preiswerter Beamer zum DVD gucken

+A -A
Autor
Beitrag
mibo_
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Okt 2005, 15:39
Hallo Videofans,

ihr könnt mir hoffentlich bei ein paar Fragen über Beamer weiterhelfen.

Welche Auflösung brauche ich nun wirklich? Ich will DVDs schauen, manchmal auch SVCD oder DIVX, die im normalfall von DVDs stammen. Ich würde gerne für die beste Qualität meinen PC mit DVI Ausgang digital anschließen.
Der Beamer sollte sehr leise sein.
Für eine variable Aufstellung hätte ich gerne einen "Lensshift". um den Projektor nicht auf gleiche Höhe bringen zu müssen (keine digitale Trapezkorrektur).

Ich habe schon viel gelesen, daß der Hitachi 100, Sanyo Z3 und Panasonic 700 (bzw. deren Nachfolger) empfohlen werden.
Da ich mit dem Beamer kein HDTV Fernsehen schauen möchte und auch nicht an einen baldigen Durchbruch von HDDVD/BluRAY glaube, müsste mir doch auch ein WVGA Beamer reichen, oder?
Was für Auflösungen haben denn die Filme auf DVD? Ich möchte ja jeden Bildpunkt sehen.

Gruß
mibo_
Justin_Credible
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Okt 2005, 21:09
Die von Dir genannten Projektoren sind gerade für Einsteiger SEHR zu empfehlen, da sie (solange noch verfügbar) ein extrem gutes Preis-Lestungs-Verhältnis bieten (Auslaufmodelle). Diese Modelle bieten zudem alle einen guten Lensshift an, den man bei günstigeren Modellen meist vergeblich sucht.

Die Investition in eines von diesen Modellen würde ich unbedingt empfehlen, da die Ersparnis von wenigen hundert Euro IMO durch einen sehr viel höheren Qualitätsverlust in der Darstellung bezahlt werden muss.

Ein "günstiger" Kompromiss für den Preisbewussten ist besonders der Hitachi PJ-TX 100, da er erstens schon für unter 1000 € zu haben ist und unschlagbar günstige Ersatzlampenpreise bietet (schon für ca. 180€ gesehen). Nach dem ersten Lampenwechsel kann sich die Mehrinvestition ins eigentliche Gerät schon wieder relativiert haben.
mibo_
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 27. Okt 2005, 21:11
Danke für die Antwort.

Bin noch fündig geworden und weiß jetzt, daß ich 576 Zeilen zum DVD gucken brauche - also sollte der Beamer min. diese Zeilenzahl und 16:9 bieten.
Da ich außerdem den Digitaleingang für meinen PC brauche, gehören die genannten Beamer schon zu den günstigeren Vertretern ...
Wegen der vielen Problemberichte hier im Forum mit dem Hitachi und dem hohen Preis des Panasonic, werde ich vielleicht mal den Sanyo anschauen.

Schönen Abend
mibo_


[Beitrag von mibo_ am 27. Okt 2005, 21:12 bearbeitet]
mcwilliams
Stammgast
#4 erstellt: 27. Okt 2005, 21:50

Justin_Credible schrieb:


Ein "günstiger" Kompromiss für den Preisbewussten ist besonders der Hitachi PJ-TX 100, da er erstens schon für unter 1000 € zu haben ist und unschlagbar günstige Ersatzlampenpreise bietet (schon für ca. 180€ gesehen). Nach dem ersten Lampenwechsel kann sich die Mehrinvestition ins eigentliche Gerät schon wieder relativiert haben. :prost



Gleiches gilt auch für den Sanyo Z3 und den Pana 700 !!!!
Dier Bildqualität dieser Prokis nimmt sich nichts!

Gruss MC
drtkerk
Stammgast
#5 erstellt: 28. Okt 2005, 14:40
Hallo,
der Vollstaendigkeit halber sei auch noch der Epson TW 200 erwaehnt, der ist in der gleichen Preisklasse und vom Bild her ebenfalls vergleichbar.

Gruss
Thomas
audiohobbit
Inventar
#6 erstellt: 28. Okt 2005, 16:53
der TW 200 hat keinen Digitaleingang!

Von den genannten Beamern ist eigentlich nur der Sanyo Z3 als sehr leise zu bezeichnen und das auch nur im Lampensparmodus. Jedenfalls für meine Ohren.
mibo_
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 30. Okt 2005, 12:37
Wegen des fehlenden HDMI/DVI Eingangs hatte ich mich nicht für den Epson interessiert. Will den Beamer über nen PC (DVI) ansteuern.

Gruß
mibo_
drtkerk
Stammgast
#8 erstellt: 30. Okt 2005, 13:21

Will den Beamer über nen PC (DVI) ansteuern.


Ooops, sorry, hatte ich oben überlesen, dann war das natürlich einsinnloser Beitrag meinerseits.

Gruß
Thomas


[Beitrag von drtkerk am 30. Okt 2005, 13:22 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
preiswerter 720p Beamer gesucht
XPC am 22.01.2011  –  Letzte Antwort am 23.03.2011  –  69 Beiträge
Preiswerter Einstieg?
Heimwerkerking am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  2 Beiträge
Heimkino upgrade - preiswerter Beamer + LW gesucht
dachgeschoss am 17.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2018  –  11 Beiträge
Preiswerter Fullhd mit 24p?
Puchiguso am 12.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  6 Beiträge
Beamer zum Filme gucken für max. 350??
ayran am 25.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  28 Beiträge
Beamer zum Zocken und HD DVDs gucken
MacSmokey am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 22.08.2008  –  8 Beiträge
Die ganze Wahrheit über Beamer: preiswerter Beamer mit perfekter Bildqualität
mx333 am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  38 Beiträge
Hilfe !! Stromausfall beim Beamer gucken.
Sir_Joe am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  5 Beiträge
günstiger Beamer zum DVD schauen
XPC am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  16 Beiträge
Beamer 1000? Alternativen zum Z5
Dummer am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.08.2007  –  57 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.604 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitglieddakobertz
  • Gesamtzahl an Themen1.513.413
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.789.328

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen