PT AE500 mit Pioneer 668

+A -A
Autor
Beitrag
Haluterix
Inventar
#1 erstellt: 11. Apr 2004, 09:13
Hallo,

ich habe nun meinen PT-AE500 und den Pioneer 668 mittels
HDMI-DVI Kabel verbunden. Die Bildqualität, was Schwarzwert
und Kontrast angeht, deutlich schlechter als über YUV im
progressiv Modus. Auch die Farben sind flauer.
Am HDMI-DVI Kabel liegt es bestimmt nicht, da ich es bei
AL-Kabelshop für diese beiden Geräte gekauft habe.

Hat vieleicht jemand einen Rat?

Vielen Dank im Voraus!
Haluterix
eox
Inventar
#2 erstellt: 11. Apr 2004, 10:09
uh also vom pc über dvi in den beamer sind die farben eigendlich ok.
hm würde das dann mal auf den player schieben.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Apr 2004, 10:15



Hat vieleicht jemand einen Rat?


Hallo,

vielleicht muss dein 668 am HDMI Ausgang noch modifiziert werden? Siehe
www.benedictus.de

Markus
buttkicker
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Apr 2004, 11:15

Hallo,

ich habe nun meinen PT-AE500 und den Pioneer 668 mittels
HDMI-DVI Kabel verbunden. Die Bildqualität, was Schwarzwert
und Kontrast angeht, deutlich schlechter als über YUV im

progressiv Modus. Auch die Farben sind flauer.
Am HDMI-DVI Kabel liegt es bestimmt nicht, da ich es bei
AL-Kabelshop für diese beiden Geräte gekauft habe.

Hat vieleicht jemand einen Rat?

Vielen Dank im Voraus!
Haluterix :?


Hi:

Da YUV und DVI unterschiedliche Videosignale übertragen, muss das Bild einfach nur neu Eingestellt werden.

goofy
onkeltom
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Apr 2004, 12:17
Hei!
Erschreckt mich nicht.
Diese Kombination habe ich auch bestellt.
Habe keine Lust herumzudocktern.
In diesem Forum wurde erwähnt, dass diese Kombination ohne Probleme funktioniert.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Apr 2004, 12:18
Hallo,

dann liess mal die ct, welche während der IFA rausgekommen ist.....

Markus
onkeltom
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Apr 2004, 12:30
Hallo Marhus P.
Was meinst du damit? Ich habe die Zeitschrift nicht.
Falls es mit den 2 Geräten schwierigkeiten gibt, bestelle ich den 668er um.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Apr 2004, 12:35
Hallo,

es kann, aber es muss nicht. Es gibt aktuell einen Händler der als Service die reibungslose Anschlussmöglichkeit anbietet. Dort wird jedes Gerät vor Auslieferung getestet.

Der 668 ist schon ein Highlight am Markt.

Markus
onkeltom
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Apr 2004, 13:01
Hab ich das jetzt richtig verstanden: Die Ausgabe über DVI kann sowohl funktionieren wie auch nicht. Falls nicht, gibt es nur den Weg über einen Fachhändler dies per Hardware oder Soft, zu lösen? Da werde ich bei meinem Glück ja gleich das Teil wieder einschicken müssen. Aber ich denke jetzt mal positiv und hoffe nicht auf fehlbarkeiten.
Hallo Markus P. könntest du liebenswürdigerweise den ct' Bericht mal zitieren?
Danke für die Mühe
Gruss René
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 11. Apr 2004, 13:16
Hallo,

ich habe ihn in meinem Büro! Es geht aber darum, das Standard nicht gleich Standard bedeutet. Die HDMI Ausgänge von Pioneer funktionieren tadellos an den hauseigenen Plasmas, haben aber Probleme zu Projektoren wie Toshiba MT500, Sanyo Z2 und Panasonic AE500. Und dann ist dort die Adresse von Dipl. Ing. Benedikt Dohmen, www.benedictus.de angegeben.
Der Artikel ist in der 7/2004 unter dem Artikel "DVI, HDMI und HDCP in der Praxis, S. 134 "

Ausschnitt hier:
http://www.heise.de/ct/04/07/132/

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PT-AE500+Pioneer 668
Haluterix am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  5 Beiträge
Panasonic PT AE500
Dolcevita am 17.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  11 Beiträge
PT AE500 Flecken
buechi am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  3 Beiträge
Xbox 10meterkabel - Pt-AE500
Flatliner am 28.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2004  –  6 Beiträge
Welche Deckenhalterung? (PT-AE500)
Ramiro am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 29.04.2004  –  4 Beiträge
PT-AE500 Lampenlebensdauer/Bildqualität
cyberstream am 28.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  7 Beiträge
Hilfe zu Panasonic PT-AE500
Holti am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 25.11.2006  –  10 Beiträge
Nachfolger für Panasonic PT AE500
contadinus am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  16 Beiträge
PC-Spiele auf PT-AE500
Zephyrle am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 27.06.2004  –  2 Beiträge
Meine selbstgebaute Deckenhalterung PT-AE500
Flatliner am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2004  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.453 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMotorradmanni
  • Gesamtzahl an Themen1.466.822
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.894.747

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen