Welche LS Kabel würdet ihr empfehlen?

+A -A
Autor
Beitrag
StormD1
Stammgast
#1 erstellt: 03. Okt 2006, 20:29
so kaufe mir nun einen denon avr2307 av receiver zusammen mit 4x behringer truth b-2031a
jetzt brauche ich nur noch dazu passende ls kabel und bananenstecker, welche kabel würdet ihr da empfehlen??
müssen nicht günstig sein, ann auch etwas hochwertigeres sein, beim kabel will ich nicht sparen
anon123
Inventar
#2 erstellt: 03. Okt 2006, 20:38
Hallo,

die Behringer sind Aktivlautsprecher, und Du solltest sie mit den Preouts des Receivers verbinden. Dazu wird ein Cinch-XLR Adapter und dann eben Cinch- oder XLR-Kabel nötig sein. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube nicht, daß Du die Truths an die LS-Ausgänge anschliessen kannst. Ansonsten kennst Du ja die Kabeldiskussion in diesem Forum.

Fehlen da nicht noch zwei Kanäle? Was nimmst Du als Center?

Ich würde mich übrigens sehr freuen (und ich bin wohl nicht der Einzige), wenn Du dann mal unter Heimkino >> Erfahrungsberichte etwas schreiben würdest. Interessante Zusammenstellung, die Du gewählt hast.

Beste Grüße.
StormD1
Stammgast
#3 erstellt: 03. Okt 2006, 20:44
hi, danke einmal für deine hilfe
center hab ich derzeit keinen nächstes monat folgt aber ein canton sub und eventuell noch zwei behringer (als center vorne und hinten) oder ein canton center
hast du einen link zu den cinch xlr adaptern und den kabel die ich benötige??
bin in sahcen ls kabel absoluter noob, hab keine ahnung was ich da genau brauche
Gene_Frenkle
Inventar
#4 erstellt: 03. Okt 2006, 20:48
Wenn Du die Bezeichnung richtig aufgeschrieben hast, darfst Du die Dinger auf Keinen Fall and die Lautsprecherausgänge anschließen!!! Sonst

Du mußt die Vorstufenausgänge mit so einem Kabel verbinden:
http://www.thomann.de/de/the_sssnake_spr2030.htm
oder
http://www.musicstor...tail/musicstore.html

Diese sitzen meißt ein wenig zu fest:
http://www.musicstor...tail/musicstore.html
StormD1
Stammgast
#5 erstellt: 03. Okt 2006, 20:53
wo muss ich die denn sonst beim denon avr2307 anschliessen??
wie gesagt bekommt das ganze soundsystem erst in den nächsten zwei wochen
Gene_Frenkle
Inventar
#6 erstellt: 03. Okt 2006, 21:26
Du mußt halt schauen, ob Dein Receiver Preamp out Anschlüsse hat (meißt cinch) und von dort in die Aktivboxen (Klinke oder XLR ist egal, da ja unsymetrisch). So gesehen hättest Du eigentlich nur eine Vorstufe gebraucht. Die Endstufen der Receivers laufen halt nur so vor sich hin.
StormD1
Stammgast
#7 erstellt: 03. Okt 2006, 21:30
ok, danke und welche kabel würdet ihr mir jetzt empfehlen??
Gene_Frenkle
Inventar
#8 erstellt: 03. Okt 2006, 21:39
Die, die ich verlinkt habe.
StormD1
Stammgast
#9 erstellt: 03. Okt 2006, 21:41
brauche ich da jetzt noch irgendwelche xlr adapter??
kann ich die boxen mit diesen kabeln einfach am avr anschliessen??
bzw. wie sind die kabel von klangfarbe.at (einfach artnr. 22707 in suche eingeben) sind die qualitativ gleichwertig??


[Beitrag von StormD1 am 03. Okt 2006, 21:44 bearbeitet]
Gene_Frenkle
Inventar
#10 erstellt: 03. Okt 2006, 22:08
Angenommen der Receiver hat Cinchausgäge, was ich stark annehme, dann brauchst Du cinch auf 6,5mm Klinke oder XLR, den die Behringers haben beide Möglichkeiten. Cinch auf XLR macht wenig Sinn, da XLR nur bei einem symetrischen Aufbau Sinn macht. Deshalb findet man solche exotischen Verbindungen auch nicht, sondern muß Adapter verwenden oder selbst löten, was kaum Sinn macht, denn die Behringers haben ja mitgedacht und auch 6,5 mm Klinke Eingänge spendiert. Daher brauchst Du ein Cinch auf 6,5mm Klinke Kabel. Neutrik Stecker haben eine hervorragende Qualität, was sich bezahlt macht, wenn man häufig Kabel wechselt, wie es Profis (DJs, Beschaller, Studios) oft tum müssen. Für den Heimbereich reichen Standartstecker. Das von Dir verlinkte Kabel nützt Dir nichts.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was würdet ihr empfehlen?
Newbie2005Hamburg am 07.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2006  –  15 Beiträge
Welche LS-Kabel in silber ???
Duckman am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 29.04.2004  –  5 Beiträge
Welche LS-Kabellänge habt ihr?
randy666 am 31.05.2012  –  Letzte Antwort am 02.06.2012  –  27 Beiträge
LS-Kabel Surround
Blutgraf am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 17.02.2004  –  6 Beiträge
LS-Kabel
deutschem am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2004  –  2 Beiträge
ls KABEL
FreshPrince2k5 am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  6 Beiträge
Welches LS-Kabel für welche Distanz?
Vegeto82 am 17.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.05.2004  –  5 Beiträge
Dünne LS-Kabel
KathiM am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2004  –  6 Beiträge
welche kabel?
flophi am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  3 Beiträge
Welche Kabel sollte ich nutzen?
Beenieman am 16.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.220 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedXxLh5xX
  • Gesamtzahl an Themen1.419.945
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.036.508

Hersteller in diesem Thread Widget schließen