günstiger Beamer als TV-Ersatz

+A -A
Autor
Beitrag
sebbraun
Neuling
#1 erstellt: 09. Okt 2007, 16:49
Hi,


ich habe vor mir einen Beamer als TV-Ersatz anzuschaffen. Überwiegend schaue ich mir im abgedunkelten Raum Filme an - nicht immer DVD Qualität. Günstig erschien mir der Sony-Beamer VPL-EX3. Was haltet ihr von dem Ding?

Eine weitere Frage stellt sich nun bei der Leinwand. Platz habe ich genug. Dachte mir daher eine feste LEinwand zu installieren. Da ich den Raum gerade renoviere dachte ich daran, die Projektionsfläche auszusparen und mit spezieller FArbe zu streichen (http://www.proflexx.de/?content=25&sub=&subsub=). Was ist dazu zu sagen. Ist Stoff besser?

Eine weitere Frage stellt sich für mich in der Übertragung des Bildes vom Laptop / DVD Player aus. Hier gibt es drahtlose Lösungen. Hat jemand Erfahrung damit?
zapper2808
Stammgast
#2 erstellt: 09. Okt 2007, 16:58
Hi Sebbraun,

bevor Du Dich zu sehr "verliebst" - hast Du Dir überlegt, dass die meisten Beamerlampen nach rd. 1.500 Std. am Ende sind?
Benutze mal die Suche - solltest Du es noch nicht gemacht haben - es gibt hier mehrere Threds, die sich mit dem Thema Beamer als TV-Ersatz beschäftigen. Leider gibt es viele gute Gründe es nicht zu machen - sorry, ich weiß dass wolltest Du nicht hören
Signature
Inventar
#3 erstellt: 10. Okt 2007, 11:33

hast Du Dir überlegt, dass die meisten Beamerlampen nach rd. 1.500 Std. am Ende sind?

In der Praxis oft weniger als 1000 Stunden. Ferner mußt Du das Zimmer komplett abdunkeln um ein gutes Bild zu haben. Ein Beamer ist nicht als 100% TV-Ersatz konzipiert.
Ryan1
Gesperrt
#4 erstellt: 10. Okt 2007, 11:52

Signature schrieb:

hast Du Dir überlegt, dass die meisten Beamerlampen nach rd. 1.500 Std. am Ende sind?

In der Praxis oft weniger als 1000 Stunden. Ferner mußt Du das Zimmer komplett abdunkeln um ein gutes Bild zu haben. Ein Beamer ist nicht als 100% TV-Ersatz konzipiert.



Da setzt ich mal noch einen drauf ich sage sogar ein Beamer ist überhaupt kein TV Ersatz. Wer ein großes TV Bild haben möchte.....42 Zoll Plasma !Gibt schon gute Panas für 850 Euro im Netz.
sebbraun
Neuling
#5 erstellt: 14. Okt 2007, 17:58
Ok. Denke aml, dass ich dann meinen alten Fernseher noch zusätzlich behalten werde. Die Frage ist dann aber, welchen Beamer ich mir zuöegen soll. Was haltet Ihr von dem Sony - oder sollte man eher einen nehmen, der für 16:9 - Wiedergabe ausgelegt ist?
Augustiner
Stammgast
#6 erstellt: 14. Okt 2007, 18:53

sebbraun schrieb:
Ok. Denke aml, dass ich dann meinen alten Fernseher noch zusätzlich behalten werde. Die Frage ist dann aber, welchen Beamer ich mir zuöegen soll. Was haltet Ihr von dem Sony - oder sollte man eher einen nehmen, der für 16:9 - Wiedergabe ausgelegt ist?


Wieviel möchtest/kannst Du ausgeben?
LCD oder DLP(RBE?)?

Ah ich seh grad den Sony den Du meinst(VPL-EX3) ist ein Präsentationsbeamer , also zum DVD glotzen in meinen Augen völlig ungeeignet.


[Beitrag von Augustiner am 14. Okt 2007, 18:55 bearbeitet]
sebbraun
Neuling
#7 erstellt: 14. Okt 2007, 21:36
Dachte an einen günstigen LCD bis 800€
An dem Sony gefällt mir auch, dass es 3 Jahre Garantie gibt.
viper2004
Stammgast
#8 erstellt: 25. Nov 2007, 17:06
...ebenfalls 3 Jahre Garantie auf die Lampe!
MichaW
Inventar
#9 erstellt: 25. Nov 2007, 19:57
Wenn möglich würde ich dir zu einem Händler raten.
Es sollte schon ein 16:9 Beamer sein,was aber für 800€ durchaus möglich ist.
petertar
Gesperrt
#10 erstellt: 25. Nov 2007, 20:04
Also ich sehe das inzwischen ganz anders.

Ich habe einige Leute kennengelernt die keinen TV mehr haben.
Ein Arbeitskollege hat z.B den HC 3100 und einen HUMAX HDTV Kabelreceiver. Abends dunkelt er ab und guckt 2-3 Stunden TV und das in exzellenter Qualität. Er hat auch ein Premiere HD Abo..alles super. Bei den entsprechenden Preferenzen kann mal sicherlich einen Beamer alternativ als TV nutzen.

Probleme gibt es tagsüber, man will ja nichtimmer nur im dunkeln sitzen. Ich selbst habe jetzt den Humax HDTV Kabelreceiver und gucke ab und an mal LOST oder Nip /Tuck aber auch CSI und Dr. House auf Beamer. Meine Frau zusätzlich noch Greys Anatomie und Desperate Housewives....alles wunderbar.
Natrülich haben wir aber auch einen 42 Zoll Plasma
MichaW
Inventar
#11 erstellt: 25. Nov 2007, 20:13
Ich habe einen kleinen Fernseher,auf dem steht mein Center.
Und ich schaue gerade Fußball auf Prem.HD und gucke auch sonst fast alles über Beamer!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer als TV-Ersatz?
mmbeamer am 08.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  9 Beiträge
Beamer als TV Ersatz
primus88 am 25.07.2011  –  Letzte Antwort am 05.08.2011  –  31 Beiträge
Beamer als TV Ersatz sinnvoll?
mmarkus.pfeil am 28.11.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  138 Beiträge
Beamer als TV Ersatz - lohnt sich das?
am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  19 Beiträge
günstiger beamer???
kestron am 23.10.2002  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  8 Beiträge
günstiger Beamer
rebel4life am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  10 Beiträge
günstiger Beamer zum DVD schauen
XPC am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  16 Beiträge
HC3100 als TV-Ersatz?
matzekahl am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  19 Beiträge
günstiger beamer gesucht
hollyberg am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  2 Beiträge
Benq W1080ST als TV Ersatz ?
darthvaderxxl am 06.08.2013  –  Letzte Antwort am 09.08.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.893 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedKurierdoRumuniijam
  • Gesamtzahl an Themen1.467.564
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.906.600

Hersteller in diesem Thread Widget schließen