Drei Koaxialkabel verbinden- beste Möglichkeit

+A -A
Autor
Beitrag
Bass_Basti
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Dez 2015, 15:09
Hallo ich bins wieder

Ich wollte 3 Koaxialkabel mit einander verbinden.

Vom 1 kommt das Signal von der Satellitenschüssel und die anderen 2 führen zu Fernsehern.

Wie kann ich diese am besten verbinden und ginge das auch mit löten?

MFG
Basti
Flügelhornist
Stammgast
#2 erstellt: 28. Dez 2015, 15:12
Ein SAT-Signal lässt sich leider nicht einfach wie ein Kabelsignal splitten.

Für jedes Endgerät muss ein separates Kabel vom Multischalter (oft ist der in das LNB integriert) abgehen.


[Beitrag von Flügelhornist am 28. Dez 2015, 15:13 bearbeitet]
Bass_Basti
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Dez 2015, 15:20
Danke für die Schnelle Antwort

würde das mit dem hier gehen?
amazon.de
Flügelhornist
Stammgast
#4 erstellt: 28. Dez 2015, 15:32
Nein wird es nicht.

Wie sieht die komplette SAT-Anlage aus?
barsch,
Inventar
#5 erstellt: 28. Dez 2015, 15:34

würde das mit dem hier gehen?


nein,wurde doch gerade beschrieben

Jeder TV oder Receiver benötigt ein separates Kabel vom LNB oder Multischalter. Wenn du jetzt ein Single LNB nutzt (ein Ausgang) benötigst du für die zeitgleiche Nutzung von zwei TVs ein Twin LNB (zwei Ausgänge) und je ein separates Kabel vom LNB bis zum TV oder Receiver.
Einzige Ausnahme wie es über ein Kabel funktionieren könnte,wäre ein Unicable LNB. Deine TVs oder Receiver müssten dann für Unicable geeignet sein.
Bass_Basti
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Dez 2015, 16:18
okay danke, ich muss dazu sagen das ich keine Ahnung von solchen Sachen habe
Allerdings sollen die beiden Fernseher nicht gleichzeitig laufen sondern immer nur einer, macht das ein unterschied?
Flügelhornist
Stammgast
#7 erstellt: 28. Dez 2015, 16:42
Das könnte funktionieren, aber eine Garantie gibt es nicht.

Ich würde es in diesem Fall vorziehen, das Signal durch einen der Receiver zu schleifen. Die meisten Receiver haben eine SAT Ausgang. In diesem Fall kann der zweite Receiver alle Kanäle schauen, die die selbe Polarisation haben, wie der auf dem 1. Receiver gewählte Kanal. Ob auf dem 2. Receiver etwas angezeigt werden kann, wenn der 1. Receiver ausgeschaltet ist, ist vom Aufbau des 1. Abhängig.
Bass_Basti
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Dez 2015, 16:47
Ok danke also ginge das löten evtl. auch? oder nur der Splitter wenns überhaupt klappt?
Flügelhornist
Stammgast
#9 erstellt: 28. Dez 2015, 16:53
Löten geht immer, aber es ist nicht damit getan nur die Kabel zu verbinden. Es müssen passende Widerstände integriert werden, die Schirmung sichergestellt werden und die Versorgungsspannung von beiden Receivern gehandhabt werden.

So ein Adapter kostet nur wenige Euros. Wobei ich die Erfolgsaussichten selbst mit dem Adapter eher gering einstufe. Solch ein Betrieb ist nicht vorgesehen und keiner kann dir sagen, was passiert, wenn versehentlich beide Receiver eingeschaltet sind. Gegen versehentliche Beschädigung der der Receiver durch die Versorgungsspannung des anderen scheint der Adapter laut Aufdruck wenigstens zu schützen (das wäre ansonsten auch problematisch, wenn nur ein Receiver eingeschaltet ist).
KuNiRider
Inventar
#10 erstellt: 28. Dez 2015, 16:54
Nein löten geht nicht!
Selbst mit dem obskuren Hama-Splitter ist es nicht sicher, dass sich die Geräte nicht gegenseitig zerstören, falls doch mal beide an sind!
Ein diodenentkoppelter Slitter wie von Axing oder Delta VT 0224 sollte es schon sein. Steht aber alles schon in der FAQ - Sat, genauso warum es die Einschränkungen gibt und es ein Krampflösung ist.
Bass_Basti
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Dez 2015, 17:40
ok danke .
wäre eine kleine (mobile) Antenne vielleicht ratsamer?
Duke44
Inventar
#12 erstellt: 28. Dez 2015, 18:00

Bass_Basti (Beitrag #6) schrieb:
Allerdings sollen die beiden Fernseher nicht gleichzeitig laufen sondern immer nur einer, macht das ein unterschied?

Kauf Dir ein Master-Slave Relais
Bass_Basti
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 28. Dez 2015, 18:31
Okay danke ich werde es ausprobieren
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Koaxialkabel Verteiler
Andimotz80 am 27.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.10.2010  –  4 Beiträge
Welches Koaxialkabel
der_Luki am 20.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2011  –  6 Beiträge
Welches Koaxialkabel
jüba am 21.11.2015  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  6 Beiträge
Multischalter und Mini-Koaxialkabel
rc-alex am 06.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2008  –  6 Beiträge
Sat Kabel Koaxialkabel welches
peaceheroe am 14.06.2010  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  2 Beiträge
Welches Koaxialkabel nehmen
Bananablue87 am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 15.12.2014  –  4 Beiträge
Wie verbindet man 2 Koaxialkabel :)
kp-hook am 22.10.2008  –  Letzte Antwort am 22.10.2008  –  4 Beiträge
Welches Koaxialkabel empfehlt ihr mir?
cobra82 am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  17 Beiträge
Koaxialkabel von Kathrein LCD 111
Ohlein am 07.09.2010  –  Letzte Antwort am 07.09.2010  –  3 Beiträge
4-Fach Quattro Quad Koaxialkabel
Peter_200 am 22.02.2015  –  Letzte Antwort am 22.02.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.889 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddalito
  • Gesamtzahl an Themen1.528.963
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.093.630