video-scaling / kino-pc

+A -A
Autor
Beitrag
aphro1
Stammgast
#1 erstellt: 29. Aug 2004, 12:25
Servus
hab mir einen Sim2 DLP-Beamer gekauft. Nun empfahl mir mein Händler den Kauf eines Video-Scalers (DVDO Iscan HD) zu Bildverbesserung und evtl. Tonsyncronisierung.
Nun hab ich aber im Internet ein paar Sachen auf PC-Basis entdeckt, die dieses Gerät und einiges mehr ersetzen sollen ( > www.sonavis.de , www.kino-pc.de , mögliches Betriebssystem WindowsXP MediaCenter Edition).
Wenn das funktioniert wär es natürlich die eierlegende Vollmilchsau : bessere Qualität + weniger Geräte (=frauenfreundlicher)!
Wer hat damit schon Erfahrung gesammelt oder kann ansonsten Anregungen geben?
Danke für alle Hilfen!
Markus
Nephylim
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Aug 2004, 14:12
Ich benutze schon seit längerer Zeit einen Heimkino PC und seitdem alles läuft bin ich damit mehr als zufrieden.

Der PC ist komplett mit eine Standardfenbedienung steuerbar. Als Grafische Pberfläche nutze ich myHTPC und als DVD Player WinDVD6. Das Progressive Bild von WinDVD hat bisher auf jeden Fall alle DVD Player geschlagen, die ich gesehen habe.
Da waren aber keine wirklich hochpreisigen (über 1000€) dabei.


Ich kann den Einsatz eines HTPCs nur empfehlen. Allerdings nur, wenn man sich schon mit PCs auskennt. Sonst kann das ganze sehr schnell zur Verzweiflung führen.
mapo1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Aug 2004, 09:25
hallo markus

ich selbst betreibe einen cinemateq picture optimizer. habe auch lange überlegt ob nicht ein HTPC die bessere und vorallem billigere!! lösung wäre.
nur nach genauerer beratung - nein danke.
da lob ich mir nach hause kommen, einschalten und gucken.
also HTPC nach meinen erfahrungen nur wenn du dich auskennst (siehe vorige antwort) es auch als hobby betreiben willst.

lg
m
eox
Inventar
#4 erstellt: 30. Aug 2004, 10:20
auch wenn ich zur daumen hoch für den HTPC fraktion gehöhre stimmt die aussage meines vorposters.
man muss sich auskennen, auf alle eventualitäten den rechner einstellen z.b. 48-60Hz material vor encoding usw usw, dann muss man wenn es dann nicht mehr sync ist alles wieder resyncen mit zig filtern rumspielen usw (alles natürlich wenn man es perfekt haben will)
aphro1
Stammgast
#5 erstellt: 31. Aug 2004, 07:41
Danke für die Anregungen.
Ich werd mich noch ein paar Tage mit der Geschichte auseinandersetzen, bevor ich mich entscheide. Muß mal schauen, wo ich einen HTPC ausprobieren kann.
Liebe Grüße an allle.
Markus
Proggi
Stammgast
#6 erstellt: 31. Aug 2004, 12:43
Hi,
ich habe auch mal mit HTPC herum experimetiert und bin dann wieder auf den normalen Lindoubler gegangen.
War mir viel zu nervig mit dem Rechner, und ich war der einzige in der Familie der das Teil bedienen konnte/durfte.

Ich betreibe z.Zeit den Omega One und den Icsan Pro.
= einschalten und gucken
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC-Bild auf Beamer
hafner am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  3 Beiträge
Full HD Beamer kauf
-x30n- am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  5 Beiträge
Dlp Beamer und 3D ?
Thorsten233 am 22.06.2011  –  Letzte Antwort am 27.06.2011  –  4 Beiträge
Video auf Beamer schwarzweiß
dawn am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  6 Beiträge
PC - Beamer - Lösung
Rams am 28.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  2 Beiträge
Video Projektor
CmdrHarmRabbJR am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  2 Beiträge
Anschluss Beamer-PC
susu25 am 20.10.2003  –  Letzte Antwort am 20.10.2003  –  3 Beiträge
DLP Beamer fürs Wohnzimmer
th0mi am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  18 Beiträge
Qualität Amazon Video/Netflix mit Beamer
kennytom am 06.04.2017  –  Letzte Antwort am 21.03.2018  –  100 Beiträge
PC zu Beamer Auflösung Problem
b3n1m am 14.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2018  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.395 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedalayne7
  • Gesamtzahl an Themen1.466.756
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.893.358

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen