PC an LCD über DVI/HDMI: Probleme mit Auflösung

+A -A
Autor
Beitrag
yuni
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Aug 2006, 14:48
hi

ich habe kürzlich meinen 32" LCD bekommen und bin gerade dabei den PC daran anzuschließen. da der LCD keinen DVI eingang hat, musste ich den PC nun mit einem HDMI/DVI Kabel anschließen.
klappt soweit auch wunderbar.
nur habe ich noch probleme mit der auflösung.
dre LCD selbst hat ja eine auflösung von 1366 x 768. wenn ich jetzt allerdings in windows eine auflösung von 1360x768 azswähle, dann habe ich kein vollbild mehr, sondern habe vielmehr run um das bild an allen seiten schwarze balken. egal wie ich mit der auflösung rumspiele, formatfüllend bekomme ich es nie. ausserdem sollte doch bei einer auflösung von 1360x768 das bild eigentlich bestmööglichst dargestellt werden und formatfüllend sein? oder nicht?
verstehe das ehrlich gesagt überhaupt nicht...
kann irgendjemand helfen?
danke
bxter
Neuling
#2 erstellt: 11. Aug 2006, 16:01
Hi,

ich kann dir nicht wirklich helfen, mische mich aber ein, weil bei mir exakt das gleiche vor der Tür steht und ich mir schon gedacht habe, dass die Geschichte nicht problemlos ablaufen wird.

Ich habe mal wo gelesen, dass es bei GeForce Grafikkarten
so genannte Trauerränder geben soll. D.h. selbst bei optimaler Verkabelung und Einstellung aller Komponenten bleibt ein schwarzer Rand. Ob das bei aktuellen GeForce-Karten noch so ist weiß ich nicht.
yuni
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 11. Aug 2006, 20:25
ich habe im moment eine auflösung von 1770x1000 eingestellt. damit ist das bild fast formatfüllend. aber erstens ist es mir einfach zu klein und ausserdem ist das bild hat nicht wirklich schön.
das gerät ist ja eigtnlich für eine auflösung von 1366x760 gedacht von daher verstehe ich einfach nicht wieso eine ensprechene auflösung nicht formatfüllend ist....
oder liegt das an der art der verkabelung?
habe irgendwo gelesen dass das etwas mit dem HDMI port zu tun hat?
stimmt das?
das problem ist halt das mein gerät keinen DVI eingang hat ....
bei einem freund von mir mit einem toshiba 42" tritt dieses problem überhaupt nicht auf. er hat einen DVI eingang und den PC mit einem DVI kabel verbunden. das bild ist immer formatfüllend.
hat es tatsächlihc damit zu tun?
und igbt es irgendeine möglichkeit für mich eine gescheite auflösung hinzubekommen?
bxter
Neuling
#4 erstellt: 12. Aug 2006, 11:14
Habe exakt das gleiche Thema jetzt mehrmals hier gefunden. Bis jetzt hatte niemand hier im Forum eine Lösung parat, obwohl schon allerlei kompetente Leute hier schreiben. Denke also wir werden eine vernünftige Verbindung DVI->HDMI bzw. PC->LCD vergessen können.
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 12. Aug 2006, 11:28
HDMI ist das Problem. Die Schnittstelle ist nur für HDTV Auflösungen konzipiert. Ich habe auch die leidvolle Erfahrung gemacht, daß mein AVR nur HDTV-konforme Auflösungen über HDMI durchläßt. Gebe ich ihm eine andere Auflösung (vom PC, DVI->HDMI), rechnet der in HDTV um.

HDTV-konform ist 720i, 720p, 1080i, 1080p usw. Angegeben sind die Bildzeilen, die Spalten ergeben sich aus dem 16:9 Format.

Hat nun der LCD oder Plasma Fernseher ein 1366x768 Panel, wird der interne Scaler aktiv und "vermittelt". Aus 720 gelieferten Bildzeilen werden 768.

Eine native Ansteuerung erreiche ich über den DVI-Eingang meines LCD, aber nur mit 1360x768 Pixel. Die fehlenden 6 Pixel rechnet der TV "breit", aber das Bild ist gestochen scharf.
yuni
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 12. Aug 2006, 15:26
gibt es denn keine möglichkeit über die DVI/HDMI verbindung eine solche HDTV auflösung zu senden?
zB über entsprechende grafikkartentreiber oder sonstige software die das vermitteln könnte?
muss es doch etwas geben...


[Beitrag von yuni am 12. Aug 2006, 15:27 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pc an LCD-Richtige Auflösung?
Ronny_H. am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  3 Beiträge
PC an LCD über DVI/HDMI Probleme kein videosignal!
hdmiboy am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  2 Beiträge
LCD an PC über DVI / HDMI ?
rallyfirst am 09.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  3 Beiträge
DVI-HDMI Pc zu LCD Problem!
ondy21 am 04.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  4 Beiträge
SamsungLe32B650 mit DVI zu HDMI an PC
Rheumatiker am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  3 Beiträge
DVI Splitter Probleme
schnubbibonn am 24.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  2 Beiträge
ACHTUNG HDMI <-> DVI Probleme
am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  3 Beiträge
PC über HDMI an LCD
frechdachs100 am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  2 Beiträge
Pc mit Lcd TV verbinden(Dvi-Hdmi)
Aslanim am 21.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  8 Beiträge
lcd an dvi graka pc
acky2560 am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.150 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedNeinDanke
  • Gesamtzahl an Themen1.414.725
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.933.304

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen