günstiger Beamer zum DVD schauen

+A -A
Autor
Beitrag
XPC
Stammgast
#1 erstellt: 09. Jan 2010, 10:56
Hi!

Ich möchte mir einen günstigen Beamer zum DVD schauen zulegen.
An dem Beamer soll ein DVD-Player oder ein PC angeschlossen werden.
Ich habe noch einen 32"LCD-TV auf dem TV geschaut wird, mit dem Beamer sollen also nur Filmabende gemacht werden, als Medium dienen DVD`s.
Der Beamer sollte die 400€ Grenze nicht überschreiten.
Ich dachte da vielleicht an einen gebrauchten Sanyo Z2...?

Aus Platzgründen könnte ich mit einem 16:9 Beamer Momentan "nur" eine Diagonale von ca. 152cm darstellen, sprich die Bildschirmbreite wäre dann ungefähr 133cm und die Bildschirmhöhe ca. 75cm.
Der Sitzabstand beträgt ca. 2,5m.
Der Beamer sollte das Bild vertikal verschieben können weil ich den Beamer wohl neben das Sofa plazieren muss, über dem Sofa ist leider kein Platz, ich wohne unter dem Dach ^^


[Beitrag von XPC am 09. Jan 2010, 11:02 bearbeitet]
XPC
Stammgast
#2 erstellt: 10. Jan 2010, 11:04
Gibt es Alternativen zum Sanyo Z2?
XPC
Stammgast
#3 erstellt: 17. Jan 2010, 16:58
Wieviel ist ein gut erhaltener Sanyo Z2 den noch Wert?
Oliver-
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Jan 2010, 20:57

XPC schrieb:
Wieviel ist ein gut erhaltener Sanyo Z2 den noch Wert?


Hängt wohl davon ab wie er benutzt wurde!
Sprich Laufzeit der Lampe!
Und wieviel es einem dann Wert ist.

Ich würde sparen und dann was neues kaufen!
Gibt ja Beamer so ab 600€ bis 800 mit 720p
Mein Tipp

Oliver
LastGen
Stammgast
#5 erstellt: 19. Jan 2010, 08:36
fuer DVDs reicht eigentlich ein XGA beamer auch schon aus...
XPC
Stammgast
#6 erstellt: 02. Feb 2010, 11:55
Da ich wenig Platz nach oben habe und das größt mögliche Bild erhalten möchte brauche ich auf jedenfall einen Breitbild Beamer, also wie der Sanyo Z2.

Wieviel ist ein Z2 noch Wert und gibt es Alternativen?
totoro89
Stammgast
#7 erstellt: 02. Feb 2010, 13:03
Also mein Sanyo Z4 mit knapp 3000 Stunden Lampenlaufzeit ging vor einem halben Jahr für etwas über 300 Euro auf eBay raus.
XPC
Stammgast
#8 erstellt: 03. Feb 2010, 11:03
@totoro: Danke für den Anhaltspunkt.

Ich denke das ein Sanyo Z2 noch so um die 200-250€ Wert sein wird.
Normalerweise sollte doch ein Sanyo Z2 ausreichend sein zum DVD schauen oder sollte ich mich lieber nach einem Z3 oder Z4 umschauen?
Wielange beträgt durchschnittlich die Lampendauer beim Sanyo?


[Beitrag von XPC am 03. Feb 2010, 11:04 bearbeitet]
-Maniax
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 03. Feb 2010, 23:40
1,5m Diagonale da lohnt sich doch meinermeinung nach kein Beamer.

Verkauf doch deinen 32Zoll Fernseher da bekommst dann bestimmt gute 200Euro + deine 400 somit hast 600Euro zu Verfügung.Und hol dir einen Plasma Fernseher in 50Zoll 127cm Diagonale.

z.B. für 700Euro den hier (Samsung) der ist wirklich Top hab selbst das ältere A Modell.

http://www.redcoon.d...cid/15009/refId/psm/

oder für 620 den (LG),ist bestimmt auch nicht schlecht!

http://www.elektroni.../LGE50PQ3000?cid=202


Da hast dann keine Probleme mit Lampenlebensdauer, Licht bzw.Schwarzwert usw.

Das schreibe ich aber nur wegen deinen angegebenen max. 1,5Meter Diagonale sonst würde ich dich natürlich niemals von einem Beamer abbringen wollen.Hab selbst einen Beamer macht wirklich laune,hab aber auch 100Zoll.

mfg.Maniax
XPC
Stammgast
#10 erstellt: 04. Feb 2010, 13:40

-Maniax schrieb:
1,5m Diagonale da lohnt sich doch meinermeinung nach kein Beamer.


Ich möchte aber bei einem Sitzabstand von 2,5-3m nicht auf einem 50" TV Kabel-TV anschauen, da bekomme ich ja Augenkrebs
Auf die Entfernung schaut Kabel-TV mit einem 32"TV einfach am Besten aus, allerdings ist der TV zum DVD schauen ein wenig zu klein, daher die Idee mit dem Beamer.
Wenn ich später in einer anderen Wohnung mehr Platz habe kann ich mit dem Beamer ja dann ein größeres Bild darstellen, nur jetzt habe ich halt nicht mehr Platz zur Verfügung.
StandBuy
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 04. Feb 2010, 13:49

XPC schrieb:
Hi!

Ich möchte mir einen günstigen Beamer zum DVD schauen zulegen.
..
Der Beamer sollte die 400€ Grenze nicht überschreiten.
Ich dachte da vielleicht an einen gebrauchten Sanyo Z2...?
´....
Der Sitzabstand beträgt ca. 2,5m.
^^


Hallo,
schon mal die Kurzdistanzbeamer MP515ST oder MP525ST von BenQ in betracht gezogen.

Habe mir kürzlich den MP512ST (Vorgänger mit längere Lampenlaufzeit) angeschafft, weil ich auch recht wenig Platz habe und kein ermögen für gelegentliches DVD schauen inverstieren wollte, Gebrauchtgerät bei Ebay war mir zu unsicher (und teils auch überteuert).

Den kannst Du VOR dir plazieren und der wirft aus 1,5m Entfernung ein 2m breites Bild an die Wand.

Wir spielen Wii damit und haben auch schon DVDs angeschaut und sind begeistert. Der kleine MB515ST (bzw 512ST) hat zwar 'nur' 800x600, ist aber ein schmuckes Teil in weiss/silber, sehr leise (26db im ECO) und hat HDMI-Anschluss und bis 4000h Lampenlaufzeitit.

Idealer Beamer bei sehr wenig Platz und beschränkten Budget.


[Beitrag von StandBuy am 04. Feb 2010, 13:58 bearbeitet]
XPC
Stammgast
#12 erstellt: 04. Feb 2010, 16:01
Sind die BenQ Beamer Breitbild Beamer?
Ich habe nach oben ja sehr wenig Platz und möchte daher mehr in die Breite gehen damit die Streifen oben und unten kleiner werden.
StandBuy
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 04. Feb 2010, 19:11

XPC schrieb:
Sind die BenQ Beamer Breitbild Beamer?
Ich habe nach oben ja sehr wenig Platz und möchte daher mehr in die Breite gehen damit die Streifen oben und unten kleiner werden.


Nein,
sind beide 4:3 (515ST: 800x600, 525ST: 1024x768)
16:9 Kurzdistanz ist richtig teuer und selten.

Aufgrund der kurzen Entfernung Beamer-Wand müssten
bei 16:9/21:9 Filmen die zu maskierenden Ecken bei den Schrägen aber deutlich kleiner ausfallen als bei herkömmlichen Modellen. Willst Du auf die Giebelfläche projizieren ??
XPC
Stammgast
#14 erstellt: 04. Feb 2010, 21:50

StandBuy schrieb:
Willst Du auf die Giebelfläche projizieren ??


Genau, das Bild soll auf die Giebelfläche projektziert werden.

Wielange beträgt überhaupt ungefähr die Lampendauer bei einem Beamer?


[Beitrag von XPC am 04. Feb 2010, 21:59 bearbeitet]
StandBuy
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 05. Feb 2010, 10:51

XPC schrieb:

Wielange beträgt überhaupt ungefähr die Lampendauer bei einem Beamer?


Hersteller und Modellabhängig von 2000-5000h.

Interessant bei 'meinem' Modell 512ST der Unterschied zum Nachfolgemodell 515ST:

512ST:
Lampe: 185W
Lichtstärke 2200 ANSI Lumen
Lebendauer Lampe (normal/eco): 3000/4000h

515ST:
Lampe: 220W
Lichtstärke 2500 ANSI Lumen
Lebendauer Lampe (normal/eco): 2000/3000h

Alle anderen Daten sind identisch.

Man sieht deutlich, dass die leistungsstärkere Lampe (220 statt 185 watt) zwar etwas mehr Licht macht, aber auch ca. 30% schneller 'verbrennt'.

Wenn man gut abdunkeln kann, spielen die 300 ANSI kaum ene Rolle und man hat bis 1000h mehr Betriebszeit und braucht weniger Strom.


[Beitrag von StandBuy am 05. Feb 2010, 10:53 bearbeitet]
Passopp
Stammgast
#16 erstellt: 06. Feb 2010, 10:17
Habe selbst den 515ST. Zaubert bei mir aus 2,20m Entfernung ein leinwandfuellendes Bild (2m x 1,50m) und gerade bei BluRays faellt die niedrige Aufloesung dann wirklich nur noch bedingt ins Gewicht.

Vorsicht beim 525ST: zwar hoehere Aufloesung, dafuer aber kein HDMI-In. (War dann bei mir das Ausschlusskriterium, ansonsten haette ich mich fuer diesen entschieden)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung günstiger Beamer
thinx am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 08.09.2008  –  4 Beiträge
Kaufempfehlung - günstiger Beamer für DVD?
barnabeus7 am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  2 Beiträge
günstiger beamer???
kestron am 23.10.2002  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  8 Beiträge
günstiger Beamer
rebel4life am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  10 Beiträge
Beamer mit günstiger Ersatzlampe?
Klinty am 20.08.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2004  –  8 Beiträge
Sanyo PLC-SW30 zum DVD schauen
Torben_Surmer am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  4 Beiträge
Grosser Abstand - günstiger Beamer
scrooge am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  6 Beiträge
preiswerter Beamer zum DVD gucken
mibo_ am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 30.10.2005  –  8 Beiträge
Beamer für Präsentatinen und DVD schauen?
Tarzansworld am 23.09.2008  –  Letzte Antwort am 24.09.2008  –  2 Beiträge
günstiger Beamer als TV-Ersatz
sebbraun am 09.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.223 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedDennis1997423235
  • Gesamtzahl an Themen1.535.109
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.209.136

Hersteller in diesem Thread Widget schließen