Premiere in Dolby Digital aufnehmen ?????

+A -A
Autor
Beitrag
endolf
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Feb 2005, 11:05
Hallo zusammen,
ich habe ein Problem.
Ich habe meinen Premiere Decoder( Humax, über Kabel) per Scart-Kabel an den DVD-Recorder (Sony HX-900) angeschlossen und per optischem Kabel für den Sound an meinen AV-Receiver ( Sony STR DB 795 ).
Wenn ich jetzt auf AV3 Premiere schaue, wird Dolby Digital übertragen, wenn der Film so ausgestrahlt wird.
Am Decoder ist Dolby-Digital aktiviert.
Wenn ich jetzt aber den Film aufnehmen will, habe ich gar keinen Ton auf der Aufnahme!! Nichts!
Schalte ich am Decoder Dolby Digital wieder aus, so habe ich auf der Aufnahme normalen Ton!

Wie kann ich von Premiere in Dolby Digital aufnehmen???

Ich hoffe einer weiss es!

Ciao Endolf
joeben
Inventar
#2 erstellt: 09. Feb 2005, 11:15
Legal nicht möglich.

Jedoch kann jeder PVR mit Alphacrypt Modul den Stream in DD5.1 aufzeichnen und am PC kann man das auf DVD brennen, aber "leider" sind diese Receiver nicht premierezertifiziert.
Dein DVD-Recorder kann ja sowieso kein DD5.1 aufzeichnen.

Also in Zukunft DD5.1 deaktivieren wenn Du was aufnehmen willst.

Gruß Jörg


[Beitrag von joeben am 09. Feb 2005, 11:20 bearbeitet]
Steast
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Feb 2005, 11:18
Hallo,
du hast dir deine Frage schon selber beantwortet.
Wenn du ueber toslink in deinen Av Receiver gehst wie soll denn dann Audio Daten in dein Aufnahmegeraet kommen.
Du braeuchtest ein Recorder der einen Digitalen Audio eingang hat.
Ich habe bis jetzt noch keinen gefunden warte aber auch drauf.

Bis dann

Stefan
taubeOhren
Inventar
#4 erstellt: 09. Feb 2005, 11:23
... also ich schaue Premiere über einen Topfield PVR 4000 mit 120GB Platte, mit einer AlphaCrypt und gekaufter Premiere Karte ... und kann DD aufnehmen und abspielen ...


taubeOhren
McUsher
Stammgast
#5 erstellt: 09. Feb 2005, 14:01

joeben04 schrieb:
Legal nicht möglich.[...]


Das stimmt so nicht!
Ich habe eine auf Linux umgerüstete DBox2(legal).
Hier kann ich den Stream zur Aufnahme via TCP/IP
an einen PC schicken (legal). Den Aufgezeichneten
Stream dann in DD gucken(legal).

Ich selber habs noch nicht gemacht, es geht aber laut
Tuxbox Forum.


Zur Lösung des Problems:
Da hat Steast recht


[Beitrag von McUsher am 09. Feb 2005, 14:05 bearbeitet]
joeben
Inventar
#6 erstellt: 09. Feb 2005, 14:07
Die Variante hatte ich vergessen, aber bist Du sicher das Premiere das OK findet.

Gruß Jörg
McUsher
Stammgast
#7 erstellt: 09. Feb 2005, 14:12
Was Premiere, die Filmindustrie oder die Musikindustrie
"OK" findet, geht mir sonstwo vorbei.

Nach deren Vorstellungen darfste nix mehr Zuhause haben,
über dass die keine Kontrolle mehr haben. Am liebsten
würden die noch nach Anzahl der Zuhörer abkassieren.
joeben
Inventar
#8 erstellt: 09. Feb 2005, 14:21

McUsher schrieb:
Am liebsten würden die noch nach Anzahl der Zuhörer abkassieren.


Sag das aber nicht zu laut, wir wollen ja niemanden auf dumme Ideen bringen.

Gruß Jörg
Melzman
Inventar
#9 erstellt: 09. Feb 2005, 15:07
DD 5.1 aufnehmen geht derzeit nur auf Digi/Satreceiver mit Festplatte. Oder z.B. die normale dboxII mit Linux.
Das Streaming selbst hab ich aber noch nicht probiert, weil ich noch kein Netzwerkkabel zum Laptop habe.
Hat das von Euch schon mal jemand probiert und wenn ja, brauch ich dazu auf dem PC eine extra Sopftware ?

Ich hab gelesen, dass es bald DVD-Recorder mit Festplatte und mit digitalem Satempfänger geben soll. Das wär dann natürlich die ultimative Lösung. Denn dann kann man die Filme incl. 5.1 auf DVD brennen.
joeben
Inventar
#10 erstellt: 09. Feb 2005, 15:13

Melzman schrieb:
Ich hab gelesen, dass es bald DVD-Recorder mit Festplatte und mit digitalem Satempfänger geben soll. Das wär dann natürlich die ultimative Lösung. Denn dann kann man die Filme incl. 5.1 auf DVD brennen.


Gibt es schon lange.
Nennt sich Siemens Activity Center.

Gruß Jörg
Melzman
Inventar
#11 erstellt: 09. Feb 2005, 15:27
Oioioi . . .

wenn der jetzt noch einen HDMI oder DVI- Ausgang hätte, dann wäre er mein !
taubeOhren
Inventar
#12 erstellt: 09. Feb 2005, 15:56
... da schau ihn Dir an ...

http://www.hifi-regl...720ef84fd99f7073c73e


taubeOhren
Melzman
Inventar
#13 erstellt: 09. Feb 2005, 17:57
Kann da ausser dem DV-in nix finden.
Ach ja, ein CI-Slot wäre auch nicht schlecht, wegen Premiere.
Ich kann warten. Dieses Jahr werden viele nette Dinge auf den Markt kommen . . .
taubeOhren
Inventar
#14 erstellt: 09. Feb 2005, 17:58
... das wollte ich damit sagen ... aber so ein Teil wäre eh nix für mich!!!


taubeOhren
joeben
Inventar
#15 erstellt: 10. Feb 2005, 08:48
da ist jeder PC deutlich billiger, und dann ist auch HDTV und DVI kein Problem, ich finde die Kisten eigentlich total überflüssig.

Gruß Jörg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sendungen vom Premiere aufnehmen.
HighDef am 18.05.2006  –  Letzte Antwort am 19.05.2006  –  4 Beiträge
Sendungen von Premiere Direkt aufnehmen?
SuperMajo am 24.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  4 Beiträge
Premiere Digital Receiverfrage
6erSpeedset am 10.04.2007  –  Letzte Antwort am 12.04.2007  –  6 Beiträge
AC3 Tonspur Premiere 3 und 4
Carsti69 am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.10.2006  –  4 Beiträge
Dolby Digital
kotalla am 27.07.2004  –  Letzte Antwort am 27.07.2004  –  2 Beiträge
Dolby Digital
adiclair am 24.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  6 Beiträge
Premiere Digital ins Hausnetz einspeisen
MrMr2001 am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  2 Beiträge
Dolby Digital Aufnahmen beim Topfield PVR 4000 ?
Fronzl_(ger) am 12.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  2 Beiträge
Dolby Digital per digital Sat ?
Paladin_1977 am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  3 Beiträge
SAT 1 Dolby-Digital ?
technikhai am 22.09.2003  –  Letzte Antwort am 30.09.2003  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.889 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddalito
  • Gesamtzahl an Themen1.528.963
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.093.630

Hersteller in diesem Thread Widget schließen