LCD TV, HDTV Receiver --> Anschlussfrage

+A -A
Autor
Beitrag
sic1606
Stammgast
#1 erstellt: 16. Apr 2006, 20:13
hi

habe mir nun einen LCD TV gekauft.

Nun die Frage lohnt sich der Kauf des Humax PR-HD 1000
HDTV Sat Receiver ?

Oder macht das keinen UNterschied zum vorhandenen normalen digital Receiver?

Wäre nett wenn mir das jemand beantworten könnte
mystica
Inventar
#2 erstellt: 16. Apr 2006, 20:41
Hallo, das kommt drauf an. Wenn du HD sehen willst, dann ja. Wenn du kein HD sehen willst dann, nein. Ist der LCD HDReady?
Gruß Horst


[Beitrag von mystica am 16. Apr 2006, 20:42 bearbeitet]
sic1606
Stammgast
#3 erstellt: 16. Apr 2006, 20:53
ja der LCD ist HD Ready...

wäre den ein großes UNterschied in Bild und ton sicht-bzw. hörbar mit dem Humax HDTV Receiver?


Wie sieht den dann der perfekte Anschluss aus

von dem HDTV receiver zum LCD TV über den HDMI anschluss oder?


DVD Player über Scart Kabel ?
mystica
Inventar
#4 erstellt: 16. Apr 2006, 20:58
Ja, wenn du am LCD einen HDMI Anschluß hast, wird Bild und Ton über HDMI übertragen. Beim Bild ist es schon ein großer Unterschied. Die Frage ist natürlich, rentiert sich das ganz ohne Premiere, da nur die bisher viel HD senden. Im Mai oder Juni kommt anixe mit einem Vollprogramm in HD. Ansonsten kommt einmal in der Woche ein Film auf Pro7 in HD. Beim Ton über den TV wird sich wenig ändern. Hier müsstest du schon einen AVR mit DD anschließen, damit du den Ton richtig rüber bringst.
Gruß Horst
sic1606
Stammgast
#5 erstellt: 16. Apr 2006, 21:06
also lohnt ein HDTV receiver noch nicht wirklich, was für ein normaler digital receiver ist den zu empfehlen, brauche keine Festplatte, soll nur ein schönes bild und guten ton haben...
mystica
Inventar
#6 erstellt: 16. Apr 2006, 21:10
Hallo,
ich persönlich bin von den Technisat Receivern absolut überzeugt. Haben ein Super Bild, schalten sehr schnell um und besitzen einen unschlagbaren EPG.
Schau mal, was du brauchst www.technisat.de
Würde dir empfehlen einen mit CI Slot zu nehmen, falls 2007 die Verschlüsselung der privaten kommt, kannst du mit einem Modul den Receiver weiterverwenden.
Gruß Horst
sic1606
Stammgast
#7 erstellt: 16. Apr 2006, 21:12
was muss der receiver den mindestens für features haben?

was ist mit welchen von kathrein oder topfield?

welchen von technicsat würdest du empfehlen?

schnelle umschaltzeit ist auch wichtig...
mystica
Inventar
#8 erstellt: 16. Apr 2006, 21:48
Ich persönlich würde den Digit MF4 empfehlen. Der ist sehr zukunftssicher, hat die Möglichkeit auch arena tv zu empfangen und einen CI Slot, mit dem du verschlüsselte Programme mit dem entsprechenden Modul und der dazugehörigen Smartcard empfangen kann. Technisat hat einen eigenen EPG, der Beste den ich kenne.

Also von der Ausstattung ist das ein Spitzengerät.
Selbstverständlich sind auch Topfield und Kathrein sehr gute Marken. Nur für mich ist Made in Germany auch wichtig und das ist im Ganzen gesehen nur der Technisat.

Gruß Horst
sic1606
Stammgast
#9 erstellt: 16. Apr 2006, 22:03
leider fehlt dem technicsat ein anschluss den ich brauche..

weiß gerade nicht wie er heißt aber er hat nur 1 davon ich brauche aber 2...

glaube das eine ist der antenneneingang der anderen der sat anschluss..
mystica
Inventar
#10 erstellt: 17. Apr 2006, 06:29

glaube das eine ist der antenneneingang der anderen der sat anschluss.

Hallo,
verstehe ich jetzt nicht ganz. Welcher Anschluss fehlt?
Hast du auch nen AVR?
Was willst du alles anschließen?
Gruß Horst
sic1606
Stammgast
#11 erstellt: 17. Apr 2006, 10:19
da fehlt der anschluss zum durchschleifen....
Colocolo
Inventar
#12 erstellt: 17. Apr 2006, 10:54
Bei Sat ist ja auch nichts mit durchschleifen und der MF4 für Kabel hat einen Antennenausgang.
mystica
Inventar
#13 erstellt: 17. Apr 2006, 13:35
Hallo,
bei Sat macht wie Colocolo schon schrieb durchschleifen eigentlich keinen Sinn.
Gruß Horst
Haerte
Neuling
#14 erstellt: 17. Apr 2006, 14:05
Hi,

siehe http://www.hifi-foru...um_id=98&thread=3379

Ich habe den Humax HD-PR1000 über HDMI mit "normalen" Fernsehsehndern DIREKT mit meinen Topfield 4000 (Scart, RGB-Signal) verglichen. Das Bild vom Topf war definitiv etwas besser.
Ich kann Dir also Topfield empfehlen, sind offensichtlich mit die besten Receiver.

Gruss
Haerte
sic1606
Stammgast
#15 erstellt: 17. Apr 2006, 14:33
ja bin grade am schwanken topfield 5000 i oder homecast s5001

was meint ihr

in der preisklasse bis 100 euro gibts da nichts besseres oder?
mystica
Inventar
#16 erstellt: 17. Apr 2006, 15:47
Das kann ich nicht sagen, weil ich keinen habe und somit keinen Vergleich anstellen kann. Ich habe einige verschiedene Receiver und die Unterschiede des Signals über Scart zwischen denen, sind eher als sehr gering einzustufen.
Gruß Horst
sic1606
Stammgast
#17 erstellt: 17. Apr 2006, 16:10
den sat receiver schließe ich dann wieder ganz normal an den lcd über scart an...

dvd player über digitalkabel an den avr receiver


wie soll ich den avr receiver am besten mit dem lcd tv verbinden für besten sound bei normalem fernsehen?
mystica
Inventar
#18 erstellt: 17. Apr 2006, 17:11
Tja, ich bin vom SatReceiver auf den AVR mit Scart/Chinch Kabel und zusätzlich mit SpDif für den Ton. Der DVD läuft auch auf den AVR, ebenfalls bei mir Scart/Chinch und SpDif für den Ton. Ton läuft also immer über den AVR.

Der AVR ist mit dem Fernseher über Chinch verbunden für den DVD und den normalen Sat. Der HD Sat Receiver ist über HDMI/DVI mit dem TV verbunden. Ton wieder über AVR.

Alles klar?
Gruß Horst
sic1606
Stammgast
#19 erstellt: 17. Apr 2006, 17:18
was hat spdif gegenüber dem coax anschluss für nen vorteil`?
mystica
Inventar
#20 erstellt: 17. Apr 2006, 19:40
Soweit ich feststellen konnte keinen. Ist halt ne andere Art des Dolby Digital Anschlusses. Habe verschiedene Receiver teilweise mit optischen und teilweise mit Chinch Anschlüssen. Unterschied kann ich keinen erkennen.
Gruß Horst
sic1606
Stammgast
#21 erstellt: 17. Apr 2006, 19:48
ok also bester bild anschluss ist dann über scart weil HDTV noch nicht lohnenswert ist

und bester sound über coax


richtig`?

was ist eigentlich YUV ?
mystica
Inventar
#22 erstellt: 17. Apr 2006, 19:55
YUV ist auch ein digitaler Bildanschluß, allerdings gibt der nur unverschlüsselte also nicht HDCP geschützte Signale aus. Du kannst z.B. Discovery und Premi HD Sport auch über YUV anschauen, ist nicht schlechter als HDMI. Bei Prem Film HD geht das nicht, da diese Filme HDCP verschlüsselt sind und somit der Bildschirm schwarz bleibt.

Beim Scart darauf achten RGB einzustellen. Wesentlich besser als FBAS.

Und beim Ton immer den Ausgang Dolby, nicht die normalen Stereo links/rechts.
Gruß Horst
sic1606
Stammgast
#23 erstellt: 17. Apr 2006, 20:25
dumme frage bestimmt aber wie ist das mit dem scart rbgb statt fbas? was ist das nun wieder?
mystica
Inventar
#24 erstellt: 17. Apr 2006, 20:46
Ne gar nicht dumm. Das RGB ist ein besseres Signal. Inden meisten Receivern, DVD´s u.s.w. kannst du mind. einen Scartanschluss auf RGB umstellen. Auch bei den TV´s. Gehe in die Menüs und schaue nach bzw. Bedienungsanleitungen. RGB bringt einen scihtbaren Vorteil, den solltest du nutzen.

Wenn du mehr über RGB wissen willst, nutze mal die Suchfunktion, es steht sicherlich viel darüber im Forum.
Weil mehr weiß ich auch nicht.
Gruß Horst
sic1606
Stammgast
#25 erstellt: 17. Apr 2006, 20:54
ah ok und wo kann man auf rbg umstellen in welchem menü?
mystica
Inventar
#26 erstellt: 17. Apr 2006, 21:11
Ja in den verschiedenen Geräten. Schau mal in den Bedienungsanleitungen. Mein Myrica machts anscheinend automatisch. Beim Humi ist es in den Bildeinstellungen.
Gruß Horst
sic1606
Stammgast
#27 erstellt: 17. Apr 2006, 21:38
ok danke dir

also das mit dem yuv lohnt net, einfach scart und gut ists oder
mystica
Inventar
#28 erstellt: 18. Apr 2006, 08:44

sic1606 schrieb:
ok danke dir

also das mit dem yuv lohnt net, einfach scart und gut ists oder


Nee, wenn du die Möglichkeit hast über YUV anzuschließen, ist es schon besser. Die Kabel sind auch nicht teuerer als ein gutes Scart Kabel.
Gruß Horst
sic1606
Stammgast
#29 erstellt: 18. Apr 2006, 14:15
statt dem scart kabel zwischen sat receiver und tv einfach ein yuv kabel nehmen?

habe mir den Topfield 5000 CI Sat Receiver gekauft, kann man den per YUV anschließen?

Hab mal geschaut die Yuv Kabel haben ja 3 Stecker?


[Beitrag von sic1606 am 18. Apr 2006, 14:20 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LCD Anschlussfrage?
bertie75 am 18.09.2009  –  Letzte Antwort am 19.09.2009  –  2 Beiträge
Anschlussfrage
hifi-liebhaber am 11.06.2012  –  Letzte Antwort am 11.06.2012  –  11 Beiträge
Anschlussfrage
cybervir am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.12.2007  –  2 Beiträge
Anschlussfrage
Aldi05 am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.12.2005  –  2 Beiträge
Anschlussfrage?
740er am 09.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  32 Beiträge
Anschlussfrage Formatumschaltung
effexxx am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  2 Beiträge
Eine dumme Anschlussfrage !
sidebrody am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  8 Beiträge
Anschlussfrage (TV, DVD, PC, Verstärker)
Dave223 am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  2 Beiträge
Anschlussfrage TV / DVD-Rekorder / Videorekorder
Markus26 am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  3 Beiträge
Anschlussfrage (Phillips TV 5000er Serie & Comag SL 40 HDTV Satellitenreceiver)
Bob_The_Pop am 03.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.000 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedIntegralerjunge
  • Gesamtzahl an Themen1.417.900
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.996.300

Hersteller in diesem Thread Widget schließen