Teures Kabel von Sat an Receiver wichtig?

+A -A
Autor
Beitrag
Pizzaaddi
Stammgast
#1 erstellt: 18. Okt 2006, 08:12
Hallo Leute,
wollte mal fragen wie wichtig in gutes bzw. teures kabel ( Oehlbach, Sommer) von der Satelitenbuchse zum Receiver ist.
Bei mir ist das kabel gerade mal 1 Meter lang. Lohnt sich da ein teures Kabel mit 100 % Abschirmung?
Habe den Pace HDTV Receiver an Pana th 42 PV 60E im Moment mit nen billigen Kabel verbunden.

habe Premiere HD und will natürlich ein so gutes Bild wie möglich haben.

Schon mal danke im voraus für Eure Antworten.
joeben
Moderator
#2 erstellt: 18. Okt 2006, 08:44
Hallo,

ein gutes Kabel lohnt sich immer, auch wenn es nur 1m ist, den Rest des Kabels kannst Du ja schlecht tauschen bzw. nur mit sehr hohem Aufwand.

ein gutes Sat-Kabel mit hoher Schirmung:
Kathrein LCD 111 aber nicht vergessen passende F-Stecker zu kaufen und einen Blick in die FAQ werfen.

Gruß Jörg

Edit: Das Bild wird dadurch aber leider nicht besser.


[Beitrag von joeben am 18. Okt 2006, 08:45 bearbeitet]
hespertal
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 18. Okt 2006, 08:44
ich gehe davon aus, dass Du das Antennenkabel meinst. Empfehlenswert ist eigentlich nur ein Kabel mit einer Abschirmung von >100dB. Das vermeidet auch die Störungen in Verbindung mit einer im Haus befindlichen Telefonanlage. Sonst werden Sender wie Sat1, Pro7, RTL u. DSF nur mit Störung wiedergegeben.
joeben
Moderator
#4 erstellt: 18. Okt 2006, 08:46

hespertal schrieb:
Sonst werden Sender wie Sat1, Pro7, RTL u. DSF nur mit Störung wiedergegeben.

RTL gehört nicht dazu, lediglich die Sender auf Transponder 104.
hespertal
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 18. Okt 2006, 09:11
wollte RTL nicht Unrecht tun. Entschuldigung. War aber nur ein Hinweis, dass man kein billiges Baumarktkabel kaufen sollte. Da steht meist nicht mal was von Abschirmwerten drauf u. das Personal hat meist auch keine Ahnung. Ausserdem ist das höherwertige Kabel inzwischen viel billiger als vor einigen Jahren.
Pizzaaddi
Stammgast
#6 erstellt: 18. Okt 2006, 09:32
Warum werden gerade die Sender wie Sat1, Pro7, RTL u. DSF nur mit Störung wiedergegeben?
Versteh ich nicht....
Und was ist mir Premiere, hat da ein gutes kabel Vorteile?
Ich wollte nicht unbedingt 45 € ausgeben, wenn sich das Bild dadurch nicht wesentlich verbessert.
joeben
Moderator
#7 erstellt: 18. Okt 2006, 09:51

Pizzaaddi schrieb:
Warum werden gerade die Sender wie Sat1, Pro7, RTL u. DSF nur mit Störung wiedergegeben?
Versteh ich nicht....
Und was ist mir Premiere, hat da ein gutes kabel Vorteile?
Ich wollte nicht unbedingt 45 € ausgeben, wenn sich das Bild dadurch nicht wesentlich verbessert. :(

Hallo,

der Transponder 104 liegt auf der selben Frequenz wie moderne DECT Telefone und bei schlechten Kabeln gelangen die Störsignale ins Sat-Signal.

Auf Premiere hat sowas keinen Einfluss.

Wo kostet 1m Kathrein Kabel 45.-€????
Im Fachhandel sollte sowas ca. 1-2€ pro Meter kosten, im Internet bekommt man es schon für 0,35€ pro Meter.

Gruß Jörg
Pizzaaddi
Stammgast
#8 erstellt: 18. Okt 2006, 09:56
Also ein Sommer Cable HDTV fähig 1,0 m lang kostet bei Regler 49,80 €.
Also lieber selber zusammenstellen???

Ach übrigens, habe als telefon nen O2 Vertrag. lso keine Störungen...
joeben
Moderator
#9 erstellt: 18. Okt 2006, 10:06

Pizzaaddi schrieb:
Also ein Sommer Cable HDTV fähig 1,0 m lang kostet bei Regler 49,80 €.
Also lieber selber zusammenstellen???

Ja, richte dich nach den FAQ und das Ergebnis ist das selbe.

Gruß Jörg

Edit:

Pizzaaddi schrieb:
... HDTV fähig...

Das ist übrgens ein Werbegag.


[Beitrag von joeben am 18. Okt 2006, 10:09 bearbeitet]
Pizzaaddi
Stammgast
#10 erstellt: 18. Okt 2006, 10:16
Das ist übrgens ein Werbegag.

War mir schon klar, denn mein jetziges kabel für 1,99 € überträgt ja schließlich auch Premiere HDTV.

Also werde ich mich mal durch die FAQ lesen. Danke für Eure Hilfe.
joeben
Moderator
#11 erstellt: 18. Okt 2006, 10:26

Pizzaaddi schrieb:
Also werde ich mich mal durch die FAQ lesen. Danke für Eure Hilfe.

Naja, Punkt 12 "Verkabelung. Alles was sie dazu wissen sollten." reicht hierfür eigentlich aus.

Gruß Jörg
X3D
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 18. Okt 2006, 12:14
Ich brauche ein Kabel 1 Seite F-Kupplung und 1 Seite F-Stecker.Wo bekommt sowas?
joeben
Moderator
#13 erstellt: 18. Okt 2006, 12:18

X3D schrieb:
Ich brauche ein Kabel 1 Seite F-Kupplung und 1 Seite F-Stecker.Wo bekommt sowas?

Für solche Fälle gibt es F-Verbinder und den bekommt man überall.

Gruß Jörg
X3D
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 18. Okt 2006, 12:22
Sind die von Hama Qualitativ ausreichend?
hespertal
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 18. Okt 2006, 12:33

Pizzaaddi schrieb:
Also ein Sommer Cable HDTV fähig 1,0 m lang kostet bei Regler 49,80 €.
... ;)
ist das vergoldet?
thaDchild
Stammgast
#16 erstellt: 18. Okt 2006, 12:43
Überlege auch mir ein neues Satkabel zu besorgen um die Probleme mit Pro7 usw vieleicht zu beseitigen. Aber 50€ für 1m Kabel ist arg übertrieben.

Guckt mal bei www.dcskabel.de nach.....dort findet man zum Beispiel das Oehlbach 5Sterne Kabel mit vergoldeten ViaBlue Steckern. DAs hat ne Schirmung von >120db und 10m kosten da so um die 30€.
joeben
Moderator
#17 erstellt: 18. Okt 2006, 13:26

X3D schrieb:
Sind die von Hama Qualitativ ausreichend?

Ja.
Pizzaaddi
Stammgast
#18 erstellt: 18. Okt 2006, 13:54
Also ich habe mir am Montag eines von
Hama gekauft und das Bild war meiner Meinung nach schlechter als das was ich vorher hatte ( 1,99 € kabel ). Nun habe ich gerade eins von oehlbach bei dsckabel bestellt. Mal schauen, ob es was am bild ausmacht.
thaDchild
Stammgast
#19 erstellt: 18. Okt 2006, 15:49
Berichte mal wenn du es hast
Pizzaaddi
Stammgast
#20 erstellt: 18. Okt 2006, 15:52
Klar mache ich. Bin ja mal gespannt. Wenn ich die FAQ richtig verstanden habe, dürfte sich nichts an der Qualität tun. Aber man weiss ja nie. Ein Versuch ist es aber allemal wert. Und gerade kam die Mail, dass mein Kabel schon unterwegs ist...
Pizzaaddi
Stammgast
#21 erstellt: 20. Okt 2006, 07:46
So Leute,
habe gestern abend das neue Kabel von Oehlbach angeschlossen, und was soll ich sagen. Meiner Meinung nach ist das Bild der SD Sender wie ARD ZDF usw. besser geworden. Habe gestern Fussball im ZDF geschaut. Vielleicht lag es aber auch nur an der hohen Bitrate des gesendeten Materials. Oder mein Glaube an das richtige Kabel lässt meine Augen besser werden. Ist auch egal, die 15 € haben sich gelohnt.
hespertal
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 20. Okt 2006, 07:54
mit 15 € ists bei mir aber nicht getan. Ich habe einen 8fach Multischalter mit 6 TVs installiert, die alle an digitalen Sat Receivern hängen. Dabei habe ich Kabellängen von mehr als 60 Metern ab Multischalter zu überbrücken. Da reicht mir auch ein Antennenkabel >100 db mit einem Meterpreis von cà. 1,50 €. Ausserdem dürfte Oehlbach gar keine 50 oder 100 Meterrollen anbieten.
joeben
Moderator
#23 erstellt: 20. Okt 2006, 07:56

Pizzaaddi schrieb:
Also ich habe mir am Montag eines von
Hama gekauft

War das wohl ein fertiges Kabel mit montierten Steckern?

Sowas sollte wirklich niemand kaufen, die haben nicht mal einen richtigen Innenleiter.

Gruß Jörg
joeben
Moderator
#24 erstellt: 20. Okt 2006, 07:58
@hespertal - Dann hol dir das Kathrein LCD 111 und Du bist auf keinen Fall enttäuscht.

Gruß Jörg
hespertal
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 20. Okt 2006, 09:01
Danke, hab mir den Hinweis auf meinem Ebay Konto abgelegt, falls ich mal wieder Bedarf habe.
Reizüberflutung
Inventar
#26 erstellt: 20. Okt 2006, 17:51
http://www.reichelt....ORT=-preis;OFFSET=16

Möchte mir einen Technisat MF 4S und einen Samsung N71 holen, was ist in diesem Zuge von diesem Kabel zu halten???
Es liegen ca. 1-2 m Abstand zwischen LCD <-> SAT-Receiver


[Beitrag von Reizüberflutung am 20. Okt 2006, 18:02 bearbeitet]
hespertal
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 20. Okt 2006, 18:34
Hallo, das abgebildete Kabel ist lediglich 1 m lang und hat eine Abschirmung von 95dB. Wenn die Telefonanlage nicht im selben Raum steht, reicht das aus.
Reizüberflutung
Inventar
#28 erstellt: 20. Okt 2006, 18:37
Ich habe keine SAT-Büchse. Aus der Wand guckt das SAT-Kabel vom Satelliten raus, darauf muss ein F-Aufdreh-Stecker, wo dann der F-Stecker auf F-Stecker Kabel draufmuss, der widerum mit dem SAT-Receiver am "LNB Eingang" verschraubt wird... Dawischen benötige ich einen "Verbindungs-F-Stecker", mit zwei "Eingängen", like http://www.pearl.de/pearl.jsp?redir=yes&screenX=1024&screenY=768
1 meter Kabel würde bei mir also reichen, doch Telefon ect. steht im Raum!
Alternative???


[Beitrag von Reizüberflutung am 20. Okt 2006, 19:29 bearbeitet]
hespertal
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 20. Okt 2006, 20:11
Sicher ist sicher. Es sollte mehr als 100-120 dB haben. Hatte vorher das Problem auch in meinem Büro, da stand der Fernseher und die Basisstation im Büro zusammen. Habe dann einfach runde 70 m laufendes Antennenkabel getauscht. Ansonsten sind ja nur bestimmte Sender betroffen, wie pro7, sat1, dsf usw. Da kannst Du auch pro7, Sat1 Austria oder CH einstellen, dann ist das Problem weg. Nur mit DSF klappt das nicht. Aber vielleicht hat hier im Forum noch einer einen Tip, ob 95 dB auch reichen. Einen großen Verlust damit hast Du ja nicht. Kann man auch selbst konfektionieren.
Reizüberflutung
Inventar
#30 erstellt: 20. Okt 2006, 20:15
jo, danke! Falls einer so ein F-Stecker auf F-Stecker Kabel mir 100db Abschirmung entdeckt, dann bitte posten.

Nochwas, das Kabel, das von der SAT-Schüssel zu mir in die Wohnung geht, ist ja schon verlegt und ich habe keine Ahnung, ob der jetzt 100db hatte oder nicht. Spielen dann die 95 db des oben genannten Kabels trotzdem noch eine Rolle?
hespertal
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 21. Okt 2006, 11:23
ich würde sagen, probiers doch einfach mal aus. Viel Geld musst Du ja deswegen nicht investieren, falls es beim ersten Mal nicht ganz klappt.
joeben
Moderator
#32 erstellt: 21. Okt 2006, 13:51
Sorry, ich empfehle es euch jetzt nochmal, aber wenn ihr mir nicht glaubt könnt ihr gerne alle andere Kabel kaufen.

Kathrein LCD 111 oder auch ein anderes Markenkabel.

Das Clicktronic wurde übrigens von einem Mitglied gegen das Kathrein Kabel getestet und der Receiver zeigte beim Kathrein Kabel eine höhere Signalstärke als bei dem vorgefertigten Kabel.

Also einfach zum Elektronikhändler um die Ecke gehen und 1-2m gutes Markenkabel kaufen.

Gruß Jörg
Reizüberflutung
Inventar
#33 erstellt: 21. Okt 2006, 17:31
also lieber 2m kabel und das Ganze mit F-Stecker, F-Verbinder usw. zusammebasteln ?!! Hört sich auch gut an
hespertal
Schaut ab und zu mal vorbei
#34 erstellt: 22. Okt 2006, 11:10
dazu gibts sogar die Anleitung im Internet. Kann ich zur Not noch den Link dazu suchen, falls Bedarf ist.
Reizüberflutung
Inventar
#35 erstellt: 22. Okt 2006, 12:39
weiß eigentlich wie es geht, da ich dass schon bei meinen eltern gemacht habe, aber es wäre trotzdem gut, wenn du mir das mal suchen würdest!!! Ich will bei meinem neuen LCD alles perfekt machen
hespertal
Schaut ab und zu mal vorbei
#36 erstellt: 22. Okt 2006, 16:02
sieh mal hier:
http://www.satland.d...ecker/f-stecker.html
oder da
http://www.digitalan....php?products_id=276
oder da
http://www.bigtv.de/germany/art/art2794.html gaaaaaaaanz grooooooooooooooooooß


hoffe, die Links klappen alle noch
Reizüberflutung
Inventar
#37 erstellt: 22. Okt 2006, 17:51
sa-no-go, HSV
der erste link geht noch, die anderen beiden nicht Ist ja genau das, was ich schon gemacht habe und als ergänzung gut zu gebrauchen
danke dir!!!
joeben
Moderator
#38 erstellt: 22. Okt 2006, 18:07

hespertal schrieb:
dazu gibts sogar die Anleitung im Internet. Kann ich zur Not noch den Link dazu suchen, falls Bedarf ist.

Naja, wie wäre es mit hier im Forum.
Einfach mal einen Blick in die FAQ werfen.

Gruß Jörg
Reizüberflutung
Inventar
#39 erstellt: 22. Okt 2006, 19:39
dankedanke, kenne ich schon: Unter Frage 12, oder
wollt nur ne zusätzlich kleine info ,da ich das schon mal gemacht habe`... aber trotzdem liebr mehr info!!!
thx!
Reizüberflutung
Inventar
#40 erstellt: 22. Okt 2006, 20:43

Reizüberflutung schrieb:
jo, danke! Falls einer so ein F-Stecker auf F-Stecker Kabel mir 100db Abschirmung entdeckt, dann bitte posten.

Nochwas, das Kabel, das von der SAT-Schüssel zu mir in die Wohnung geht, ist ja schon verlegt und ich habe keine Ahnung, ob der jetzt 100db hatte oder nicht. Spielen dann die 95 db des oben genannten Kabels trotzdem noch eine Rolle?


Ich meine, ob die 95db Schirmung des fertigen F-Stecker auf F-Stecker Kabels, was ja lediglich zwischen SAT-Reciever und dank F-Verbinder mit dem aus dem Wand hängenden Kabel verbunden wird, wirklich <100 db haben muss? Versteht ihr, was ich meine...

EDIT: Das F-auf-F Kabel wäre nicht länger als 1 m... Dann dürften doch die 95 oder 100db keine Rolle mehr spielen, oder?


[Beitrag von Reizüberflutung am 22. Okt 2006, 21:17 bearbeitet]
gordontiger
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 24. Okt 2006, 23:12
Reizüberflutung schrieb:

Falls einer so ein F-Stecker auf F-Stecker Kabel mir 100db Abschirmung entdeckt, dann bitte posten


also ich habe mir dieses geholt - für alle, die nicht selber konfektionieren wollen:

inakustik-satellitenkabel 120 db

man bekommt es auch hier:
inakustik kabel

preislich finde ich dies vertretbar; einen Vergleich zum Kathrein-Kabel kann ich nicht machen, dafür gibt es ja hier ausgewiesene Experten ...


[Beitrag von gordontiger am 24. Okt 2006, 23:13 bearbeitet]
Reizüberflutung
Inventar
#42 erstellt: 24. Okt 2006, 23:36
sauber! Danke!!!
gordontiger
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 25. Okt 2006, 19:12
... aber gerne
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teures HDMI Kabel nötig ?
.::mO::. am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.06.2009  –  2 Beiträge
Billiges vs. teures Komponenten-Kabel
sebocz am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  4 Beiträge
Teures HDMI-Kabel (sogar Richtungsgebunden)?
Ale>< am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  7 Beiträge
Kabel so wichtig?
chris2103 am 15.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  4 Beiträge
Lohnt sich ein teures DVI-Kabel?
Uncle_Owen am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 29.01.2005  –  6 Beiträge
hdmi kabel - sat receiver
Jasha94 am 16.02.2017  –  Letzte Antwort am 17.02.2017  –  6 Beiträge
Sat-Kabel
BobderBraumeister am 02.07.2009  –  Letzte Antwort am 02.07.2009  –  5 Beiträge
Antennenkabel 10m lang - Teures vorzuziehen?
TiTux am 04.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  6 Beiträge
SAT-Receiver an Receiver
daniel290676 am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  2 Beiträge
Kabel oder Sat Receiver
Datino am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.788 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedpeter06746
  • Gesamtzahl an Themen1.417.573
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.989.157

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen