TV-Verkabelung

+A -A
Autor
Beitrag
basti2551
Neuling
#1 erstellt: 29. Mai 2011, 20:35
Hallo

Ich hätte eine Frage bezüglich der Audioausgänge des
Samsung UE40d6300 (hat nur zwei).

Also ich habe ein altes Soundsystem, dass nur analoge Audioeingänge hat also zwei Cinchstecker rot und weiß.

Was ist die beste Möglichkeit den Fernseher mit dem Soundsystem zu verbinden, denn der Fernseher hat nur einen optischen ausgang und einen Kopfhörerausgang?
Gibt es eine Möglichkeit den Kopfhörerausgang und gleichzeitig die Internen TV-Boxn zu betreiben?

Ich bedanke mich im vorraus für die Antworten.
bui
Inventar
#2 erstellt: 30. Mai 2011, 08:13
Hi basti2551,
bei dem TV ist ein Adapter auf einen SCART-Stecker dabei gewesen? Was sagt denn die BDA dazu?

Versuche mit einem SCART auf Cinch-Adapter (Beispiel: http://www.conrad.de/ce/de/product/325205/
) die beiden Geräte zu verbinden.
Den Adapter auf "Ausgang" stellen.
basti2551
Neuling
#3 erstellt: 30. Mai 2011, 14:08
hi bui

Ja es ist ein adapter dabei.
Ich habe in der BDA nichts gefunden außer optischer Ausgang.
Ja danke das werde ich am freitag gleich mal versuchen sage dann bescheid ob es gegangen ist, bin momentan nicht zuhause.
basti2551
Neuling
#4 erstellt: 03. Jun 2011, 14:45
Also ich habe jetzt mal den Adapter ausprobiert.
Es funktioniert leider nur zur hälfte.
Die Audioübertragung funktiniert nur wenn ich über den internen Reciver fernsehe, jedoch nicht wenn ich mir über eine externe Festplatte einen Film oder ein Video ansehe.

Jetzt bleibt nur mehr die Möglichkeit es mit einem Digital/Analog-wandler zu versuchen, oder?
dialektik
Inventar
#5 erstellt: 03. Jun 2011, 20:17

Jetzt bleibt nur mehr die Möglichkeit es mit einem Digital/Analog-wandler zu versuchen, oder?

Das funktioniert dann mit großer Wahrscheinlichkeit auch nicht schon gar nicht in 5.1

Externe Quellen müssen i.d.R. gesondert an einen AVR für Ton.
Apalone
Inventar
#6 erstellt: 05. Jun 2011, 09:08

basti2551 schrieb:
Jetzt bleibt nur mehr die Möglichkeit es mit einem Digital/Analog-wandler zu versuchen, oder?


Wobei dann auch grundsätzlich die Gefahr besteht, dass externe Quellen nicht weiter geleitet werden.
Ein Fernseher ist nunmal keine Umschaltzentrale! AVR kaufen und fertig.
basti2551
Neuling
#7 erstellt: 09. Jun 2011, 16:42
hallo
Entschuldigung für die späte Antwort

@ dialektik
Naja also 5.1 muss nicht direckt über das Kabel, denn der Hifi-Reciver wandelt es dann selbst in 5.1 um was ich so im Internet rausgefunden habe.

@ Apalone
Was ist eine AVR ich finde im Internet unter der Abkürzung nur etwas über Mikrokontroller?
dialektik
Inventar
#8 erstellt: 09. Jun 2011, 21:42

denn der Hifi-Reciver wandelt es dann selbst in 5.1 um

Kein Receiver wandelt 2-Kanal-Ton in 5.1 um. Sie erzeugen ein virtuelles Surround au den Boxen, dem aber die Information fehlt, was tatsächlich hinten und in der Mitte passiert.
bg2211
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Jun 2011, 21:47

Was ist eine AVR ich finde im Internet unter der Abkürzung nur etwas über Mikrokontroller?


Ein Audio Video Receiver, auch unter AV-Receiver zu finden zum Beispiel von Yamaha, Pioneer, Denon oder Onkyo. Das ist wohl genau das was du über kurz oder lang mal brauchst
basti2551
Neuling
#10 erstellt: 15. Jun 2011, 16:34
Das Problem ist behoben ich habe mir einen AV-Reciver besorgt der einen Optischen eingang hat.
Trozdem danke für eure Hilfe.
Apalone
Inventar
#11 erstellt: 15. Jun 2011, 22:20

basti2551 schrieb:
Das Problem ist behoben ich habe mir einen AV-Reciver besorgt der einen Optischen eingang hat.
Trozdem danke für eure Hilfe.


Wieso trotzdem?? Dir wurde genau das geraten!!
basti2551
Neuling
#12 erstellt: 16. Jun 2011, 20:53
Ihr habt ja recht, aber ich wusste am Anfang nicht das die Abkürzung AVR ein Reciver ist und als du mir die erklärung geschrieben hast hatte ich ihn schon.
bewett
Neuling
#13 erstellt: 03. Jul 2011, 15:43
Hallo,
ich möchte mich noch einmal hier einklinken, da mein Problem dasselbe ist.
Leider komme ich mit dem Audioanschluß von meinem neuen Fernseher (Samsung UE32D5700RSXZG) an meine alte Hifi-Anlage(Sony TA-F319R) nicht klar. Die Variante mit Scartadapter funktioniert nur bei TV-Sendungen. Bei einem Film über USB-Stick z.B. ist Ruhe.
Gibt es keine andere Möglichkeit außer ein AV-Receiver?
Danke schon mal.
Apalone
Inventar
#14 erstellt: 03. Jul 2011, 17:56

bewett schrieb:
Gibt es keine andere Möglichkeit außer ein AV-Receiver?


Nein.
bewett
Neuling
#15 erstellt: 04. Jul 2011, 11:03
Danke für die kurze und bündige Antwort.
Da werde ich wohl in der nächsten Zeit auf den Fernsehton über die Hi-Fi-Anlage verzichten müssen, denn mein Budget gibt im Moment keinen Receiver her.
schraddeler
Inventar
#16 erstellt: 05. Jul 2011, 08:35

bewett schrieb:
Danke für die kurze und bündige Antwort.
Da werde ich wohl in der nächsten Zeit auf den Fernsehton über die Hi-Fi-Anlage verzichten müssen, denn mein Budget gibt im Moment keinen Receiver her. :{

Laut BDA hat der Samsung einen Kopfhörerausgang, da sollte auch der Ton vom Stick rauskommen. Brauchst nur so einen Adapter http://www.reichelt....FSET=16&;PROVID=2402 .
Einen AVR würde ich mir über kurz oder lang zwar trotzdem zulegen, aber in der Zwischenzeit vielleicht eine Alternative.

gruß schraddeler
bewett
Neuling
#17 erstellt: 06. Jul 2011, 18:03
Danke für den Tipp. Der Ton ist zwar nicht so besonders, aber zur Not geht es schon.
Gruß bewett
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
D/A Wandler vs. Kopfhörerausgang Samsung TV
Lieber am 28.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  4 Beiträge
Neuer Fernseher, Verkabelung mit soundsystem
flowmotion23 am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 15.11.2013  –  6 Beiträge
LG TV mit PC Soundsystem
Nyrad am 20.07.2012  –  Letzte Antwort am 26.07.2012  –  18 Beiträge
Samsung PS51e579 Kopfhörerausgang?
Gruhnli am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  8 Beiträge
Samsung TV mit Panasonic SoundSystem verbinden
Pompi3 am 17.07.2014  –  Letzte Antwort am 18.07.2014  –  6 Beiträge
Zwei Bluetooth-Geräte mit Samsung TV verbinden
Holger1962 am 04.01.2018  –  Letzte Antwort am 04.01.2018  –  3 Beiträge
TV mit Anlage Verbinden, TV hat keinen Kopfhörerausgang
grisser11 am 20.04.2017  –  Letzte Antwort am 20.04.2017  –  3 Beiträge
Verkabelung Verstärker und TV
Julson90 am 01.02.2017  –  Letzte Antwort am 01.02.2017  –  5 Beiträge
5.1 Soundsystem am TV anschließen
lscreek am 01.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.11.2015  –  4 Beiträge
Samsung UE37C6000 LED-TV: Kopfhörer und Lautsprecher gleichzeitig betreiben
Dusk1977 am 12.09.2010  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.435 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglied#Ernesto#
  • Gesamtzahl an Themen1.449.740
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.586.207

Hersteller in diesem Thread Widget schließen