HDMI Hub oder ähnliches gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Se_Gall
Stammgast
#1 erstellt: 20. Feb 2006, 00:17
Ich habe hier jetzt schon einiges über HDMI Switches gelesen. Vorallem das "nichtfunktionieren" von HDCP über einen Switch. Diese Threads treffen aber nicht ganz mein Problem.

Ich werde mir höchstwahrscheinlich einen Samsung LCD (LE 46M51B) kaufen. Der Fernseher hat nur einen HDMI Eingang.
Als Soundanlage will ich mir das Samsung HT-P1200 holen das über HDMI angeschlossen wird.
Als zweites HDMI Gerät wollte ich einen digitalen Kabel Receiver anschließen.
Ein Switch aktiviert aber ja immer nur ein Gerät. Aber ich will ja digitales Fernsehen UND Sound.

Ich habe hier im Forum gelesen, dass es auf jeden Fall ratsam ist, den Kabel Receiver über HDMI oder DVI anzuschließen.
Die Anschlüsse laut Hersteller sind:

Digitaler Bildeingang (HDMI mit HDCP), Komponenteneingang, 2 SCART-Anschlüsse, S-Video, Video (Ein/Aus), PC-Anschluß (D-Sub), Antennenanschluß, Kopfhöreranschluß

Was mache ich jetzt?
Vorallem kommen in Zukunft noch weitere HDMI Geräte wie Konsolen oder ein DVD Recorder.

Gibt es schon saowas wie HDMI Hubs die das gleichzeitige Nutzen von mehreren HDMI Geräten zulassen?

Es ist echt eine Frechheit von den Herstellern, sündhaft teure Geräte mit 1 bis maximal 2 HDMI Eingängen zu versehen.
Stress
Inventar
#2 erstellt: 20. Feb 2006, 12:40
Hallo,


Se_Gall schrieb:
Ich habe hier jetzt schon einiges über HDMI Switches gelesen. Vorallem das "nichtfunktionieren" von HDCP über einen Switch.

um welche Switche soll es denn da gehen.
HDCP macht weder bei Gefen, Cinemateq noch bei Oehlbach Probleme.


Se_Gall schrieb:

Was mache ich jetzt?
Vorallem kommen in Zukunft noch weitere HDMI Geräte wie Konsolen oder ein DVD Recorder.

Wo ist das Problem.
Vom SAT bzw. Kabelreceiver per Opto oder Koax zum Soundsystem und für das Bild per HDMI direkt zum TV oder über Switch.
Se_Gall
Stammgast
#3 erstellt: 20. Feb 2006, 21:10

Ich dachte nicht das es so einfach geht!

Aber man merkt wohl das ich ein Laie bin.
Vielen Dank für die Auskunft.

Ich habe mir schon überlegt, dass ich den D-Sub am Fernseher per Konvertierungsstecker in einen DVI umwandle. Aber dann hätte ich ja keinen Ton gehabt.

-Also Antennenkabel in den Receiver
-vom Receiver über ein optisches Kabel in den DVD Player
-und von der DVD/Sound Anlage dann per HDMI in den Fernseher.

Dann dürft ich ja kein Verlust bei unseren relativ schlechten Antennensignal haben (Kabel BW). Natürlich wenn ich ein ordentlich abgeschirmets Antennenkabel nehme.

Kann man eigentlich bei der Dose auch schon Signalstärke verlieren und durch eine hochwertigere Dose ein besseres Signal weiterleiten als das mit eine "normalen" Dose.
Gibt es einen speziellen Receiver der das vorhandene Signal so gut wie möglich auf den Fernseher bringt?

Mir ist allerdings schon klar, dass das Signal trotz der besten Dose oder Kabel nicht besser wird als es ist.
Se_Gall
Stammgast
#4 erstellt: 21. Feb 2006, 14:51
Jetzt war ich gerade bei meinem Händler........... der meinte man kann nicht Audio- und Bildsignale über ein optisches Kabel übertragen sondern nur Bildsignale.
Dann hätte ich ja wieder das Problem, dass ich den Receiver über Scart anschließen müßte.

Den Composit Anschluß möchte ich eigentlich für die XBox frei lassen.
celle
Inventar
#5 erstellt: 21. Feb 2006, 15:46
@Se_Gal

Deine Frage hat der Vorredner aber nicht so richtig verstanden

Also, du willst mehrere HDMI-Geräte an den Samsung anschließen. Das wären dann z.B. ein HD-Sat-Receiver (z.B. von Humax oder Pace), dann der HDMI-DVD-Player (das Samsung Komplett-Paket) und in Zukunft die PS3, zusätzlich kommt dann noch evtl. ein Recorder und BluRay oder HD-DVD hinzu? ... In der Tat ein größeres Problem, da der Samsung nur einen HDMI-Eingang besitzt!

Also den DVD-Recorder kannst du dir per HDMI ersparen. Über HDMI kannst du nichts aufnehmen und zur Wiedergabe von DVD´s reicht auch das Samsung-Komplett-Paket aus. Oder verzichtest auf das Komplett-System und holst dir eine Bausteinanlage. Dann wäre schon einmal ein Anschluss frei.
Bei BluRay und HD-DVD brauchts du den DVD-Player auch nicht mehr, da die Player auch DVD´s abspielen können...

Die XBox360 kannst du eh nur über Komponente oder VGA anschließen. Bei PS3 weiß man noch nicht so genaues, ob neben HDMI auch noch YUV-Wiedergabe. Hättest dann auch so ein Anschlussproblem, wenn du dir beide Konsolen holen willst...

Ich glaube schon dass es bald entsprechende Verteiler geben wird. Natürlich auch nur mit HDCP. Es gab ja schon welche, aber die haben primär HDCP umgangen (z.B. von Spatz). Mussten logischerweise wieder vom Markt genommen werden. Man fragt sich da nur, warum und wie überhaupt solche Geräte auf den Markt kommen konnten und sich dann wohl noch beschweren... War ja eigentlich von vorherein schon klar...

Zweite Lösung wäre ein entsprecher AV-Receiver mit HDMI-Eingängen. Leider sind die derzeitigen noch sehr teuer und haben meist eh zu wenig HDMI-Anschlüsse. Brauchst ja mindestens 4 (Konsole, Player, HD-Sat-Receiver, Zweit-Konsole/-Player/Recorder)...

Es gibt aber auch externe Scaler wie DVDO-IScan oder Cinematheq Picture Optimizer. Die bieten in der Regel auch mehrer HDMI/DVI-Eingänge. Natürlich mit HDCP und zusätzlich könntest du die Bildqualität deines TV´s noch steigern...
Sind aber auch nicht gerade billig...

Am Besten du googelst dich einmal durchs Netz. Vielleicht hat ja Spatz nun auch einen HDCP-konformen Verteiler auf den Markt gebracht?

Ausreichend Digitaleingänge für den Ton, sollte ein normaler AV-Receiver eigentlich bieten. Hier sit sicherlich auch eine Bausteinanlage aus AV-Receiver plus LS plus DVD-HDMI-Recorder (so könntest dir einen weiteren DVD-Player ersparen) ratsam. So ein Komplettsystem sieht auf den ersten Blick vielleicht für den ein und anderen schicker aus, bietet aber weniger Klang und Anschlussvielfalt...

Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 21. Feb 2006, 15:53 bearbeitet]
celle
Inventar
#6 erstellt: 21. Feb 2006, 18:06
Das ist doch das, was du suchst:

www.hdplustv.de/hdtv/content/img/563336_a0038a5607.gif

Gruß, Marcel!
Stress
Inventar
#7 erstellt: 22. Feb 2006, 02:36
Hallo,


celle schrieb:
@Se_Gal

Deine Frage hat der Vorredner aber nicht so richtig verstanden

Also, du willst mehrere HDMI-Geräte an den Samsung anschließen. Das wären dann z.B. ein HD-Sat-Receiver (z.B. von Humax oder Pace), dann der HDMI-DVD-Player (das Samsung Komplett-Paket) und in Zukunft die PS3, zusätzlich kommt dann noch evtl. ein Recorder und BluRay oder HD-DVD hinzu? ... In der Tat ein größeres Problem, da der Samsung nur einen HDMI-Eingang besitzt!

so habe ich es verstanden.
Ton an AVR und Bild via HDMI Switch an TV.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Hdmi Hub
JediNizar am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  3 Beiträge
HDMI HUB MIT Cinch Ausgang
special-peschel am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  6 Beiträge
HDMI HUB mit regelb. Audio out
paparemo am 28.04.2016  –  Letzte Antwort am 29.04.2016  –  8 Beiträge
Sonos + Monitor als Hub
Terror-Ball am 08.02.2017  –  Letzte Antwort am 14.02.2017  –  6 Beiträge
HDMI Switch gesucht
Badix89 am 07.02.2017  –  Letzte Antwort am 08.02.2017  –  5 Beiträge
ähnliches HDMI Kabel wie Amazon Basic
hakan_s am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  4 Beiträge
HDMI --> DVI Kabelempfehlung gesucht!
NetShooter am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  9 Beiträge
HDMI Splitter gesucht
screenpowermc am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2008  –  9 Beiträge
Hdmi Splitter gesucht
Donld1 am 23.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  5 Beiträge
Hdmi Umschalter gesucht
nussman am 15.12.2010  –  Letzte Antwort am 15.12.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.059 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedStefanKoeller
  • Gesamtzahl an Themen1.414.615
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.931.416

Hersteller in diesem Thread Widget schließen