panasonic pt-ae 500 stellen oder hängen???

+A -A
Autor
Beitrag
wollis66
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Feb 2004, 15:21
Ich bin im Begriff mir den Panasonic PT-AE 500 zuzulegen.

Da dieser nicht den Lens-Shift des Z2 besitzt, bin ich mir nicht im Klaren wie ich das Teil anschraube.

Ich wohne in einem modernisierten Alt-Neubau. Meine Zimmerdecke besteht aus so´n blöden Putz mit Stroh drunter. Die Maße des Zimmers betragen

!!! Länge:430cm; Breite: 315cm; Höhe 275cm !!!

Beim Händler meines Vertrauens und bei einem Freund konnte ich leider nur den Z2 in Aktion betrachten. Bei dem geringen Sitzabstand den ich habe (300cm)und einer Bildbreite von 250cm konnte ich die Zeilen ausmachen!!!

Hänge ich das Teil an die Decke (mit welchen Befestigungsmaterieal?) oder an die Rückwand des Raumes???

Was muß ich bei der Aufstellung und den fehlenden Lens-Shift beachten ohne die Trapezkorretur zu nutzen???

Bitte helft mir!Meine Schlafgewohnheiten lassen seit 2. Tagen arg zu wünschen übrig!
Aug&Ohr
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Feb 2004, 17:21
Also für die Deckenmontage brauchst Du einen Hilti-Hammer und Spreizdübel. Zieh Dich aber warm an und warne vorher die übrigen Hausbewohner .
facteur
Neuling
#3 erstellt: 22. Feb 2004, 21:19
Such' mal bei panasonic, dort gibt's verschiedenes Zubehör. Falls nichts dabei, geh'in Baumarkt. Dort nach geeigneten Dübel (4x) für Decke fragen, Holzbrett oä. kaufen, 4 Löcher rein, 4 Ketten und 4 Haken kaufen, ein wenig basteln - schon hängt "er". Und dann Strom und Signale!? Das ist schon schwieriger.
wollis66
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 22. Feb 2004, 21:29
Hab ihr denn schon Erfahrung wie weit der Beamer von der Leinwand und vor allem von der Decke haben sollte. Ziel ist es ein 2m breites Bild ohne Trapetzkorrektur zu erhalten.

wolli :-)))
vindiesel
Stammgast
#5 erstellt: 22. Feb 2004, 22:45
Schau mal hier http://www.panasonic.fr/videopro/video_projecteurs/calculateur/html/cal_menu.html

Das Tool rechnet dir aus, wie groß das Bild bei welcher Entfernung wird
wollis66
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 23. Feb 2004, 18:25
@vindiesel

Isss ja cool das Teil. Aber was ist mit "m" & "n"???
Heißt das das ich den Beamer beim Ergebiss von M=106,3m beim 16:9 Format nun soweit von der Decke Hängen muß ohne die Trapetzkorrektur bemühen zu müssen?????????????????

Tut mir leid das ich so blöde Fragen stelle, aber ich habe Angst das ich die komplette Bude umräumen muß.

wolli :-)))
rares
Neuling
#7 erstellt: 24. Feb 2004, 23:05
M ist die Höhe von der oberen Bildkante zur Linsenmitte und N ist die Höhe von der unteren Bildkante zur Linsenmitte.

Da du den Beamer ja an der Decke montierst und somit den Beamer umgedreht installiest, dreht sich das Verhältnis, M ist also N und umgekehrt.


Für ein 2m breites Bild brauchst du im 16:9 Format einen Abstand von 278 bis 335cm, und die Linsenmitte ist 6.3cm unter der oberen Bildkante gelegen. Das Bild selber ist dann 112,5 cm hoch. Wenn du das Bild genau in der Mitte der Raumhöhe haben willst (Rand oben und unten je 81.25 cm), brauchst du den Beamer um 88.55 cm runter zu hängen. Oder anders gesagt: Du kannst zum Abstand von der Decke zum gewünschten oberen Bildkante jeweils 6.3cm dazuzählen, dann hast du die Herunterhängehöhe. Ich hab den AE500 übringens seitlich aufgestellt, der Pixelverlust ist für mein Laienauge nicht ersichtlich, vielleicht bin ich nicht Freak genug um das zu bemerken..
wollis66
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 24. Feb 2004, 23:32
Danke "rares"

Endlich hab ich den nötigen Durchblick!!!
Lieber einmal mehr Fragen als beim bastel die Geduld verkieren und die Kiste vor Wut aus dem Fenster schmeißen.

Cool, dann werd ich mal am Wochenende meinen Obermieter ärgern

Bis danni
wolli :-)))
Dr._Mabuse
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Feb 2004, 00:55
Ich habe meinen Pana auch an der Decke hängen und hab mir ne Deckenhalterung über E-Bay für 130 Euro gekauft (sieht richtig toll aus). Die Deckenhalterung ist sehr kurz (ca. 10 cm), damit ich noch die Balkontür aufbekomme .

Ich habe auch ne 2m breite Leinwand (Zimmerhöhe ca. 240 cm).

Ich hatte sicherlich keine Lust, eine 80-100cm lange Deckenhalterung anzubringen, denn sonst hätte ich mir die kostenintensive Restausstattung für das Wohnzimmer sparen können .

Aufgrund der Neigung von 12-13° bräuchte ich eine Trapezkorektur von -6. Da die Qualität jedoch schon ab der ersten Stufe merklich abnimmt und sich dann noch kaum verändert (geprüft mit Peter Finzels Test-DVD), verzichte ich je nach Anwendung auf die Trapezkorrektur.

Dies bedeutet, daß ich bei DVD's die Trapezkorrektur abschalte, da sowieso fast alle Filme in 2,38:1 aufgenommen sind und somit ein schwarzer Rand stehen bleibt. Der Trapezeffekt verliert sich in der Maskierung, d.h. ich verliere auf die 117cm Höhe 3-4 cm Bilbreite.
Das Trapez fällt nur in Filmszenen auf, in denen viele senkrechte Formen vorkommen (z.B. Räume).

Außer mir ist das Zuhause noch keinem aufgefallen.

Bei anderen Anwendungen (16:9, Xbox) schalte ich dann je nachdem die Trapezkorrektur ein.

Das muß jedoch jeder für sich selbst entscheiden. Ich selbst würde trotz fehlendem Lens-shift jederzeit wieder den AE500 kaufen, vor allem aufgrund smooth-screen und Lüftergeräusch im Lampensparmodus.
Gore
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Feb 2004, 16:23
Hallo. Bin neu hier im Forum!

Ich spiele auch mit dem Gedanken mir den pana 500 zu kaufen. Ich zerbreche mir schon die ganze Zeit den Kopf darüber wie sich der pana 500 am besten aufstellen lässt.
Die Couch steht bei mir direkt an der Wand und eine Tischprojektion von dem Couchtisch aus, kommt auf Grund des Abstandes zur Leinwand nicht in die Tüte.

Nun die Fragen:

Ist es möglich den pana 500 unterhalb eines Regalbrettes zu befestigen, verschrauben? Damit würde ich mir die Deckenhalterung ersparen, die sich nicht besonders gut im Zimmer machen würde.

Wie sind die Eure Erfahrung mit einer Projekion von der Seite? Anpassung per Trapezkorrektur und Bildquali?

Für Antworten und Tips wäre ich dankbar.

Mfg

Gore
eox
Inventar
#11 erstellt: 28. Feb 2004, 18:08

Ist es möglich den pana 500 unterhalb eines Regalbrettes zu befestigen, verschrauben? Damit würde ich mir die Deckenhalterung ersparen, die sich nicht besonders gut im Zimmer machen würde.

Wie sind die Eure Erfahrung mit einer Projekion von der Seite? Anpassung per Trapezkorrektur und Bildquali?

zu1: ja das geht, wenn du ordentlich arbeitest, der hat 4 gewinde, wo man gut entweder einen standart beamer halter oder 4 gewindestangen einschrauben kann und den so befestigen könnte.

zu2: projektion von der seite ist das schlimmste was es gibt, unbrauchbar.
Gore
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 28. Feb 2004, 18:43
Danke für die schnelle Antwort!

Noch ne kleine Frage:

Reichen 10 cm Abstand des Beamers von der Wand aus bzgl. Belüftung etc. aus?

Dann bestell ich mir nämlich das Teil *freu*


Gore
eox
Inventar
#13 erstellt: 28. Feb 2004, 19:12
müssten eigendlich, die tapete sollte aber hitzebeständig sein und die luft sollte nach oben wegziehen können... weil da kommt nach sek schon ziehmlich viel raus...
Dr._Mabuse
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 28. Feb 2004, 22:34
Ja, der Abstand müßte reichen.

Auch ich habe meinen Pana 5-6 cm von den Vorhängen und ca. 10 cm von der Wand weg und habe keine Probleme.

Der Lüfter bläßt ja auch aus dem Gerät hinaus, daher stellt sich am Hinterteil kaum ein Abwärmeproblem.

Eigentlich blaßen so gut wie alle Lüfter immer aus dem Gehäuse, da es sonst zu einem Hitzestau kommen kann.
zarkar
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 01. Apr 2004, 01:22
@Dr._Mabuse,

Hallo Doc kannst Du mal ein bild reinhängen von der Halterung, die Du gekauft hast, bzw. wer hats verkauft bei ebay?

@Rest der Welt
Habe auch sonst noch einige Fragen.

Plane auch den PT-AE500E zu kaufen, und habe c. 2,47 Höhe.
Zimmer 6,2x4,2; Sitzabstand ca 3,2 -3,6m

Möchte so wenig wie möglich Trapezkorrektur zusschalten.

Plane ein Bild von 2-2,4 Breite 16:9 zu erhalten, möchte aber auch nicht auf 4:3 verzichten.

Da die Höhe bei (ohne zu Zoomen) konstant bleibt, macht es ja keinen Sinn einen Vorlauf von oben zu berücksichtigen, richtig? Da ja sonst der Beamer sehr weit von der Decke hängen muss, zumindest habe ich das hier so verstanden.

Bitte korriegiert mich, wenn ich falsch liege.

Kennt jemand von euch die Leinwände von Vutec, was haltet Ihr von denen?

Danke und Gruss
Zarkar
wollis66
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 01. Apr 2004, 12:33
@ zarkar

du hast es richtig erkannt.

zur berechnung kannst folgende tipps nutzen
-beim kauf einer deckenhalterung ist zu beachten, dass du das befestigungsmateriel hinzurechnest. also die komplette halterung + gewindeschrauben (liegen der halterung bei) und gaaaaaaanz wichtig, die objektiv-mitte.
-davon ziehst du dann 6,3cm (abstahlwinkel des pana500) bei einer bildbreite von 200cm, ab!



-jetzt kennst du die oberkannte bild an deiner wand. hierzu kommt dann noch der rahmen der leinwand.

Den pana mußt du dann 277-335cm von der wand entfernt aufhängen (Zoombereich). ( bei 240cm bildbreite sind das dann 7,5cm / halterung+befestigung+objektivmitte-minus-abstrahlwinkel und der abstand 334-403cm)
das heißt, um so weiter das bild nach unten hängt umsolänger die halterung. meine halterung ist 25cm lang.
ist dann das bild aber ganz schön hoch, doch ich liege ja im kinosessel.

außerdem hätte ich meine lautsprecher kürzen und eine neues hifi-rack kaufen müssen.

Beachte bitte,daß immer von der objektivmitte ausgehen musst auch bei der montage der halterung im bezug auf die bildmitte!!!
zarkar
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 01. Apr 2004, 17:53
@wollis66
Danke für die Schnelle Antwort.

Werde also nachher zuhause nochmal genauestens Vermessen und mir überlegen, ob ich mir eine echte 16:9 Leinwand, zulege, und ob ich in der Breite auf 240 oder 200 gehe.

Danke und Gruss
Zarkar
Jesse
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 01. Apr 2004, 18:59
Hallo,

hab auch den Panasonic AE 500. Echt toll!

Aber hat jemand Erfahrung ob die 4 kleinen Gewinde langen um ihn an der Decke zu befestigen? Oder muss ich das grosse Gewinde in der Mitte auch noch nutzen?

Danke Chris
eox
Inventar
#19 erstellt: 01. Apr 2004, 20:38

Aber hat jemand Erfahrung ob die 4 kleinen Gewinde langen um ihn an der Decke zu befestigen? Oder muss ich das grosse Gewinde in der Mitte auch noch nutzen?

eigendlich schon an der offiziellen halterung kommt der auch nicht anders dran...
wollis66
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 01. Apr 2004, 20:54
@ jesse

"eox" meint natürlich die für die Deckenhalterung vorgesehenden 4 kleine Gewinde!



@ zarkar

schick mal deine mailadresse, dann sende ich dir mal pics zu! oder kann man hier welche posten???
eox
Inventar
#21 erstellt: 01. Apr 2004, 20:59
klar kann man bilder auch posten mit [img.]url[/img.]
aber musst selber webspace haben (die . müssen weg)
ich meinte auch die 4 kleinen gewinde
wollis66
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 01. Apr 2004, 21:04
@ jesse

wenn du dir ne vernüftige deckenhalterung besorgst, liegen die befestigungsschrauben passend bei.

Ich selber habe mir ne spinne besorgt, diese nimmt sämtl. beamer auf auch wenn du mal umsteigen solltest. meine kam 115,- EUR !

ich rate dir zu einer 16:9 leinwand. du willst doch bestimmt kinofeeling erreichen. und bei den kino-formaten (liegt gestaucht auf fast jeder dvd vor)ist nun mal 16:9 der beste kompromiss!!! und du hast viel kleinere ränder am oberen und unteren rand.
onkeltom
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 02. Apr 2004, 11:20
Da ich noch auf den AE-500 warte, bereite ich schon mal diverses vor. Da ich die Deckenhalterung selbst baue, habe ich noch ne frage: Was für ein Gewindetyp hat den der 500er zur aufhängung? Sind das M4 oder M5 gewinde?
wollis66
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 02. Apr 2004, 16:39
@ onkeltom

Es sind M4

wollis66
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 04. Apr 2004, 13:53
@ eox

na klappt doch mit den posten!!!
( Ich glaube ich bin jetzt infiziert und sollte mir mal ne richtige Präsenz basteln)


Danke

www.wollis66.de
eox
Inventar
#26 erstellt: 04. Apr 2004, 16:11
ist doch schön
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic PT AE 500
skydragon am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  40 Beiträge
Panasonic PT AE 500
darren am 21.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  2 Beiträge
Panasonic PT AE 500 Helligkeit?
Stürmer am 21.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  4 Beiträge
Panasonic PT-AE 500 lieferbar?
syntax am 09.03.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  11 Beiträge
Panasonic PT-AE 500 wo?
Willisonderangebot am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  27 Beiträge
panasonic pt ae 500 ersatzlampe
kerryking am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  5 Beiträge
Panasonic PT-AE 500 Flimmert
Ramiro am 09.08.2005  –  Letzte Antwort am 13.08.2005  –  6 Beiträge
Panasonic PT-AE 500 oder PT-AE 700
HALLO01 am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  5 Beiträge
Unterschied Panasonic PT AE 500 und PT AE 500E
wildeagle am 22.05.2004  –  Letzte Antwort am 22.05.2004  –  3 Beiträge
Bildqualität PT-AE 500
Gnosius am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  20 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.950 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedclairegrube1
  • Gesamtzahl an Themen1.467.700
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.909.364

Hersteller in diesem Thread Widget schließen