leindwandselbstbau-gibt es eine vergleichbare alternative zu Operafolie?

+A -A
Autor
Beitrag
lillith
Stammgast
#1 erstellt: 29. Mrz 2004, 17:13
ich werde mir nach langem überlegen meine leinwand selbst bauen und habe überall den rat bekommen opera folie zu verwenden.
hat jemand eine bessere alternative? ist gerriets der einzige anbieter?

danke für eure antworten!
a.haupt
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Mrz 2004, 07:40
Du bekommst von fast jedem Leinwandhersteller auch Leinwandtuch auf Zuschnitt.

Grüsse aus Dorsten
lillith
Stammgast
#3 erstellt: 30. Mrz 2004, 09:08
habt ihr da tipps welche gut sind und vor allem auch adressen?
a.haupt
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Mrz 2004, 10:52
Versuche es mal mit Deluxx, Top Con-nect oder WS.
Die dürften fast alle Heimkino Händler führen.

Grüsse aus Dorsten

a.haupt
lillith
Stammgast
#5 erstellt: 31. Mrz 2004, 22:09
ok letzte frage versprochen :-)
viele verwenden HINTER der Leinwand noch Molton Stoff um die Lichtundurchlässigkeit zu erhöhen.
Ist das Bei einer Rahmenleiwand die nur an der Wand hängen wird nötig?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 01. Apr 2004, 12:10
Hallo,

sofern deine Wand braun, dunkelgrau oder schwarz ist kannst du darauf verzichten. Sonst würde ich immer eine schwarze Rückseite favorisieren.

Woher kommst du denn? Vielleicht kenne ich noch den ein oder anderen HK-Händler, der auch "nur Tuch" verkauft.

Markus
lillith
Stammgast
#7 erstellt: 01. Apr 2004, 19:05
danke für die info, bin aus dem raum karlsruhe...
ThomasL
Stammgast
#8 erstellt: 01. Apr 2004, 19:59
hallo

nur tuch gibt's auch bei www.leinwandtuch.de

ist sehr stabiles Tuch, hinten schwarz beschichtet. Ich hab es auch bestellt, muss es aber nochmals auf den selbstgebauten Holzrahmen tackern, nach dem ersten Versuch habe ich noch zwei kleine Wellen links unten, die ca. 25cm ins Bild kommen. Wahrscheinlich ist es besser zu zweit, der eine zieht das Tuch, der andere tackert.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 01. Apr 2004, 21:28

danke für die info, bin aus dem raum karlsruhe...


Hallo,

sorry da kenn ich nur im MTK Gebiet den nächsten der das anbietet. Oder halt im Saarland.

www.clausbuecheraudio.de
www.heimkino.com

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher DLP? Infocus IN76 oder Vergleichbare
spacko84 am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  13 Beiträge
Alternative zu LD 181
fgq am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 22.01.2011  –  26 Beiträge
Beamer - Deckenhalterung Alternative?
SaGruenwdt am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  3 Beiträge
Alternative/Nachfolger zu Sony AW15 ?
sorb am 25.08.2009  –  Letzte Antwort am 25.08.2009  –  3 Beiträge
BenQ W100 - LCD Alternative ?
philipps23 am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 21.11.2006  –  4 Beiträge
Die Preisunterschiede vom HD350, R2000 und Vergleichbare
mvagusta67 am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  90 Beiträge
Alternative für Sharp XV-Z3300 ?
ernst123 am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  2 Beiträge
Alternative zu Molton
StefanH. am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  9 Beiträge
Alternative zu Benq W6000
hgomespere am 06.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  4 Beiträge
Alternative zu Optoma 3d Switch?
Blackbone am 13.10.2011  –  Letzte Antwort am 13.10.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.255 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDuschnerOedi
  • Gesamtzahl an Themen1.466.524
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.889.106

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen