Beamer-DVD wireless?

+A -A
Autor
Beitrag
Naumax
Stammgast
#1 erstellt: 21. Aug 2005, 10:59
Hallo,
wir wollten uns in nächter Zeit einen Beamer zulegen, dieser wäre aber nur sinnvoll wenn wir ihn schnurlos zum DVD-Player verkabeln könnte, weil er sowieso nicht genutzt wird wenn man ihn jedes mal anschliessen muss.
Nun die Frage: Ist die Qualität vom Bild gut wenn wir das ganze schnurlos verkabeln? Wie viel kostet sowas?
Danke im Vorraus!
Max
eox
Inventar
#2 erstellt: 21. Aug 2005, 11:42
alle systeme die zur zeit auf dem markt sind sind unbrauchbar in sachen quallität es gibt also noch keine wirkliche möglichkeit sowas drahtlos anzuschliessen.
Hollywood100
Inventar
#3 erstellt: 21. Aug 2005, 12:04
Wir sollten mal auf den Kiss DP 6068 DVD Player Warten.Der hat Lan , Festplatte und HDMI.Einziges Prob.Wann wird er lieferbar?
http://www.kiss-swiss.ch/
eox
Inventar
#4 erstellt: 21. Aug 2005, 12:06
schön...
und was hat das jetzt mich wireless zu tun?

naja ich nutze eh einen pc als abspieler, weil das meiner meinung nach am flexibelsten ist und ich die filter nach lust und laune einbinden kann und so imho die besten ergebnisse erziehle.
Naumax
Stammgast
#5 erstellt: 21. Aug 2005, 12:23
also gibt es keine brachbaren scart-"kabel" die schnurlos sind?
eox
Inventar
#6 erstellt: 21. Aug 2005, 12:25
gibt es nicht, aber scart zum beamer ist eh eine SÜNDE, da gehöhrt DVI/HDMI oder YUV hin
Naumax
Stammgast
#7 erstellt: 21. Aug 2005, 12:30
der Rotel RDV 1060(http://www.rotel-hifi.de/) hat das aber nicht, oder?
Hollywood100
Inventar
#8 erstellt: 21. Aug 2005, 13:01

eox schrieb:
schön...
und was hat das jetzt mich wireless zu tun?

naja ich nutze eh einen pc als abspieler, weil das meiner meinung nach am flexibelsten ist und ich die filter nach lust und laune einbinden kann und so imho die besten ergebnisse erziehle.

Wenn ich den Kiss Player an mein W- Ruter mit Lan verbinde,dann kann ich vom Kissplayer aus mein Notebook zugreifen und alle Daten von NB auf den 608 abspielen.Der ist dann über HDMI am Plasma verbunden.Oder irre ich mich da.
eox
Inventar
#9 erstellt: 21. Aug 2005, 13:19
@Hollywood100:
ähmmm... und was ändert das an unserem problem den beamer kabellos anzuschliessen? genau nichts!
bei deiner idee müsste ich den player unter den beamer hängen, ich denke nicht das es hüpscher aussieht als ein kabel da hoch zu ziehen...


@Naumax:
nein der rotel kann kein HDMI/DVI aber YUV-progressiv (siehe dein plasma thread)


[Beitrag von eox am 21. Aug 2005, 13:23 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer mit zwei HDMI-Geräten: Wie verkabeln?
Momro am 13.04.2015  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  11 Beiträge
Beamer digital verkabeln
TinoGefahr am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2004  –  3 Beiträge
TV & Beamer Verkabeln
Arturomala am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  3 Beiträge
Beamer + Receiver + Soundbar verkabeln
Helge007 am 26.12.2016  –  Letzte Antwort am 26.12.2016  –  2 Beiträge
Wie Beamer verkabeln ?
Hedde7 am 04.03.2016  –  Letzte Antwort am 05.03.2016  –  5 Beiträge
TV BEAMER RECEIVER verkabeln wie?
.bk. am 29.06.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  2 Beiträge
Störung durch Schnurlos-Telefon
macom4711 am 19.12.2005  –  Letzte Antwort am 21.12.2005  –  5 Beiträge
TV-DVD-VCR-Receiver verkabeln
rmeckhardt am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  2 Beiträge
MP3-Player digital verkabeln...
HEN69 am 18.12.2003  –  Letzte Antwort am 19.12.2003  –  5 Beiträge
Beamer/Stereoanlage/AppleTV verkabeln
christoph0000 am 27.08.2017  –  Letzte Antwort am 27.08.2017  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.899 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedScaniatom
  • Gesamtzahl an Themen1.414.362
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.926.641

Hersteller in diesem Thread Widget schließen