kabel austauschen

+A -A
Autor
Beitrag
ThirdEye
Stammgast
#1 erstellt: 29. Jul 2003, 22:36
moin,

erzielt man eine hörbare klangverbesserung, wenn man die kabel von der frequenzweiche zu den chassis durch höherwertige ersetzt? "patienten" wären Infinity alpha 40 + infinity alpha sub. ich mein von der strecke her sinds vllt 50-75cm, aber die 0,75qmm-litzen sehen nicht grade vertrauenserweckend aus... hat das von euch schonmal jemand gemacht und kann die ERfahrungen schildern?
cr
Inventar
#2 erstellt: 29. Jul 2003, 22:45
Nein, weil die Kabel so kurz sind, haben sie auch kaum Widerstand.
0,75 mm2 auf 1/2 m entspricht einem 7,5 mm2-Kabel auf 5 m.
Das ist jenseits von Gut und Böse.
ThirdEye
Stammgast
#3 erstellt: 29. Jul 2003, 22:50
ok danke
Hi-Fisch
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Jul 2003, 23:35
Theorie hin oder her, ist mir ganz egal, ich habe es ausprobiert, und meine Erfahrung war, daß das schwächste Glied in der Kette den Klang bestimmt. Egal wie kurz das Kabelstück ist.
Richtig bleibt, daß der Unterschied bei längeren Kablen kritischer ist, und somit stärker wiegt. Oft aber sind im Inneren der Lautsprecher so erbärmliche Käbelchen verbaut, daß selbst 50 cm davon völlig ausreichend sind um den gesamten Klang zu versauen.
Weiterhin habe ich die Erfahrung gemacht, daß wenn man z.B. 10 Schwachstellen in der Anlage hat und 9 davon optimiert, die 10-te verbleibende Schwachstelle den gesammten Klang der Anlage ausbremst. Wenn man dann diese letzte Schwachstelle auch noch beseitigt, gibt es eine extrem große Verbesserung, weil dann das sprichwörtliche Nadelöhr entfernt ist. Dabei ist es egal, welches die letzte Schwachstelle ist. Jeweils die letzte macht den größten Effekt. Als ich damals meine Verkabelung von A bis Z optimierte, war die Innenverkabelung der Lautsprecher der letzte cm Kabel das ich veränderte. Folglich war der hörbare Effekt hier besonders groß. (erheblich größer als alle teuren Kabel zusammen die ich zuvor getauscht hatte)

Daher meine uneingeschränkte Empfehlung auch die Innenverkabelung zu optimieren. Allerdings lohnt sich auch hier eine Überoptimierung nicht. (Sprich: im LS besser als vor dem LS lohnt sich nicht).

Viel Spaß dabei. Wenn Du unterschiede zwischen Kabeln hörst, solltest Du es unbedingt machen, wenn Du nicht an Unterschiede zwischen Kabeln glaubst, hättest Du die Frage wahrscheinlich gar nicht gestellt. Daher tu es einfach und berichte später von Deinen Erfahrungen damit.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabel für Infinity Primus HCS
Hausl am 08.06.2004  –  Letzte Antwort am 09.06.2004  –  2 Beiträge
Anschluß Infinity Modulus
Sepp2 am 06.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  2 Beiträge
Boxenkabel?
mul am 30.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  10 Beiträge
HiViLux Kabel - jemand Erfahrungen ?
voegly am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  3 Beiträge
welche Alpha Crypt und welche Steckkarte bei Sony KDL 46 Z5500?
safariwangu am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  2 Beiträge
Sromkabel für LG austauschen!!
mckimi2033 am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  4 Beiträge
HDMI Kabel von Reichelt ! Qualität ??
alex1972 am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  4 Beiträge
Kabel von YUV - VGA ????
Mongoo am 09.04.2004  –  Letzte Antwort am 09.04.2004  –  4 Beiträge
20m-HDMI-Strecke verursacht Probleme.
eamroh am 26.10.2016  –  Letzte Antwort am 27.10.2016  –  2 Beiträge
DVI Signal über längere Strecke
Injected am 04.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.129 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedstefanx3
  • Gesamtzahl an Themen1.419.786
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.033.371

Hersteller in diesem Thread Widget schließen