Welche Blu Ray zum Ruckel-Test?

+A -A
Autor
Beitrag
Quadro-Action
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 04. Mai 2008, 11:18
Vielleicht gab es in den Untiefen dieses Threads schon mal so etwas. Aber vielleicht ist es für Neulinge oder Neugierige zum 24 P Problem hilfreich, wenn jemand, der hier Erfahrungen hat, eine Scheibe benennen könnte und eine gewisse Szene darin, welche aufzeigt, daß der Projektor (Beamer) dieses weich schwenkend zeigen muß, wenn 24 P klappt. Manchmal erscheint es mir schwierig dieses 24 P vom Film-Ruckeln (aufgrund der "niedrigen Geschwindigkeit der 24 Bilder je Sekunde) zu unterscheiden. Ich habe den mir ansonsten sehr gut gefallenen Benq W 5000, der ja ab Mitte März (mein Kaufdatum) die korrekte 24 P Wiedergabe werksseitig leisten soll.Die meisten Schwenks kommen auch ohne Ruckeln. Beim Vorgänger 7700 fiel mir aber bei der Normal DVD, die ja eigentlich kein Ruckeln kennen sollte, ein gewissen Ruckeln auf, Das aber müßte dann Filmbedingt gewesen sein. (Also her mit der 48er Bild-Frequenz - als Anmerkung).
-scope-
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Mai 2008, 11:29
Da fällt mir spontan eine Szene aus Spiderman 3 ein.
Im "Labor" des Kobold Junior fährt die Kamera langsam an seinen Utensilien entlang...Seiner Maske, seinem "Skateboard" usw...Und das ruckelt schon sehr fies.
Maui74
Inventar
#3 erstellt: 04. Mai 2008, 12:05
Casino Royale - die Anfangssequenz mit den Roulettekesseln.
Zeigt auch sehr schön Probleme bei der Schwarz-weiß-Darstellung, insbesondere von LCD-Beamern auf!

Gruß,
Maui.
Dirkxxx
Inventar
#4 erstellt: 04. Mai 2008, 20:57
prima thread. die frage hatte ich auch schon öfter gestellt. spiderman 3 hab ich, werd ich sobald es dunkel ist mal ausprobieren.
lässt sich denn das ruckeln eigentlich auch einschalten? hab ne ps3. werde mal gucken was da geht bei spiderman 3. vielen dank auf jeden fall mal für den tip.

gruß dirk
-scope-
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Mai 2008, 21:33

lässt sich denn das ruckeln eigentlich auch einschalten?


Wie soll ich das verstehen? Wenn der Projektor oder der TV kein 24p unterstützt, dann kann man es allenfalls (und leider) "nicht abschalten" .

Ich würde es sehr gerne "abschalten", aber ich kann den Knopf nicht finden
Es ist ein wirklich "trauriger" Zustand, was da mit dem Kunden veranstaltet wird.
Dirkxxx
Inventar
#6 erstellt: 04. Mai 2008, 21:49
irgendwie wars mir so, das man bei der ps3 was einstellen kann. forced, ein, automatisch oder so... das ist mir vorhin so eingefallen. mein projektor soll eigentlich 24p können. hab mir gestern noch mal resident evil 3 angeguckt und in der scene wo milla ihre ganzen clone sieht ruckelts, sowie beim abspann, wenn die schrift durchläuft. aber es gibt ja auch noch ein anderes ruckeln, was mit 24p nix zu tun hat, aber damit verwechselt werden kann. komme aber jetzt grad nicht drauf was das war.

so, hab mir die scene angeguckt und auch die 24p wiedergabe an der playstation ausgeschaltet. geruckelt hats in beiden einstellungen. aber das war, zumindest für meine begriffe, nur marginal. wüsste ich nichts von der 24p problematik hätte ich mir nix dabei gedacht. vielleicht bin ich aber auch nur zu unempfindlich um das wahrzunehmen.


[Beitrag von Dirkxxx am 04. Mai 2008, 23:03 bearbeitet]
Quadro-Action
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 05. Mai 2008, 07:15
Das "andere" Ruckeln ist eben das, was für den Kinofilm typisch ist mit der heute fast zu niedrigen Bildfrequenz von 24 Bildern pro Sekunde. IMAX verwendet z.B. mehr Bilder je Sekunde. Aber da es schwierig ist, beide Ruckeleien auseinanderzuhalten, habe ich mal diesen Thread hier reingestellt. Es mögen ja einige Leute Zeit gefunden haben, beides zu testen. Also dann bleibt das Film-Ruckeln bestehen - auch bei 24 P und nur dieses ist dann nach Einschalten am Player "24 P ja" verschwunden (und wenn der Beamer dieses auch verarbeiten kann).
förster666
Stammgast
#8 erstellt: 05. Mai 2008, 13:56
Gute Demo-Disc ist die "Planet Earth". Hier ruckelts schon ziemlich störend ohne 24p.
evw
Inventar
#9 erstellt: 05. Mai 2008, 21:26
Bei fast jedem Film sieht man es im Abspann recht deutlich.
Saint1974
Stammgast
#10 erstellt: 06. Mai 2008, 10:00
Dem Kumpel und mir ist es auf seinem Sony KDF ohne 24p am stärksten bei der Blu-ray "Pans Labyrinth" aufgefallen. Hier ruckelt es eigentlich bei jedem Kammeraschwenk in den Waldszenen Extrem. Bei meinem Panasonic AX200 mit 24p werden die Szenen ruckelfrei wiedergegeben.

Saint
Homecinema_Joe
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 06. Mai 2008, 11:45
Mein Beamer hatte bei Alien vs. Predator stark geruckelt, besonders während der Anfangsszenen, in denen öfters herausgezoomt wird.

Hatte mich sehr gewundert, woran das lag, denn mein Beamer beherrscht eigentlich die 24p.
Dann habe ich das neueste Update für die PS 3 heruntergeladen, seitdem ruckelt gar nichts mehr!
ForceUser
Inventar
#12 erstellt: 06. Mai 2008, 12:16
hast du 24p auf ein oder auf automatisch? vielleicht hat die PS3 erst jetzt erkannt, dass sie 24p zuspielen kann

PS, ich hol mir jetzt meinen PX200
HDMI Switch 3x2 aus Hongkong ist heute gekommen
...Verkabelungs- und Harmony-Programmiertag


[Beitrag von ForceUser am 06. Mai 2008, 12:20 bearbeitet]
Maikj
Inventar
#13 erstellt: 06. Mai 2008, 14:31

förster666 schrieb:
Gute Demo-Disc ist die "Planet Earth". Hier ruckelts schon ziemlich störend ohne 24p.


.. welches allerdings auch bei 24p fähigen Geräten auftreten soll. Das habe ich zumindestens bei beisammen.de gelesen. Hier wurde wohl beim Mastering / bzw. bei den aufnahmen geschlampt.

Diese BR ( US-Import ) ist auch die einzige, wo mir störendes Ruckeln aufgefallen ist. Bei anderen Scheiben kann ich gut damit leben.

Gruss

Maik
MichaW
Inventar
#14 erstellt: 06. Mai 2008, 15:13
Mich hat das Ruckeln auch nie gestört! Allerdings muss ich zugeben das mich das nicht Ruckeln auch nicht stört
wicht1974
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 06. Mai 2008, 19:28

förster666 schrieb:
Gute Demo-Disc ist die "Planet Earth". Hier ruckelts schon ziemlich störend ohne 24p.


kann ich nur bestätigen. bei den schwenks über naturlandschaften mit sich bewegenden tierherden oder rauschenden wasserfällen sieht mans mit abstand am besten...
daljarak
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 07. Mai 2008, 08:17
Zum Thema:

CSI New York 2.1(Sommermorde).
Die Anfangssequenz da fährt eine Kamera von rechts nach links, ganz langsam. Im Bild ist ein Bett mit einer Frau drauf.

Geile Szene, da ruckelt jeder Beamer der kein 24p kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Auflösungsreserven bei der Blu-Ray
flyingscot am 02.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  12 Beiträge
Schlechtes Blu-Ray Bild bei Benq W1060
Csila am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 02.07.2012  –  18 Beiträge
Welche Test DVD
Hansolo1 am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 22.11.2006  –  15 Beiträge
PT AE700E und Blu-Ray = Kein Unterschied
NN23 am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  23 Beiträge
Sanyo PLV-Z1X mit Blu Ray anspielen
Hamster123 am 02.04.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2009  –  5 Beiträge
Kleiner Monitor für Ladekontrolle der blu ray?
cane1972 am 25.01.2010  –  Letzte Antwort am 25.01.2010  –  4 Beiträge
Suche Beamer für WM / PS3 / BLU-RAY
alex262 am 07.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  5 Beiträge
Projektor VGA und Blu Ray Player
Wolke9 am 27.03.2011  –  Letzte Antwort am 27.03.2011  –  6 Beiträge
Der FI-Ruckel-Schmier-Lag-Thread
carstenkurz am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  22 Beiträge
*** TEST: SONY VPL-VW550ES ***
George_Lucas am 19.03.2017  –  Letzte Antwort am 27.07.2017  –  216 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.646 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedNando9201
  • Gesamtzahl an Themen1.467.206
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.901.210

Hersteller in diesem Thread Widget schließen