Oehlbach HF Kabel oder normales Kabel?

+A -A
Autor
Beitrag
thomaslehner
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mai 2006, 20:07
Hallo,

lohnt sich das teure Oehlbach HF Antennenkabel (20 Euro) oder reicht ein normales doppelt geschirmtes Kabel für 5 Euro?
Welche Vorteile hat das goldene Oehlbach Kabel?
Kabel soll für analog Kabel TV --> 32" LCD sein.

Gruß
Thomas
Uwe_Mettmann
Inventar
#2 erstellt: 15. Mai 2006, 20:59
Hallo Thomas,

das teure Oehlbachkabel ist nicht unbedingt notwendig. Wenn Du ein Kabel mit guter Schirmung suchst, so nimm eins, dass die Anforderungen Class A einhält. Wichtig, Class A muss dann für das fertig konfektionierte Kabel (also inklusiv Stecker) gelten. Von Hama habe ich mal so ein Kabel gesehen.

Die Schirmung des Oehlbachkabels ist mit seinen 90 dB auch nicht wesentlich besser als Class A.

Reicht Dir diese Info nicht, so benutze doch bitte die Suche, denn das Thema Antennenkabel wurde schon sehr häufig diskutiert.


Viele Grüße

Uwe


P.S.
Ich benutze übrigens Kabel, dass den Geräten beigepackt war. Weil das Bild ist optimal, habe ich nie den Bedarf für ein besseres Kabel gesehen. Dies zeigt, unter günstigen Umständen kann auch das einfachste Kabel ausreichen.
PhilDeluxe
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Mai 2006, 11:43
Hallo,

Die billigen doppelt geschirmten haben 85 db. Reicht völlig aus.

Es bringt ja nichts am Ende der Leitung eine dicke Goldader zu haben, wenn davor nur rostiges Eisen ist

Da wird es noch andere Flaschenhalse im System geben, daher lohnt sich das nicht.

Gruß Philipp
Jonnytrance
Neuling
#4 erstellt: 18. Mai 2006, 20:19
Hallo,

hab heute endlich mal Toshi 37WL66P abgeholt. Angeschlossen DVD - super Bild, Analog (über Kabel) Störungen (ehnlich wie Schnee). Bei manchen Kanäle sieht man fast nix, bei anderen (VOX, RTL, Kabel1) viel zu häftig.

Dazu hab ich ein normalen Antennekabel benutzt 3m lang.
Hab dann andere Kabel genommen (war mit mein Philips Fernseher beigepakt) und die ganze Störungen waren komplett weg. Leider ist der Kabel nur 2m lang und das reicht mir nicht ganz. Der kabel von Philips sieht diesem ehnlich aus
KLICK

Könnte ich so ein Kabel bedenkenlos holen?


[Beitrag von Jonnytrance am 18. Mai 2006, 20:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HF-Kabel
Aluhelm247 am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2006  –  3 Beiträge
Monster Kabel oder Oehlbach ?
Solid_Snake am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  3 Beiträge
Oehlbach HDMI Kabel
Krieger_des_Donners am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  2 Beiträge
Oehlbach DVI Kabel
buxi am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  3 Beiträge
Oehlbach HDMI Kabel
Matrix555 am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  8 Beiträge
Oehlbach
Jan_HH am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  3 Beiträge
Welches Oehlbach Kabel ist besser
flo87 am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  5 Beiträge
Taugt das Oehlbach Kabel etwas ?
apovis2105 am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  6 Beiträge
Welches Scart-Kabel: Monitor oder Oehlbach?
Elektro-Niggo am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  3 Beiträge
Antennenkabel Oehlbach AK4000
Michi-85 am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.175 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedAndyWall
  • Gesamtzahl an Themen1.419.868
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.034.946

Hersteller in diesem Thread Widget schließen