutzt.

Anwendungsbereich: PAL-DVD an Denon 1940.
Evtl. Digital-SAT-TV gelegentlich.

Bauartbedingte Unterschiede sind mir soweit klar, sprich die Sache LCD vs. DLP usw. Der Optoma hat auch keinen Lens-Shift, das ist aber nicht so das Problem.

Mit welchem Gerät hat man mehr Freude, welches Bild kommt natürlicher? Wie siehst mit Schwarzwert, Kontrast usw. aus.

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.
Der Epson ist nun auch nicht gerade unwesentlich teurer.

Danke für die Mühe!
kailly
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Mai 2008, 12:34
mich interessiert die frage auch brennend, da ich mir in der preiskategorie unter 1.000 Taler einen Beamer zulegen möchte und letztlich auf diese beiden gestoßen bin.

Meinungen? Empfehlungen?
osscar
Inventar
#3 erstellt: 21. Okt 2008, 20:50
Jemand evtl. schon beide verglichen ?
Schwanke auch zwischen den beiden!
Bei mir soll der Beamer nur für DVD schauen genutzt werden.
Normal TV wird über Plasma geschaut.
Wichtig ist mir nur die Bildqualität. Betriebsgeräusch stört mich nicht, da ich ziemlich laut Filme schaue.
Der Raum kann auch komplett abgedunkelt werden.
Optimale Aufstellungsmöglichkeit habe ich für beide dieser Beamer, um eine Bildbreite von 2,2m zu erzielen! (Zimmer 4 x 4m). Sitzabstand ist ca. 3,5m
.
osscar
Norbarde
Stammgast
#4 erstellt: 22. Okt 2008, 00:27
Das KO-Kriterium ist erstmal die RBE-Anfälligkeit. Diese sollte unbedingt vor dem Kauf getestet werden. Gibt es kein Problem mit RBE stellt sich die Frage wie groß soll die LW werden. Der Epson kann eine 2,80m LW ausleuchten. Beim Optoma sollte man 2,20m nicht überschreiten. Der Sitzabstand sollte nicht weniger als 1,5* LW-Breite und nicht mehr als 2*LW-Breite betragen.

Ist man also nicht RBE-anfällig und will eine 2m-breite LW aufstellen ist der Optoma vorzuziehen sofern die etwas höhere Lautstärke nicht ausschlaggebend ist. Braucht man hellere Bilder ist der Epson eher geeignet.

Die Bildqualität bei DLPs ist den LCDs der D5-Panel-Generation in der Plastizität deutlich überlegen. Das liegt vor allem am höheren Ansi-Kontrast der DLPs. Der hohe ON-Off-Kontrast ist bei LCDs durch Blendentricks gefaked - hier punktet also ebenso DLP.

Ebenso spielt bei kurzen Sitzabständen der Fliegengitter-Effekt des Epsons eine Rolle. Will man kein Raster wahrnemen sollte man je nach Sehkraft weiter weg.

In osscars Fall wäre also der Optoma vorzuziehen, sofern die oben beschriebenen Faktoren gecheckt sind.

RBE und Helligkeit sind also die Kritikpunkte beim Optoma, Fliegengitter und Kontrast die Epson-Pferdefüsse.
Lens-Shift, Lautstärke und Robustheit der Techniken können ebenso ausschlaggebende Kritikpunkte sein. Hierzu empfehle ich sich weiter einzulesen. Die Entscheidung kann man keinem abnehmen und 300€ Preisunterschied sollten nicht allein ausschlaggebend sein.

EDIT: DLPs sind ggü. D5-LCDs robuster, die Panels degradieren nicht, Farben bleiben immer gleich und Staub kann auch systembedingt nicht in die Lightengine eindringen. Das gilt im gewissen Masse auch für Rauch.

Wer keine Lust zum Vergleich hat, wem 300€ nicht weh tun und wer unsicher ist wegen RBE sollte den Epson nehmen. Das Bild ist auch sehr gut.

Hoffe dass ich euch den richtigen Anstoss gegeben habe.
Hier noch der unverzichtbare Link zur Aufstellung: www.hcinema.de

Um es ganz kurz zu formulieren, bis 2,20m Breite ist das Bild des Optoma sogar besser, aber,aber,aber...

Ist schon schwierig, ich weiss. Nehmt Euch die Zeit, checkt die Punkte und Ihr trefft zumindest keine Zufalls-Entscheidung.

Gruß,
Norbarde


[Beitrag von Norbarde am 22. Okt 2008, 00:53 bearbeitet]
ahnungsbaer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Okt 2008, 01:15
Hallo,

Norbade meinte den Link

http://www.projektoren-datenbank.com/kalkulator/kalkulator.php


ansonsten schaut mal hier rein

http://www.hifi-foru...ad=6767&postID=23#23


Da ihr keinen Full-Hd kaufen wollt und das Buget begrenzt ist würde ich den Optoma kaufen (zur Zeit unter 500,00 - ich habe vor knapp 100 Stunden Laufzeit noch 600,- bezahlt) und nächstes Jahr noch mal schauen. Der Markt ist zu schnelllebig. Aus dem Grund habe ich den Optoma gekauft. Die Rahmebedingungen meiner Aufstellung stehen im o.a. Link.



Wie bereits im Link gesagt anschauen und hören ist besser als lesen.


Nebenbei: Epson hat eine sehr lange Garantie auf die Lampe - Optoma ein kurze. Allerdings kostet die Epson Lampe bei Neukauf über 100,00 € mehr.
Norbarde
Stammgast
#6 erstellt: 22. Okt 2008, 02:19

Hallo,

Norbade meinte den Link

]http://www.projektor...lkulator.php


Nö, meinte ich nicht
Bei Deinem Link sind die Geräte gar nicht gelistet.
Bei meinem muss man in der Projektoren-Datenbank das Gerät eingeben und hat dann den passenden Kalkulator.


Wie bereits im Link gesagt anschauen und hören ist besser als lesen.

Das Problem beim anschauen ist, dass kein Händler beide Geräte gleichzeitig laufen hat.


Da ihr keinen Full-Hd kaufen wollt und das Buget begrenzt ist würde ich den Optoma kaufen (zur Zeit unter 500,00 - ich habe vor knapp 100 Stunden Laufzeit noch 600,- bezahlt) und nächstes Jahr noch mal schauen. Der Markt ist zu schnelllebig. Aus dem Grund habe ich den Optoma gekauft. Die Rahmebedingungen meiner Aufstellung stehen im o.a. Link.

Aus dem Grund tendiere ich auch eher zum Optoma. Bringt aber alles nix wenn man vor lauter Geblitze die Freude am schauen verliert.


Nebenbei: Epson hat eine sehr lange Garantie auf die Lampe - Optoma ein kurze. Allerdings kostet die Epson Lampe bei Neukauf über 100,00 € mehr.

Das egalisiert sich meines Erachtens auch.
osscar
Inventar
#7 erstellt: 22. Okt 2008, 14:06
Hallo und erstmal danke für eure Ratschläge!
Leider habe ich keine Möglichkeit mir eins von diesen Geräten in der meiner Umgebung anzuschauen. Nur einen Toshiba TDP-SP1 der auch angeschlossen war habe ich im MM gesehen. Ehrlich gesagt konnte ich da kein RBE feststellen!
Persönlich tendiere ich auch mehr zu dem Optoma. Allein schon wegen des Preisunterschiedes und die ganzen Aufstellungsmöglichkeiten des Epsons brauche ich auch nicht.
Ausserdem denke ich, dass ich eh in ca. 2 Jahren auf FullHD-Beamer umsteigen werde.
Was mich sehr wundert ist der grössen und Gewicht Unterschied zwischen dem Optoma und dem Epson, aber ich denke danach sollte ich ja nicht gehen
Liegt dies an der Technik LCD und DLP, dass es so Unterschiede gibt ?
Norbarde
Stammgast
#8 erstellt: 22. Okt 2008, 21:04
Hallo osscar,

es macht hinsichtlich RBE zwar schon einen grossen Unterschied ob der Toshiba im MM bei voller Beleuchtung oder im Dunklen vorgeführt wird, aber da der Toshiba vom Farbrad doppelt so stark RBE produziert wie der Optoma, sollte sich das ausgleichen.

DLPs lassen sich ggü. LCDs relativ kompakt bauen. LCDs benutzen 3 Panels mit Polfiltern in einer relativ grossen Lichtkammer, DLPs müssen nur das Licht vom Farbrad gegen den DMD lenken (und dann zur Linse).


[Beitrag von Norbarde am 22. Okt 2008, 21:09 bearbeitet]
osscar
Inventar
#9 erstellt: 22. Okt 2008, 21:20
@Norbarde

Danke für die Infos .
Bin jetzt bischen schlauer geworden was Beamer angeht

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Optoma HD65 oder HD 700X?
Kappe85 am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  8 Beiträge
Epson TW-700 kaufen
Markus1505 am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  3 Beiträge
Deckenhalterung für Optoma HD 700x
Soundstar am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  10 Beiträge
Welche Einstellungen? Optoma HD 700X
Kappe85 am 25.03.2009  –  Letzte Antwort am 26.03.2009  –  5 Beiträge
EPSON TW-700 der Testsieger
Menace1985 am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  587 Beiträge
Screenshots eures Optoma HD 700X!
Kappe85 am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  14 Beiträge
Optoma HD 700x Blauer Shimmer
Soundstar am 28.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  3 Beiträge
EPSON TW 700
Dreadfire am 16.04.2008  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  6 Beiträge
Epson TW 700
°texhex° am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  30 Beiträge
Fehlkauf Epson TW-700?
RealC am 19.04.2010  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  14 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.703 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedBD90
  • Gesamtzahl an Themen1.467.217
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.901.386

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen