S-Video oder HDMI-DVI/D

+A -A
Autor
Beitrag
ch
Inventar
#1 erstellt: 10. Apr 2006, 15:38
Ich habe einen Denon 3910 und einen NEC LT265 Beamer. Diese sind derzeit mit einem S-Video Kabel (10,0m) verbunden. Das Bild ist leicht verwaschen. Könnte hier ein HDMI-DVI/D Kabel Abhilfe schaffen (der Beamer hat leider kein HDMI) und die Bildqualität verbessern oder lohnt sich das nicht?

Gruß ch
paul71
Inventar
#2 erstellt: 10. Apr 2006, 16:01
Aber auf jeden Fall!
ch
Inventar
#3 erstellt: 10. Apr 2006, 16:57
Na dann sollte ich das mal testen...
gibt es bei den Kabel auch Qualitätsunterschiede, welches wäre bei den knapp10,0m empfehlenswert?

Gruß und Danke schonmal ch
Stress
Inventar
#4 erstellt: 10. Apr 2006, 18:00
Hallo,


ch schrieb:
.... NEC LT265 Beamer....
Könnte hier ein HDMI-DVI/D Kabel Abhilfe schaffen (der Beamer hat leider kein HDMI) ...


der LT265 hat doch keinen DVI, oder Irre ich mich da gerade??
Und wenn, kann er dann auf dem DVI überhaupt HDCP?
Somit bleibt Dir zumindest dann aber die Zuspielung via YUV progressive auf einem der VGA-Anschlüsse.
paul71
Inventar
#5 erstellt: 10. Apr 2006, 18:36
hah, ich habe vorhin nicht nachgeschaut, der einzige aus der LT Serie mit einem DVI-D ist der 380-er. Zu dem 265-er finde ich keine Specs, also wenn der einen DVI-D/HDMI input hat nimm es, wenn nicht hat sich das eh erledigt.

Ciao
ch
Inventar
#6 erstellt: 11. Apr 2006, 08:05
Oh man...Asche auf mein Haupt...da habe ich mir ein falsches Anschlussfeld angeschaut anstatt einfach mal meinen Beamer zu drehen Da habe ich wohl mit S-Video schon die beste Verbindung?!
Stress
Inventar
#7 erstellt: 11. Apr 2006, 08:17

ch schrieb:
...Da habe ich wohl mit S-Video schon die beste Verbindung?!


Siehe hier:


Stress schrieb:
Somit bleibt Dir zumindest dann aber die Zuspielung via YUV progressive auf einem der VGA-Anschlüsse.


Es geht noch eine ganze Ecke besser.
ch
Inventar
#8 erstellt: 11. Apr 2006, 08:44
Aha, was kostet denn so ein Kabel, sorry und was ist YUV?
Stress
Inventar
#9 erstellt: 11. Apr 2006, 09:40
Hallo,


ch schrieb:
... sorry und was ist YUV?

YUV ist der Komponenten Anschluss (Rot, Grün, Blau) den Dein 3910 hat.
Du hast da wirklich mit dem 3910 ein sehr gutes Gerät und nutzt mit dem S-Video etwa 20% der möglichkeiten aus.
Das ist so, wie Porsche Turbo mit 135er Asphaltzerschneider


ch schrieb:
Aha, was kostet denn so ein Kabel..

Das ist abhängig von der Qualität und der Länge des Kabel.
ch
Inventar
#10 erstellt: 11. Apr 2006, 09:56
Ja gibs mir ...ich habe bis dato eigentlich nur auf Klang geachtet und stoße nun in die Welt des Heimkino vor und bin da, wie Du schon festgestellt hast etwas ahnumgslos und den Beamer habe ich geschenkt bekommen, so dass ich mich nicht sonderlich mit der Materie auseinander gesetzt habe.
Naja ich habe gerade mal in den Shop geschaut und hebe dieses Kabel gefunden: VGA auf 3 x Cinch YUV Kabel Koax argentum 10,0m Bestellnummer: al-VGA-3RCA-1000

Ist das richtig? Gibt es wesentlich bessere oder günstigere, die genauso gut sind?

Worauf muss ich achten? Wegen der netten Beratung würde ich schon gerne bei Dir kaufen (schnelle Lieferung per Nachnahme ist hoffentlich möglich?). Ansonsten bin ich heute Mittag in HH, so dass ich auch da shoppen könnte.

Gruß ch
Stress
Inventar
#11 erstellt: 11. Apr 2006, 10:04
Hallo,


ch schrieb:
Ja gibs mir

aber gerne doch


ch schrieb:
Ist das richtig?

Ja, ein solches Kabel meinte ich.



ch schrieb:
Gibt es wesentlich bessere oder günstigere, die genauso gut sind?

Es gibt bestimmt billigere, die sollten aber nicht an die Qualität rankommen.


ch schrieb:
Worauf muss ich achten?

Gute Dämpfungswerte, vernünftige Schirmung, gescheite Stecker


ch schrieb:
Wegen der netten Beratung würde ich schon gerne bei Dir kaufen (schnelle Lieferung per Nachnahme ist hoffentlich möglich?).

Kabel sind ab Lager


ch schrieb:
Ansonsten bin ich heute Mittag in HH, so dass ich auch da shoppen könnte.

Liegt an dir
ch
Inventar
#12 erstellt: 11. Apr 2006, 10:11
Na dann mach mir doch mal ein Angebot...wenn Du der Meinung bist das Oehlbach ist noch wesentlich besser oder es gibt noch einen anderen Favoriten lass es mich wissen. Dann überlege ich es mir. Wäre denn Nachnahme mit Lieferung bis morgen oder spätestens übermorgen möglich?

Gruß ch
ch
Inventar
#13 erstellt: 11. Apr 2006, 16:27
...viel besser jetzt...DANKE
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HDMI oder S-Video?
illim am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  3 Beiträge
HDMI-DVI Kabel
apa51 am 01.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  2 Beiträge
HDMI > DVI Kabel
apa51 am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  3 Beiträge
DVI-D HDMI Kabel
Bokii12355 am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 11.04.2009  –  4 Beiträge
DVI - HDMI oder DVI-DVI
Calvin71 am 22.06.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2005  –  3 Beiträge
HDMI oder DVI Kabel?
RomanD am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  3 Beiträge
HDMI to DVI oder DVI to HDMI
Blubor am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 16.01.2006  –  2 Beiträge
Grafikkarte -> Beamer: DVI-I oder DVI-D
lemonshark am 20.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  2 Beiträge
DVI-D auf HDMI
Batrick am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.08.2007  –  4 Beiträge
Adapter HDMI --> DVI-D ?
KeineAhnung3 am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.059 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedStefanKoeller
  • Gesamtzahl an Themen1.414.615
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.931.416

Hersteller in diesem Thread Widget schließen