Unterschiedliche Kabellängen für 5.1

+A -A
Autor
Beitrag
TinoGefahr
Stammgast
#1 erstellt: 30. Aug 2004, 14:14
Hallo,
habe eine ganz grundsätzliche Frage:
Wenn ich meine 5.1 Anlage verkabeln will, habe ich ja naturgemäß ganz unterschiedliche Kabelstrecken zu verlegen. In meinem Fall ist die längste Strecke 13m (vo re) und die kürzeste 3m (hi li). Welche der drei Möglichkeiten sollte ich wählen:

- Zu jeder Box die tatsächlich benötigte Strecke verlegen
- Alle Kabel gleich lang, also 13m
- die vorderen 3 gleich lang (13m) und die hinteren 2 je 6m

Ich selbst fände die letzte Möglichkeit die Sinnvollste, da käme ich bei 12€/lfm zwar schon dicht an meine Schmerzgrenze, aber was tut man nicht alles für die Kunst.

Die Frage ist zwar bestimmt schon des öfteren im Forum aufgetaucht, aber ich find keine Diskussion, wäre toll, wenn Ihr mir Eure Meinung sagt.

Danke, Tino
Elric6666
Gesperrt
#2 erstellt: 30. Aug 2004, 14:25
Hallo Tino,

mit dem Platz und 5.1/7.1, kommen auch die Kabelmeter

Ich habe es wie unter 3 gelöst. BZW jedes L/S Paar hat identisch lange LS Kabel.

Gruss
Robert
-=D4h=-
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Dez 2010, 15:37
Ich kram den Thread hier mal wieder raus, weil ich vor einer ähnlichen Frage stehe.

Hab mir komplett neue Lautsprecher bestellt und will mein 5.1 jetzt gegen ein 7.1 ersetzen.

Jetzt wäre meine Frage aber auch ob es einen unterschied macht ob die Kabel alle direkt verlegt oder alle gleich lang sein sollten.

Was wäre denn die optimale Lösung?

- Unterschiedliche Längen
- alle Boxen gleich lang oder
- jedes Paar gleich lang?

Gruß
Dennis
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 19. Dez 2010, 15:46
Das Kabel so lang wie nötig.

Du wirst keine Unterschiede bei verschiedenen Kabellängen hören.

Schönen Gruß
Georg
-=D4h=-
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Dez 2010, 17:07
Auch nicht wenn Surround Links 5 Meter und Surround Rechts 15 meter hat?
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 19. Dez 2010, 18:12
Nein, Du wirst keinen Unterschied hören.

Schönen Gruß
Georg
cptnkuno
Inventar
#7 erstellt: 19. Dez 2010, 18:54

RocknRollCowboy schrieb:
Nein, Du wirst keinen Unterschied hören.

stimmt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabellängen HDMI
jetranger25 am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  12 Beiträge
unterschiedliche Kabelstärken
jom am 21.11.2003  –  Letzte Antwort am 22.11.2003  –  8 Beiträge
Optimale Verkabelung DVD-Player zu Beamer bei langen Kabellängen
fratres am 21.08.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2008  –  5 Beiträge
Unterschiedliche DVI Ausgang Qualitäten?
chimera. am 20.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  3 Beiträge
Unterschiedliche Optical Kabel
drspeed0 am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  3 Beiträge
2 unterschiedliche Längen für den Videoklinkenstecker
dream2 am 18.05.2008  –  Letzte Antwort am 20.05.2008  –  2 Beiträge
LS-Kabel längen ???
Böhme am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  4 Beiträge
"Component Video" und "RG6" verwenden unterschiedliche kabel ??
schnabulator am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  2 Beiträge
DD 5.1
Xelmirez am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  3 Beiträge
unterschiedliche Senderliste zwischen DVD-Recorder und TV
werner77 am 29.08.2014  –  Letzte Antwort am 01.09.2014  –  14 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.747 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedTuwja
  • Gesamtzahl an Themen1.417.572
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.989.103

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen