DVD Videosignal über AVR von Onkyo TX-SR503E 7.1

+A -A
Autor
Beitrag
PuMod
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jul 2006, 02:10
Schönen guten Morgen,

ich habe bereits einiges an Wissen aus dem Forum und durch herumstöbern hier herausgefunden, allerdings stehe ich jetzt vor einem Problem, welches ich nicht einfach so lösen kann. Hoffentlich erbarmen sich hier jemand und hilft mal einem HIFI-Noob.

Folgendes:
Ich hab mir vor kurzem neues Sourround Zeug gekauft. Folgende Komponenten habe ich verbaut:

AVR: Onkyo TX-SR503E 7.1
LS: Teufel Konzept E
DVDP: SEG ??? (war halt so'n 40EUR Ding das alles spielt)
CDP: Technics SLPS50

Über den AVR lass ich - logisch - Audio und meine Videosignale laufen. Das mit dem Audio klappt soweit, aber das Videogezeugse macht mich noch wahnsinnig...
Für den TV nutze ich den S-Video Ausgang am AVR und gehe in den SCART Anschluss meines TV. Also ein S-Video -> SCART Kabel.

Ich gehe von meinem digitalen SAT-Receiver über den SCART Anschluss raus und gehe dann in den S-Video Eingang des AVR rein. Also auch ein SCART -> S-Video Kabel. Und es funktioniert sogar, sprich ich kann einfach die Quelle am AVR auswählen, Ton und Bild wird übertragen.

Wenn ich nun Versuche meinen DVD Player anzuschließen verhält es sich folgendermaßen:

1. Anschlussmöglichkeit
S-Video out am DVDP -> S-Video in am AVR
Sobald ich dies verkabel, hab ich nur noch ein wildes Zucken am Bildschirm. Alles verzerrt, alles doof.

2. Anschlussmöglichkeit
gelbes Chinch out am DVDP -> gelbes Chinch in am AVR
Gar kein Signal. Nicht mal ein Flackern. Kein zucken, kein murren, kein knurren.

3. Anschlussmöglichkeit
analog zum digitalen SAT-Receiver könnte (!!!) ich auch wieder so'n SCART -> S-Video Kabel einbauen. Hab aber leider keins mehr, die anderen Kabel sind aber da. Und ich dachte mir, ich könnte es mit der 1. oder der 2. Möglichkeit machen, scheint aber nich so einfach zu gehen.

Aber wie bekomme ich die Videosignale des DVDP über den AVR auf die Mattscheibe? Denn wenn ich schon einen AVR habe, möchte ich ja gerne alles da drüber laufen lassen. Sonst macht es für mich keinen Sinn. Ich möchte nicht immer noch an den AV Kanälen am TV rumspielen müssen, wenn es auch irgendwie anders geht.

Hoffentlich hilft mir jemand, wär' n feiner Zug von euch!

Danke im Voraus
Steven
dharkkum
Inventar
#3 erstellt: 11. Jul 2006, 12:03

PuMod schrieb:
3. Anschlussmöglichkeit
analog zum digitalen SAT-Receiver könnte (!!!) ich auch wieder so'n SCART -> S-Video Kabel einbauen. Hab aber leider keins mehr, die anderen Kabel sind aber da. Und ich dachte mir, ich könnte es mit der 1. oder der 2. Möglichkeit machen, scheint aber nich so einfach zu gehen.


Hast du das Kabel schon mal probeweise vom Sat-Receiver an den DVD-Player gesteckt und funktioniert das dann wenigstens?


Und es wäre vielleicht nützlich, wenn du den genauen Typ des DVD-Player angeben könntest, vielleicht muss man da im Setup noch was umstellen. Wie hattest du den denn vorher am Fernseher angeschlossen?
PuMod
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Jul 2006, 12:21
Danke für die Antwort!


Hast du das Kabel schon mal probeweise vom Sat-Receiver an den DVD-Player gesteckt und funktioniert das dann wenigstens?


Ja. habs grad mal aus dem SAT-Receiver rausgestöpselt und an den DVDP gehängt... siehe da, es funzt. Wollte aber eigentlich um ein Kabelkauf herum kommen...


Und es wäre vielleicht nützlich, wenn du den genauen Typ des DVD-Player angeben könntest, vielleicht muss man da im Setup noch was umstellen. Wie hattest du den denn vorher am Fernseher angeschlossen?


Der genaue Name des DVDP lautet:
SEG HAWAII
http://www.dooyoo.de/dvd-player/seg-hawaii/Testberichte/

Und vorher hab ich immer alles über SCART laufen lassen, da mein TV immer so praktisch von alleine umgeschaltet hat wenn eine Quelle aktiv war.

Gruß
Steven
jospar
Stammgast
#5 erstellt: 11. Jul 2006, 12:31
verbinde doch den dvdp mittels eines scartkabels mit dem satreceiver.
mußt dann wahrscheinlich bei dvd betrieb auch den satreceiver mit einschalten.
PuMod
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Jul 2006, 12:48

verbinde doch den dvdp mittels eines scartkabels mit dem satreceiver.
mußt dann wahrscheinlich bei dvd betrieb auch den satreceiver mit einschalten.


Hab ich versucht. Wenn beide Geräte an sind, höre ich den DVDP. Wenn der DVDP aus ist, höre ich den SAT Receiver. Aber sehen ist nicht angesagt. Kein Bild am TV. Ich hab auch mal testweise die Anschlüsse am SAT Receiver gewechselt.

Mal ne allgemeine Frage:
Das 5.1 Signal wird ausschließlich über den optischen Ausgang ausgegeben, richtig? Ich überlege nämlich grade dran, dass wenn ich den Scart Anschluss nutze, dass die Audio Signale nicht korrekt übermittelt werden.
Sinn und Zweck des optischen Ausgangs ist ja bekanntermaßen die recht hohe Qualität.


[Beitrag von PuMod am 11. Jul 2006, 12:51 bearbeitet]
maedmexx
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 13. Jul 2006, 17:53
Mal ne Frage Zwischendurch: Was macht es denn überhaupt für einen Sinn, auch die Videosignale durch den Onkyo-Receiver laufen zu lassen? Der soll doch nur den Ton wiedergeben.
dharkkum
Inventar
#8 erstellt: 13. Jul 2006, 20:42

maedmexx schrieb:
Mal ne Frage Zwischendurch: Was macht es denn überhaupt für einen Sinn, auch die Videosignale durch den Onkyo-Receiver laufen zu lassen? Der soll doch nur den Ton wiedergeben.


Wenn man alle Videoquellen über den Receiver laufen lässt, braucht man aber nur einen Knopf drücken um von einem Gerät zum anderen zu wechseln.

Ich habe deshalb bei mir so weit es ging alle Geräte auf YUV umgestellt und jetzt an meinen Onkyo 703 angeschlossen.

Der wandelt zudem auch noch die Signale von angeschlossenen SVIDEO- und FBAS-Quellen auf YUV.

Auf einen anderen Eingang muss ich am Fernseher nur noch umschalten, wenn ich den DVD-Player mit HDMI benutze.

XBOX, XBOX360, PS2 und dbox2 lassen sich bei mir alle über den Receiver umschalten.
PuMod
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Jul 2006, 20:55
...und genau das finde ich eben sehr praktisch.

ein Knöppche uffe Fernbedienung gedrückt und kein hin und herschalten der AV Kanäle etc.

Ich hab' mich nach einigen gestöpsel und hickack dazu entschlossen einfach noch ein SCART-SVideo Kabel zu kaufen. Das klappt wenigstens, für den Rest bin ich wahrscheinlich unfähig. Oder meine Hardware verarscht mich....

Vielleicht haben die Herren HIFI-Götter ja noch ne nette Idee woran es liegen kann, das weder SVIDEO>SVIDEO noch gelbes Chinch>gelbes Chinch funktionieren.

Danke auf jeden Fall für die bisherigen Meldungen und auch danke wenn sich noch jemand Gedanken macht.
PuMod
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 16. Jul 2006, 19:42
So.

Ich hab mir aus reiner Langeweile mal alle Tasten der DVD Fernbedienung angeschaut. Und nicht nur das, ich hab auch drauf rumgedrückt. Manchmal langsam, manchmal schnell, auf jeden Fall zuerst chaotisch, anschließend mit System.

Und sie mal einer da, da gibst noch unter der Klappe eine klitzekleine graue, unscheinbare Taste bei welcher sich das OSD aktiviert. Schnell unter den Videoeinstellungen S-Video eingestellt, die Kabel gewechselt und frohen Mutes auf ein Bild gewartet.

Aber:
Das Bild ist ja grottenschlecht! Ich bekomme zwar ein Signal auf den TV, aber das Bild, welches auch in Farbe ist, zittert immer so ein wenig hin und her. Man kann zwar alles erkennen und lesen, aber über den SCART -> S-Video Adaper ist das Bild soweit ich Laie es beurteilen kann, um längen besser.

Noch irgendwelche Vorschläge wie ich das Bild mit der S-Video Einstellung besser bekommen kann?

Bin für jeden Vorschlag dankbar!

Gruß
Steven
PuMod
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Jul 2006, 09:58
Wirlich keiner? Sehr schade, denn jetzt werde ich den Thread ruhen lassen....

Wäre froh gewesen, hätte sich einer erbarmt.

Gruß
Steven
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
fehlerhaftes Videosignal am TV
rbaeumer am 04.06.2009  –  Letzte Antwort am 05.06.2009  –  7 Beiträge
Kein Videosignal?
SilentWolf am 08.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  2 Beiträge
Kein TV-Bild über Onkyo AVR
hi-fie am 07.09.2013  –  Letzte Antwort am 07.09.2013  –  14 Beiträge
Inkompatibles Videosignal über HDMI kabel
Floo815 am 18.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  2 Beiträge
DVD Onkyo 504 an AVR Onkyo 804 an Plasma?
pericard am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  4 Beiträge
Bild von Laptop über Onkyo TX-SR607 an BenQ MP610
-Diabolus- am 08.06.2011  –  Letzte Antwort am 12.06.2011  –  3 Beiträge
Xbox360 am Onkyo-AVR
Phischstaebchen am 24.11.2015  –  Letzte Antwort am 28.11.2015  –  6 Beiträge
Upscaling über Onkyo TX-SR605
Anti78 am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  8 Beiträge
Kein Videosignal?
oth3llo am 29.01.2012  –  Letzte Antwort am 31.01.2012  –  21 Beiträge
videosignal von dvd zu receiver zum tv?
grandy am 03.08.2006  –  Letzte Antwort am 03.08.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.217 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedMaximai
  • Gesamtzahl an Themen1.414.830
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.934.844

Hersteller in diesem Thread Widget schließen