PS2 an alten TV anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
dozzemer
Neuling
#1 erstellt: 03. Jan 2006, 00:47
Servus.

Nach 2 Stunden google-Suche und Lektüre etlicher Seiten bin ich in diesem Forum gelandet.

Ich habe folgendes Problem:

Ich möchte meine PS2 an meinem Fernseher (Telefunken PALcolor 540) anschließen. Sollte eigentlich kein Problem sein, da der TV ja einen Scart-Anschluss besitzt. Jedoch bekomme ich kein Bild. Auch über meinen Receiver tut sich nichts. Der Receiver läuft am TV aber ohne Probleme! Allerdings nur über ein Scartkabel, welches voll beschaltet ist. Die Lösung, die für mich am sinnvollsten war, nämlich einfach einen Scart-Adapter mit 21 Pins zu kaufen, schlug ebenfalls fehl.

Ach so...die PS läuft an anderen TVs ohne Probleme. Scheint also am Scart-Anschluss meines TVs zu liegen.

Wäre echt geil, wenn mir hier jemand helfen könnte. Ich bin nämlich kurz vorm Verzweifeln!


[Beitrag von dozzemer am 03. Jan 2006, 00:48 bearbeitet]
dividi
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2006, 08:05
Hi

hat dein sat receiver vielleicht einen decoder anschluß meißt ne blaue scart buchse wo du die ps2 anklemmen kannst.
dozzemer
Neuling
#3 erstellt: 03. Jan 2006, 13:48
Nein, der Receiver (Imperial PNS) ist mein Decoder!

Auch an meinem zweiten Receiver (SEG DSR 3022) hab ich solch einen Eingang nicht.

Jeweils zweimal "normale" Scart. Ich hab auch schon am Imperial das Scart-Signal von RGB auf FBAS umgeschaltet. Hatte allerdings keine Wirkung.
dozzemer
Neuling
#4 erstellt: 03. Jan 2006, 18:18
Hab jetzt das Problem gefunden!

Die PS2 gibt kein Umschaltsignal an den Fernseher! (PIN8)

Jetzt mein neues Problem. Einen Adapter, der dieses Signal beisteuert gibt es nicht zu kaufen! Wie kann ich mir einen basteln? Hat jemand eine Anleitung / Schaltplan für mich?
Master_J
Moderator
#5 erstellt: 03. Jan 2006, 18:24
Kannst Du nicht manuell auf den AV umschalten?


dozzemer schrieb:
Wie kann ich mir einen basteln? Hat jemand eine Anleitung / Schaltplan für mich?

http://www.hifi-foru...um_id=98&thread=2076

Gruss
Jochen
dozzemer
Neuling
#6 erstellt: 04. Jan 2006, 00:13

Master_J schrieb:
Kannst Du nicht manuell auf den AV umschalten?


dozzemer schrieb:
Wie kann ich mir einen basteln? Hat jemand eine Anleitung / Schaltplan für mich?

http://www.hifi-foru...um_id=98&thread=2076

Gruss
Jochen


Kann ich nur am Receiver, nur bringt das nix. Kommt immernoch nix. (Könnte also sein, das mein Problem doch woanders liegt. Nur wo? :()

Und unter dem Link finde ich nix, was mir helfen würde.

Ich bin echt so langsam am Verzweifeln.
Master_J
Moderator
#7 erstellt: 04. Jan 2006, 10:26

dozzemer schrieb:
Und unter dem Link finde ich nix, was mir helfen würde.

Du wolltest doch wissen, wie man Pin 8/WSS "manuell" beschaltet.
Toto aus dem Link hat genau das gemacht.
Frag' ihn mal.

Gruss
Jochen
dozzemer
Neuling
#8 erstellt: 04. Jan 2006, 21:43

Master_J schrieb:

dozzemer schrieb:
Und unter dem Link finde ich nix, was mir helfen würde.

Du wolltest doch wissen, wie man Pin 8/WSS "manuell" beschaltet.
Toto aus dem Link hat genau das gemacht.
Frag' ihn mal.

Gruss
Jochen


Ah jetzt ja! Okay, danke dir schonmal.

Hab heute schon ein bisschen gebastelt. Hab 10 Volt auf Pin 8 und Masse auf Pin 21 geschaltet. Ergebniss: Das Bild der PS kommt an, allerdings noch mit "Schneestreifen". Werde mir jetzt mal nen 12 Volt Netzteil besorgen und es damit testen.

Danke auf jedenfall schonmal für die Hilfe!


[Beitrag von dozzemer am 05. Jan 2006, 03:07 bearbeitet]
dozzemer
Neuling
#9 erstellt: 05. Jan 2006, 03:08
So...Habe ein Netzteil gefunden, was laut Aufdruck 11,5 Volt liefert! Da hab ich mir gedacht, bauste's doch gleich ein. Gesagt, getan. Das Netzteil angeschlossen, getestet. Läuft wunderbar. Bild ist da. Zur Sicherheit hab ich nochmal durchgemessen wieviel Spannung das Teil wirklich liefert. Und siehe da, es sind stolze 16,4 Volt. Daraus ergibt sich mein neues Problem: Sind 16 Volt nicht ein bisschen viel für meinen TV / Receiver? Ich will die guten Geräte ja nicht in Rauch aufgehen lassen! Sollte ich da noch einen Widerstand zwischenlöten?
Master_J
Moderator
#10 erstellt: 05. Jan 2006, 10:16

dozzemer schrieb:
Sollte ich da noch einen Widerstand zwischenlöten?

Würde ich empfehlen.
Auf Dauer ist Überspannung nicht gut.

Gruss
Jochen
dozzemer
Neuling
#11 erstellt: 05. Jan 2006, 13:14
Okay...dann heisst es wohl weiter basteln!

Danke für deine Hilfe.
cracky87
Neuling
#12 erstellt: 17. Jan 2006, 20:49
Ich habe auch noch so eine alte Kiste zu Hause rumstehen (also den Telefunken PALColor 540).

@dozzemer:
Kannst du mir eventuell sagen wie ich den Fernseher einstellen muss damit ich auf den "AV" Sender komme.

Wäre super nett

MfG Cracky
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PS2 an LCD anschließen?
#chris# am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  12 Beiträge
PS2 / Xbox Classic richtig anschließen
bläh am 09.02.2017  –  Letzte Antwort am 12.02.2017  –  4 Beiträge
PS2 bestmöglich an LCD-TV anschließen
burntool am 15.07.2005  –  Letzte Antwort am 15.07.2005  –  3 Beiträge
Fernseher, Verstärker, HDD Recorder und PS2 anschließen
herbert00 am 06.10.2009  –  Letzte Antwort am 07.10.2009  –  2 Beiträge
PS2 über AV-Receiver an TFT anschließen?
bönhase am 09.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.06.2009  –  9 Beiträge
Wie pr-hd2000c humax und PS2 anschließen?
DARK01 am 28.11.2010  –  Letzte Antwort am 28.11.2010  –  5 Beiträge
PC an alten Fernseher anschließen
Z.W.I.E.B.E.L am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  11 Beiträge
Anschluss Gamecube / PS2
60Ralf am 21.03.2008  –  Letzte Antwort am 13.01.2014  –  10 Beiträge
DVB-T Receiver und PS2 an TV-Antennenanschluss
mrgreen68 am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.10.2011  –  6 Beiträge
Smart TV an alten Onkyo Integra anschließen?
Lucl am 12.04.2018  –  Letzte Antwort am 12.04.2018  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.836 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedmartinm79
  • Gesamtzahl an Themen1.426.633
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.153.073

Hersteller in diesem Thread Widget schließen