Video Verkabelung HTPC DVD mit LCD Philips 32pf9967

+A -A
Autor
Beitrag
jm21
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Mrz 2006, 12:06
Hi,

vorerst einmal ein nettes Hallo an das Board. Bin über Google zu euch gestoßen. Ein tolles Board
Da werde ich ja noch viel von euch lernen

So nun zu meinem Bild/Kabelproblem:

habe mir vor einigen Tagen einen Philips 32pf9967 zugelegt.
Vom Bild bin ich begeistert und war auch der Ausschlag für meine Entscheidung. Leider hat er nur einen DVI Anschluss und nun muss ich Kompromisse eingehen.

Hab zur Zeit analoges Kabel TV.


Will folgende Geräte anschließen und natürlich das beste Bildergebnis damit erzielen:

1) DVD-Player Yamaha DVD-S657 titan mit folgenden Ausgängen
1x SCART, 1x S-Video, 1x Composite Video (1x RCA), 1x Komponenten (3x RCA)

2) Surround Receiver: Yamaha RX-V757:

Den Ton spiele ich von allen Komponenten über ihn ab.
2 Componenten Video Eingänge und 1 Komponenten Ausgang sowie auch mehrere
Supervideo Ein- und Ausgänge.

3) HTPC Asus Pundit P1 PH1 mit Onboard Grafik ATI Radeon Xpress 200 mit DVI und VGA Ausgang (den will auf den DVI-Anschluss am LCD geben. Mit dem Pundit hab ich eigentlich vor die meisten Filme und vorallem meine MP3 Musiksammlung abzuspielen.
Betriebssystem hab ich XP Media Center Edition installiert.

4) Auvion PVR1001x Festplattenrecorder dieser ist mir nicht so wichtig und wird wahrscheinlich sowieso aus dem Wohnzimmer verschwinden. Den kann ich auf einen SCART oder S-Video Anschluss anhängen.


Audiomäßig hab ich den Pundit über den digitalen optischen Ausgang mit dem Yamaha Receiver verbunden und funktioniert wunderbar. Habe die Geräte bis auf den 9966er LCD ja schon seit 2 Monaten mit einem Röhrenmonitor betrieben.

Hochwertige Audiokabel sind zur genüge bei mir vorhanden.
Bei den Videokabeln hab ich zur Zeit nur 2 hochwertige RGB SCART Kabeln.

Den Pundit hab ich gestern Abend mal zum Testen an den 9966er über DVI angeschlossen.
Habe nach anfänglichen Problemen mit der Bildwiedergabe die neusten ATI Treiber (für Motherboards mit onboard grafik)runtergeladen und installiert.
Hab auch verschiedene Auflösungen außer der empfohlenen (1024x768) auspropiert aber das Monitorbild ist immer verschoben (eine Art Overscan jeweils auf einer längs- und einer breitseite).

Dass beim 6667 links und rechts ein kleiner schwarzer Balken ist war mir ja schon vorher bekannt.
Aber ich habe noch zusätlich das PC-Bild am LCD TV komplett verschoben.
D.h. im oberen Bereich hab ich ebenfalls einen ca. 1cm breiten Balken. Seitlich links ca 5cm und seitlich rechts ca 3cm. Auf der Unterseite hab ich keinen Balken aber einige Zeilen vom PC Bild fehlen.
Eine manuelle Umschaltung über den 9966er ist nur mit 4:3 und Breitbild möglich. OSD zeigt mir DVI-XGA an.
Liegt es vieleicht an meinem DVI Kabel?
Ich habe einen verwendet welcher mit von irgeneiner Grafikkarte noch übrig war (war aber noch orig. verpackt).

Bevor ich mir aber die Kabel kaufe möchte ich hier um Rat fragen. Die Kabel sind ja nicht gerade günstig. Will keine Fehlkäufe machen. Meine Kenntnisse diesbezüglich sind sehr gering. Da bin ich noch ein Grünschnabel. Außer mit SCART und S-Video hab ich noch keine Erfahrung im Videobereich.

Greets

jm21
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe !!!!!Verkabelung DVD,Video
knepperblau am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  2 Beiträge
Video-Verkabelung: HDMI/S-Video/Scart
Sturmhai am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  3 Beiträge
Verkabelung Philips DVD P.Scan mit PanaTH-50PV60E
labtecnow am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  4 Beiträge
Verkabelung
cagra am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  3 Beiträge
Verkabelung Fernseher, Video, DVD, Receiver?
Zehro am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  3 Beiträge
Verkabelung von Video Komponenten ?
Chalcin am 03.06.2006  –  Letzte Antwort am 03.06.2006  –  5 Beiträge
Optimierte Verkabelung! LCD - DVD/Video - SAT-Receiver - UnityMedia
Turkish am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 26.05.2008  –  2 Beiträge
Verkabelung meines DVD-Players (AUDIO digital + VIDEO)
martin_bz am 14.10.2011  –  Letzte Antwort am 22.10.2011  –  9 Beiträge
Verkabelung HDD Recorder und Video
tower413 am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  3 Beiträge
Verkabelung LCD-TFT-Fernseher mit DVD-Rekorder
SigurRos am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedGozi71
  • Gesamtzahl an Themen1.409.080
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.837.508

Hersteller in diesem Thread Widget schließen