DVI auf HDMI mit Radeon9500?

+A -A
Autor
Beitrag
WoD
Neuling
#1 erstellt: 26. Feb 2006, 17:42
Hallo zusammen,

Ich hab mal einige grundsätzliche Fragen zum Thema DVI / HDMI / HDCP. Vielleicht weiss jemand von euch wie es geht. Aber erstmal meine Story:
Seit einigen Tagen bin ich nun stoltzer Besitzer eines Pana LCD-TV (TX32LX52).
Hab sofort meinen MCE-PC mit einer ATI Radeon 9500 drangeklemmt und dann kam die Überraschung.

Zuerst über S-VHS: Grottenschlechtes Bild - unakzeptabel. Aber alle Auflösungen wählbahr.

Also hab ich mir ein DVI auf HDMI Kabel geholt und das angeschlossen.
(Der Pana hat weder VGA noch DVI) .
Die Einstellung 640x480 funzt - ist aber für den Desktop zu klein. (und nicht so toll vom Bild) Bei allen!!! anderen Einstellungen flackert das Bild und macht Farbwechsel oder hat Aussetzer.

Der neue Catalyst erkennt den Pana auch (EIDE? Signal scheint OK) und kann auch die möglichen Auflösungen abfragen, aber egal was ich wähle, es ruckelt. In den kurzen Sekunden der Ruhe ist das Bild gestochen scharf, so wie ich es mir gedacht habe. Nur bei 1152x864 ist das Bild halbwegs ruhig, es flackert nut minimal aber alle paar Sek. wird das Bild Schwarz.

Ich hab mir dann mal Powerstrip angesehen, bin aber mit den 25.000 Einstellmöglichkeiten etwas überfordert...

Naja, eigendlich kann der neue Catalyst doch auch genau die HDTV Auflösungen darstellen, die der Pana auch hat. Zum verzweifeln!

Hatte von euch schon jemand das gleiche Prob?
Bei der Suche im Forum bin ich zwar auf ähnliche Probs gestoßen, aber der Pana stellt ja für Sekunden immer ein Superbild her. Bei den meisten gings gar nicht oder die Auflösung wurde nicht richtig dargestellt.

Könnte es auch an der Graka liegen? Oder komme ich um Powerstrip nicht rum?
Leider sind die Auflösungen für den Panasonic nicht sehr detailiert in der Betriebsanleitung beschrieben.

Hab natürlich schon einige Einstellungen im Catalyst ausprobiert. Geholfen hat nichts, leider.

So, jetzt die Fragen:
Kann ein LCD über HDMI auch ein DVI Signal ohne HDCP empfangen? Ich glaube nicht, dass meine GraKa das hat.

Kann am Pana vielleicht die HDTV Auflösung anders sein, als im Treiber vorgegeben, auch wenn das EIDE? (Sorry ich weiss nicht genau wie es heisst)übertragen wird? Dass hiesse dann doch mal Powerstrip testen. Aber wenn ja - wo bekomme ich die richtigen Einstellungen her?

Wenn ich unter dem Win-Desktop eine höhere Auflösung wähle, ändert das die Quali von der DVD Wiedergabe? (Hab jetzt 3 Filme gesehen und das Bild war nicht schlecht obwohl 640x480)

In der Bedienungsanleitung vom Pana sind die Auflösungen etwas komisch dargestellt und zwar so:

Eingangssignal für Component und HDMI
Signal........Hor.Freque.(kHz)...Ver. Freque.(kHz)
750(720)/60p......45,00...............60,00
750(720)/50p......37,50...............50,00

Ich würde gerne 720p fahren, deshalb hab ich nur die beiden gewählt. Hor./Ver. ist mir klar 50 und 60 auch. Das p für progressive, aber was soll mir die 750 sagen?

Ich weiss - Fragen über Fragen, aber vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, ich trauere jedesmal wenn ich den Desktop sehe *heul*.

Grüße WoD

[EDIT] Also Powerstrip hab ich gerade ausprobiert. Das E-EDID (Habs mir immer noch nicht gemerkt) kann ausgelesen werden und die 720p stimmt genau mit den kHz überein. Aber wenn ich es auswähle bleibt das Problem. Flackern und Farbwechsel.

Könnte es am Kabel liegen? Das irgenein Lüfter aus dem PC stört?


[Beitrag von WoD am 26. Feb 2006, 18:05 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HDMI -> DVI = DVI -> HDMI?
Rotfuxx am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  3 Beiträge
HDMI - DVI oder DVI - HDMI ???
Vorph am 18.11.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  3 Beiträge
DVI - HDMI oder DVI-DVI
Calvin71 am 22.06.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2005  –  3 Beiträge
hdmi auf dvi mit.
errut am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  3 Beiträge
HDMI auf DVI-D auf DVI-I
Lübi am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.11.2004  –  7 Beiträge
DVI auf HDMI auf DVI wandeln
martin74205 am 01.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.12.2006  –  5 Beiträge
DVI-D auf HDMI
Batrick am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.08.2007  –  4 Beiträge
Von HDMI auf DVI?
Heinerlutscher am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  3 Beiträge
DVI-I auf HDMI
helge12 am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  4 Beiträge
Dvi anschluss mit Hdmi
maksim789 am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.959 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedJB93
  • Gesamtzahl an Themen1.414.398
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.927.320

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen