Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plasma richtig einfahren wie?

+A -A
Autor
Beitrag
stema
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Aug 2008, 12:06
Hallo zusammen, wir haben uns mittlerweile für den LG PG 6000 entschieden, da wir erst in 14 Tagen umziehen möchte ich das GErät gerne jetzt bestellen und hier bei mir im büro mit einem DVD Player einfahren.

So jetzt nur die Frage wie?

Eignet sich dazu die Pioneer Washer DVD?

oder

Eine DVD mit bildern in schwarz weiss rot blau gelb?

ICh möchte das teil einfach nur perfekt einfahren ich kann das gErät hier hinstellen und es einfach laufen lassen.

Es würde mich nämlich ärgern wenn ich das Ding zuhause im normalen Betrieb einfahren müßte da wäre man ja die ersten 100-200 stunden schon sehr eingeschränkt =)

Für jeden Tipp dankbar

Stefan
Lactobacillus
Stammgast
#2 erstellt: 12. Aug 2008, 23:52
hallo ich erbarme mich mal zwecks des einfahrens! kann zwar nur mit antwort von panasonic dienen aber im grossen und ganzen sollte es dich ans ziel bringen!


Sehr geehrter Herr .....,

vielen Dank für Ihre e-mail sowie Ihr Interesse an Panasonic.

Allgemein können wir zum Auftreten von Nachbildern folgende Hinweise geben.
Panasonic hat einen neuen Phosphor entwickelt, der eine höhere Resistens gegen "Bildeinbrennen" hat.
Der Phosphor im Plasma ist jedoch in den ersten 100 Stunden besonders anfällig für das "Bildnachleuchten". Danach ist das Panel erheblich unempfindlicher dafür.

Üblicherweise werden Fernsehgeräte, einschließlich der Plasma-Fernseher, ab Werk mit einer sehr hohen Kontrasteinstellung ausgeliefert, damit sie in der hellen Umgebung des Ausstellungsraums beim Händler ein leuchtendes Bild haben. In einer normalen Wohnung ist es meistens nur halb so hell wie im Ausstellungsraum beim Händler, manchmal sogar noch dunkler. Deshalb muss der Kontrastwert des Fernsehers im Wohnraum stark reduziert werden, da sonst die Augen zu sehr angestrengt werden.
Für die Erstinstallation eines Plasma-Fernsehers geben Videophile folgende Hinweise:
- Stellen Sie sicher, daß die automatische Formatanpassung Ihres neuen Plasma-Fernsehers so eingestellt ist, daß immer ein formatfüllendes Bild ohne Balken links und rechts zu sehen ist (=Panasonic auto).
- Regeln Sie den Kontrast herunter auf 50% oder weniger.
- Schalten Sie nur kurz auf das 4:3 Format um zu prüfen, ob die Balken links und rechts vom Bild mittelgrau dargestellt werden, um die Gefahr des "Einbrennens" zu reduzieren. Schalten Sie ggf. im Set-up Menü die Balken links und rechts um von schwarz auf mittelgrau.
- Schalten Sie danach während der ersten 100 Betriebsstunden wieder um auf "Panasonic auto", damit das Bild den Bildschirm komplett ausfüllt.
- Während der ersten 100 Betriebsstunden ist es sinnvoll, einen einzigen Fernsehsender nicht über einen längeren Zeitraum zu sehen. Das sorgt dafür, daß Senderlogos und andere feststehende Bilder, die von einigen Sendern benutzt werden, nicht nachleuchten.
- Vermeiden Sie während der ersten 100 Betriebsstunden statische Bilder, z. B. von Videospielen oder Computerspielen, oder DVD-Menübilder.
- Nach den ersten 100 Betriebsstunden geben gelten für die nächsten 900 Betriebsstunden folgende Tipps:
- Behalten Sie die Kontrasteinstellung von 50% oder weniger bei.
- Beschränken Sie sich darauf, nur 15% des Fernsehprogramms, das Sie sich anschauen, mit der Bildformateinstellung "4:3" zu schauen. Nutzen Sie sonst die Stellung "Panasonic auto".
- Beschränken Sie sich darauf, nur 10% der Nutzungsdauer Video-, Computerspiele etc. zu sehen. Nach 1000 Betriebsstunden haben Plasma-Displays üblicherweise keine Probleme mit dem "Einbrennen


Mit freundlichen Grüßen

Ihr Panasonic Customer Care Team
charlie0815
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Aug 2008, 16:08

Lactobacillus schrieb:

- Nach den ersten 100 Betriebsstunden geben gelten für die nächsten 900 Betriebsstunden folgende Tipps:
- Behalten Sie die Kontrasteinstellung von 50% oder weniger bei.
- Beschränken Sie sich darauf, nur 15% des Fernsehprogramms, das Sie sich anschauen, mit der Bildformateinstellung "4:3" zu schauen. Nutzen Sie sonst die Stellung "Panasonic auto".
- Beschränken Sie sich darauf, nur 10% der Nutzungsdauer Video-, Computerspiele etc. zu sehen. Nach 1000 Betriebsstunden haben Plasma-Displays üblicherweise keine Probleme mit dem "Einbrennen


Mit freundlichen Grüßen

Ihr Panasonic Customer Care Team


Na hoffentlich lesen das nicht gar so viele Plasmagegner, sonst geht das Gehetze gleich wieder los.
Panasonic hat sich mit dieser Mail wahrscheinlich auf die ganz vorsichtige Seite geschlagen. Es hätte nur noch gefehlt, sie hätten den Ratschlag gegeben, dass Gerät bis zum Garantieablauf sicherheitshalber garnicht einzuschalten


Die Tips für die ersten 100 Stunden sind auf alle Fälle gut und sollten auch so eingehalten werden. Ich hab mich allerdings nie großartig dran gehalten (bis auf den verringerten Kontrast) und mein Plasma lebt immer noch.

@stema Den Plasma 100 Stunden mit Testbildern zu malträtieren kannste zwar machen. Ich würds m.M. aber schon aus Energiespargründen schon nicht tun.
Frankman_koeln
Inventar
#4 erstellt: 16. Aug 2008, 02:37
also ich hab mir ja auch nen kopf gemacht wegen dem "einfahren" des plasmas als ich im januar einen gekauft habe.

ich hab die bildeinstellungen so vorgenommen anfangs wie es mir gefällt, dabei ist der kontrast generell bei 50 %.

und dann hab ich in der formateinstellung auto einfach drauflosgeguckt, die ersten 2 wochen hab ich filme oder serien ( auch im TV ) mit balken vermieden und das wars.

einen plasma tv einspielen mit testbildern finde ich genauso bescheuert wie das einspilen neuer lautsprecher mit sinustönen und so nem blödsinn

2 regeln einhalten ( balken und kontrast ) und dann einfach normal nutzen und ende.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plasma einfahren Ja oder Nein?
bukla7 am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 13.08.2012  –  71 Beiträge
Plasma Tv -> "Einfahren"?
MAiniak am 23.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  14 Beiträge
Was ist Einfahren auf dem Plasma und wie geht es genau?
Sponsh am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  17 Beiträge
Plasma richtig transportieren ?
md.oscar am 19.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  3 Beiträge
muss man immernoch einfahren?
maxsem am 06.06.2011  –  Letzte Antwort am 27.06.2011  –  4 Beiträge
Plasma?
heinzi34 am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  14 Beiträge
Wie teste ich einen Plasma im Laden?
76joda am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 16.05.2009  –  6 Beiträge
Plasma das richtige für mich
Mike1509 am 10.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  70 Beiträge
Frontmaterial des Plasma-Panels
mills am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  3 Beiträge
Pc an Plasma Anschließen?
djseli01 am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 02.03.2007  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Plasma-Fernseher Widget schließen

  • Panasonic
  • LG
  • Samsung
  • Pioneer
  • Medion
  • Gericom
  • Philips
  • Loewe
  • Hitachi

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder797.938 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitglieddas.urteil
  • Gesamtzahl an Themen1.327.944
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.363.953