Hilfe !! Stromausfall beim Beamer gucken.

+A -A
Autor
Beitrag
Sir_Joe
Neuling
#1 erstellt: 28. Sep 2004, 01:41
Hallo Gemeinde, brauche dringend hilfe: habe eben mit meinem PT AE 500 E Film geguckt und wollte zum Filmwechseln kurz das Licht anmachen. Plötzlich geht das Licht aus, eine Birne kaputt, Sicherung fliegt raus.
Jetzt meine Frage(n): 1) habe den Proki jetzt mal abkühlen lassen und noch nicht wieder eingeschaltet, besteht die Möglichkeit, dass ihm dieser Vorfall geschadet hat ?
2)Ich habe des öfteren ein ähnliches Problem mit meinem alten Mikrowellenherd. Oft wenn ich ihn einschalte, fliegt die Sicherung raus. Gibt es irgendeine Möglichkeit (irgendeine Spezialsteckdose oder so) um den Projektor zu schützen ??? Bitte bitte um schnelle Hilfe, da ich vorher das Gerät nicht wieder einschalten will . Vielen Dank,

Sir Joe
LMD
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Sep 2004, 06:13
Das ist ärgerlich, passiert aber nun einmal. Schaden sollte das Gerät nicht genommen haben.
Die Panels sind hier wohl weniger gefährdet. Die Lampe leidet entsprechend stärker, da sie nicht nachgekühlt wurde. Generell sollte der Projektor im heißen Zustand sofort wieder eingeschaltet werden, da die Nichtkühlung der heißen Lampe den Verschleiss einer direkten Neuzündung überwiegen wird.
Ich würde mir nun keine grauen Haare wachsen lassen und das Gerät normal weiter nutzen. Ich denke mal, das hat ein paar Lampenstunden gekostet - mehr nicht.

Bezüglich Mikrowelle. Es gibt "Schutzstecker" für Geräte, die beim Einschalten enorme Strommengen "ziehen" und so Sicherungen ansprechen lassen. Die Elkos so mancher AV-Boliden sorgen beim Einschalten des öfteren für ein völlig abgedunkeltes Heimkino... Bei Deiner Mikrowelle vermute ich jedoch eher ein anderes Problem (Schalter, Kontakte...). Hier hilft eher eine gesicherte Steckdose ( z.B. Personenschutz-Zwischenstecker / www.Conrad.de). Eine solche Steckdose unterbricht sofort die Stromzufuhr zum Gerät und verhindert so ein Ansprechen der Hauptsicherung.

Gruß
Michael
Uliminator
Stammgast
#3 erstellt: 28. Sep 2004, 22:38
Falls ich mal das Geld für einen Beamer habe, werde ich mir bei www.reichelt.de einer der günstigeren USVs dazukaufen. Ich geb lieber 80€ für ne USV aus als evtl. viel Lampenleben zu verschenken.
Einmalige Anschaffung die den Beamer zumindest lang genug überbrücken kann um ihn runterzukühlen.
poppeye
Inventar
#4 erstellt: 29. Sep 2004, 07:31
@Sir Joe,
Du solltest vielleicht mal die Ampere Leistung Deiner Sicherungen von einem Fachmann überprüfen lassen, wenn Dir öfters die Sicherung rausfliegt
gruss
poppeye
Dirk_F.
Stammgast
#5 erstellt: 29. Sep 2004, 08:15
Hi,

sehe das auch so wie poppeye!
Vermutlich hast Du ein altes Netz mit nur geringer Absicherung.
Üblich sind heute 10, meistens 16 Ampere, je nach Bedarf.
Schraube aber auf keinen Fall einfach so eine größere Sicherung rein, daß kann bei alten defekten Leitungen "in die Hose" gehen!!!
Versuche erstmal die gleich Absicherung (gleiche Ampere-Zahl)aber träge und nicht eine schnelle/flinke Sicherung.
Vielleicht ist Dein Problem dann schon gelöst.
Die träge Sicherung spricht nicht so schnell an, wenn beim Einschalten die Spitzenlast des jeweiligen Gerätes anliegt.

Angaben sind ohne jegliche Gewähr!

Gruß, Dirk.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stromausfall beim Beamer
jojox3 am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.08.2017  –  11 Beiträge
Beamer Stromausfall
web0ser am 16.08.2018  –  Letzte Antwort am 17.08.2018  –  13 Beiträge
Hilfe beim Beamer kauf
Ucon am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  17 Beiträge
Beamer im standby, Stromausfall, Beamer an.
gapigen am 17.03.2018  –  Letzte Antwort am 17.03.2018  –  6 Beiträge
Stromausfall DANN Knall
Jupiter1235 am 15.10.2013  –  Letzte Antwort am 15.10.2013  –  10 Beiträge
Hilfe beim Beamer-Kauf!
soundliebhaber am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  30 Beiträge
Hilfe beim Beamer kauff,
denisdee am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  8 Beiträge
Beamertod durch Stromausfall!?
Asim am 21.05.2004  –  Letzte Antwort am 21.05.2004  –  5 Beiträge
HILFE FÜR ACER BEAMER
yessiniamico am 02.10.2015  –  Letzte Antwort am 04.10.2015  –  3 Beiträge
Welcher Beamer / Hilfe beim Kauf
chang am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.658 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedHannesF.
  • Gesamtzahl an Themen1.509.300
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.712.093

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen