HDMI auf DVI..Ton separat abgreifbar oder Fehlanzeige??

+A -A
Autor
Beitrag
python4933
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Mai 2005, 22:15
Hallo,

ich bin ein wenig verwirrt bezüglich des ganzen Wirwarrs rund um HDMI.
Ich habe mich für einen 37" Thomson Plasma entschieden..HD ready..mit DVI mit HDCP.
Der eigentlich Grund warum ich mir einen Plasma hole ist wegen einer Playstation 3 und xbox360.
Warum nicht warten bis die Konsolen rauskommen und dann erstmal schaun und nen plasma holen?? Tja..jetzt hab ich das Geld und jetzt will ich nen Plasma..Ihr wisst wie das ist .

Jedenfalls frage ich mich wie es funktionieren soll ein externes gerät (PS3, xbox360..oder halt nen HD-DVD Player) per HDMI auf DVI des Plasmas anzuschließen. Das mit dem anschließen ist ja kein Problem...einen dementsprechenden HDMI auf DVI Adapter kaufen.

Aber da HDMI ja vVideo wie auch AUDIO Daten versendet, müsste ich ja das Audio seperat vom z.b ps3 oder HD DVD Player abfangen...und z.b per cinch in meine Anlage leiten.
Woher soll da Gerät dann wissen das ich einen anderen soundausgang benutze als das HDMI??
Meine Befürchtung ist nämlich das wenn ich das Gerät per hdmi Kabel mit nem HDMI auf DVI adapter an meinem Plasma anschließe, ich zwar ein tolles Bild bekomme aber halt keinen Ton da das Gerät denkt es müsste den TON per HDMI senden da ja ein HDMI Kabel angeschlossen ist.
Ich weiß, ein wenig Konfus. Hoffe trotzdem Ihr könnt mir weiterhelfen.
Gruß
Roberto2
Stammgast
#2 erstellt: 26. Mai 2005, 00:24
Hi,
eine vernünftige Antwort auf deine Frage zu geben ist zum jetzigem Zeitpunkt reine Spekulation, kann mir aber vorstellen das man in den Menüs der Konsolen einstellen können wird welcher Audioausgang benutzt werden soll.
Im Notfall wird es vielleicht sogar HDMI Kabel mit optischen oder coaxialem Abgriff geben, wir werden sehen...

Mal was anderes, warum holst du dir überhaupt einen Plasma, wenn du das Gerät hauptsächlich für die neuen Konsolen nutzen möchtest? Glaub jetzt irgendwie nicht, dass der Thomson überhaupt 720p native darstellen kann, von 1080i oder später evtl. 1080p (PS3), ganz zu schweigen.

Will dich in keinster Weise beeinflussen, aber wäre ein 37er LCD nicht die bessere Wahl? Die haben zu hundert Prozent 720p voll drauf und können 1080i teilweise recht gut interpolieren.
Bei einem Plasma mit 852 x 480 Pixeln ist das Ergebnis doch eher mau.
Betreibe selbst momentan meine Xbox progressive an einem Plasma, bei Spielen in 720p und 1080i (ja, sowas gibt es schon heute) kann man zwar eine leichte Bildverbesserung im Vergleich zu 480p sehen, aber leider ist die starke Interpolierung bei den höheren Auflösungen nicht wirklich das gelbe vom Ei, weil ihm einfach die nötigen Pixel fehlen.

Ende des Jahres werde ich deshalb auf jeden Fall zu einem 37er (oder größeren) LCD wechseln
python4933
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Mai 2005, 09:51
Hi,

der Thomson den ich holen wollte hat keine 852 x 480 Pixel... sondern 1024x1024 pixel und vollkommen hd ready.
Im laden hab ich ihn auch gesehen und der verkäufer hat mithilfe eines hd sat recievers die aufösung des fernsehbilds geändert (einmal 720p, einmal 1080i, und normal pal) alle formate konnte der plasma korrekt darstellen.
python4933
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Mai 2005, 12:33
Wie sieht es denn mit einem DVD palyer aus der einen hdmi ausgang hat und dann ein plasma der dvi eingang hat.
Wenn man die beiden verbindet mit nem hdmi/DVI adapterkabel muss man doch auch den ton des dvd players separat abgreigen. Weiß jemand ob das geht bzw. wie macht ihr das?..gibts da ein menü vom dvd player wo man einen anderen tonausgang wählen kann als hdmi??
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Video-Verkabelung separat vom Ton?
Dragon777 am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2008  –  4 Beiträge
LG: HDMI und Ton separat von Laptop
nayanch am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 02.07.2010  –  2 Beiträge
DVI -> HDMI mit Ton
blu5kreen am 09.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.11.2009  –  2 Beiträge
iMac -> TV mit DVI+Ton -> HDMI
dekubi am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  3 Beiträge
DVI - HDMI oder DVI-DVI
Calvin71 am 22.06.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2005  –  3 Beiträge
HDMI - DVI oder DVI - HDMI ???
Vorph am 18.11.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  3 Beiträge
dvi/hdmi-adapter mit ton?
errut am 29.10.2007  –  Letzte Antwort am 30.10.2007  –  3 Beiträge
HDMI zu DVI Kabel..mit Ton oder ohne??
python4933 am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  4 Beiträge
DVI-HDMI oder DVI-VGA
Micha1024 am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  3 Beiträge
DVI --> VGA oder DVI -> HDMI
Dr.Oetker am 10.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.175 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedGruetze96
  • Gesamtzahl an Themen1.419.848
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.034.405

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen