Smart-TV/WLAN-Dongle ohne Heimnetz nutzbar?

+A -A
Autor
Beitrag
bezet
Neuling
#1 erstellt: 16. Jun 2015, 15:39
Guten Tag,

ich hoffe ich bin hier im richtigen Unterforum. Falls nicht, bitte verschieben.

Ich wurde beauftragt, für meine Arbeitsgruppe einen Fernseher für unser Meeting-Raum anzuschaffen.
Diesen wollen wir nutzen, um dort z.B. Präsentationen drauf zu zeigen.
Ich weiß, das geht am einfachsten über eine Kabelverbindung. Nun aber meine Frage: Geht das auch über eine kabellose Verbindung vom Smartphone/Tablet aus?
Das Problem ist, dass wir kein Heimnetz-WLAN haben, sondern das WLAN der Universität nutzen müssten. Dieses verhindert aber, dass man andere Nutzer/Geräte, die im Netz eingeloggt sind, sehen kann.
So würde z.b. ein Chromecast rausfallen oder? Da ich (ja er bietet auch Gast-WLAN NACH Konfiguration an) ihn ja erst über ein Heimnetz verbinden und konfigurieren muss, bevor er sein eigenes WLAN Netz aufbaut. Würde das gleiche auch für WLAN-Dongles (z.B.amerry smart TV connector) oder Smart-TVs mit eigenem WLAN gelten?

Unterm Strich: Gibt es für mich eine Möglichkeit, einen Fernseher über ein Funknetz/eine kabellose Verbindung anzusteuern, ohne sich in einem bereits vorhandenen Heimnetz "zu treffen"?

Danke für eure Antworten.
dialektik
Inventar
#2 erstellt: 16. Jun 2015, 21:04

Es ist doch vollkommen egal, ob die WLAN-Konfiguration für ein Heimnetzwerk oder für ein Smartphone mit WLAN-Zugangspunkt/Hotspot erfolgt. - Nur: wo sollen denn eigentlich die Präsentationen liegen?
bezet
Neuling
#3 erstellt: 16. Jun 2015, 22:05
Hallo,
also die Präsentationen liegen auf dem Smartphone bzw Tablet. Und ich will sie auf den Fernseher streamen. Ich dachte, um dies tun zu können, bräuchte ich entweder ein TV mit eigenem WLAN oder aber WLAN-Dongles am Fernseher angeschlossen. Ich lese aber überall immer, dass diese Dongles z.B. erstmal in einem Heimnetz verbunden und konfiguriert werden müssen. Dieses ist bei uns jedoch nicht vorhanden (weder WLAN noch LAN).
Stalingrad
Stammgast
#4 erstellt: 16. Jun 2015, 22:27
Was ihr braucht ist ein W-Lan Router. Damit habt ihr euer eigenes Netzwerk. Ihr kommt zwar nicht ins Internet, aber das wollt ihr ja auch nicht.
dialektik
Inventar
#5 erstellt: 16. Jun 2015, 22:35
Eher braucht man einen Mini-PC = Rasperry für den HDMI-Eingang und an diesen schließt man einen USB-Stick an......
Glaube kaum, dass die Medien/Internetsticks Powerpoint abspielen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Toshiba 48L5441DG Wlan-Dongle gefunden- Wlan Dongle entfernt
hansispension am 18.07.2016  –  Letzte Antwort am 21.07.2016  –  8 Beiträge
WLAN Dongle für Samsung UE40F50
simonhu am 15.12.2013  –  Letzte Antwort am 12.05.2014  –  5 Beiträge
HDMI Verstärker vor WLAN HDMI Dongle betreiben.
Maikj am 21.01.2015  –  Letzte Antwort am 22.01.2015  –  2 Beiträge
Verlängerungskabel nutzbar für TV?
gerscher74 am 28.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.10.2012  –  5 Beiträge
TV über Powerline im Heimnetz
DiscoStu am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2011  –  4 Beiträge
TV mit Internet "nachrüsten" (Chromecast, wireless HDMI, WLAN-Dongle)
duniopp am 01.11.2014  –  Letzte Antwort am 01.11.2014  –  6 Beiträge
Samsung TV + BlueRay-Player mit nur einem WLAN-Stick nutzbar?
TV-Sepp am 10.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  2 Beiträge
CI am TV nutzbar?
Pesu am 14.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.09.2009  –  2 Beiträge
Röhrenfernseher an Heimnetz anschließen
purzele06 am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  5 Beiträge
Smart TV im Schlafzimmer
DonJohnson am 21.03.2015  –  Letzte Antwort am 21.03.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.150 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedAfroditaMSK
  • Gesamtzahl an Themen1.414.703
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.932.887

Hersteller in diesem Thread Widget schließen