Welches HDMI-Kabel soll ich nehmen?

+A -A
Autor
Beitrag
olli190175
Stammgast
#1 erstellt: 25. Okt 2006, 22:57
Hallo Hifi-Friends

ich bin schon seit Tagen am überlegen, was für ein (bzw. zwei) HDMI-Kabel ich kaufen soll.

In die engere Wahl habe ich (natürlich) die Oehlbach-Kabel (HDMI Real Matrix oder K8) gezogen.

Ich möchte halt meinen Humax PR-HD 1000 (Sat) und den Panasonic DVD S52 mit dem Plasma-Bildschirm Pio 427XA verbinden, um möglichst die besten Ergebnisse erzielen.

Welche Kabel (max. 3m lang) könnt ihr da empfehlen?
Muss es das Real Matrix, das K8 von Oehlbach sein oder werde ich auch z.B. mit einem Clicktronic-Kabel glücklich?

Von Hama will ich eigentlich hier gar nicht erst anfangen.

Danke für eure Antworten

Gruß Olli


[Beitrag von olli190175 am 25. Okt 2006, 22:58 bearbeitet]
Stress
Inventar
#2 erstellt: 26. Okt 2006, 09:13
Servus,

bei 3,0 Meter kannst Du so ziemlich alles nehmen, da es eine absolut unkritische Länge ist.
Constantine
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Okt 2006, 21:01
Moin Olli
Also ich hab genau die gleichen Geräte wie du ( Humax Receiver , Pio 427XA )und mir wurde gesagt in diesem Forum , dass ein HAMA Kabel fast gar keinen Unterschied bei 2m zu einem Colicktronic/Oehlbach Kabel hat.Also ich würde nochmal gucken ob 2m denn auch rechen , denn 1. kannst du dann getrost das HAMA HDMI Stanard Kabel nehmen und 2. gibt es meinesachtens auch mehr Auswahl an 2m Kabeln als an 3m Kabeln ( Gibt es die überhaupt?? )
MfG Constantine
olli190175
Stammgast
#4 erstellt: 28. Okt 2006, 23:34
Hmmmmm

Also, ich habe jetzt zwei Oehlbach-Kabel (Real Matrix - 3 Meter lang) bestellt. Die waren eigentlich recht "günstig" ... für ein Oehlbachkabel

Ich habe pro Kabel 85€ bezahlt.

Mal sehen. Ich habe noch einen Bekannten, der mir ein Hama HDMI-Kabel ausleihen kann.

Wenn die Bildqualität gleich ist, dann kann ich die Oehlbach-Kabel immer noch zurückgeben!

Gruß Olli
Michaelju
Inventar
#5 erstellt: 29. Okt 2006, 11:19

olli190175 schrieb:
Hmmmmm

Also, ich habe jetzt zwei Oehlbach-Kabel (Real Matrix - 3 Meter lang) bestellt. Die waren eigentlich recht "günstig" ... für ein Oehlbachkabel

Ich habe pro Kabel 85€ bezahlt.

Mal sehen. Ich habe noch einen Bekannten, der mir ein Hama HDMI-Kabel ausleihen kann.

Wenn die Bildqualität gleich ist, dann kann ich die Oehlbach-Kabel immer noch zurückgeben!

Gruß Olli



85 Euro sind für dich günstig!! du hättes aber auch ein Hama kabel für 20 Euro nehmen können,die bild Quali ist genauso wie mit deinem Oeohlbach kabel!
olli190175
Stammgast
#6 erstellt: 29. Okt 2006, 12:05

Michaelju schrieb:
85 Euro sind für dich günstig!! du hättes aber auch ein Hama kabel für 20 Euro nehmen können,die bild Quali ist genauso wie mit deinem Oeohlbach kabel! ;)


Deswegen habe ich ja auch geschrieben, dass es für ein Oehlbach-Kabel relativ günstig ist.

Wenn ich den Vergleich habe, kann ich ja immer noch entscheiden, obwohl ich denke, dass man an der Verkabelung bei so einem hochwertigen Plasma auch nicht sparen sollte.

Das wäre genauso, wie wenn du dir einen Ferrari kaufst und den Händler dann fragst, ob man den auch mit Normalbenzin fahren kann ... wegen den haohen Sprit-Kosten!
Rach78
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 29. Okt 2006, 12:21
also bei mir geht es um eine Länge von 10m.

Kaufe mir warscheinlich ein Clicktronic Kabel für ca. 50eus.

HC250-1000 ist glaub ich die Artikelnummer bei clicktronic
chris_82
Stammgast
#8 erstellt: 30. Okt 2006, 02:55
clicktronik ist nicht schlecht. momentan läuft das ganze zeugs über deren scart.
für den beamer sollte es was besseres sein. also das slac bei al-kabelshop bestellt. beamer kommt erst noch. aber aufgrund der ganzen positiven feedbacks, erwarte ich da nichts schlimmes.
Louison
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Nov 2006, 16:24

olli190175 schrieb:
Hmmmmm

Also, ich habe jetzt zwei Oehlbach-Kabel (Real Matrix - 3 Meter lang) bestellt. Die waren eigentlich recht "günstig" ... für ein Oehlbachkabel

Ich habe pro Kabel 85€ bezahlt.

Mal sehen. Ich habe noch einen Bekannten, der mir ein Hama HDMI-Kabel ausleihen kann.

Wenn die Bildqualität gleich ist, dann kann ich die Oehlbach-Kabel immer noch zurückgeben!

Gruß Olli


Das wäre mal wirklich interessant, ob man da einen Unterschied sieht. Am besten der Bekannte tauscht die Kabel und du vergleichst. So ist man nicht voreingenommen, wenn man weiss, dass nun das "billige" Kabel dran hängt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauch Hilfe, welches Kabel soll ich nehmen?
ddx am 22.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  2 Beiträge
HDMI-Kabel von Amazon - Welches nehmen?
pottsmoker am 18.12.2009  –  Letzte Antwort am 18.12.2009  –  2 Beiträge
welches HDMI/Dvi Kabel?
legol am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.08.2007  –  21 Beiträge
Welches HDMI Kabel?
mstylez am 21.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  17 Beiträge
Welches HDMi Kabel
mlersch2107 am 23.09.2005  –  Letzte Antwort am 23.09.2005  –  2 Beiträge
Welches HDMI Kabel
Badleon86 am 08.05.2011  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  8 Beiträge
Welches 10m HDMI Kabel
kiramira am 28.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  4 Beiträge
Welches Antennenkabel sollte man nehmen?
hotdwarf am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.07.2007  –  7 Beiträge
Welches HDMI Kabel
anabel am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 23.03.2012  –  8 Beiträge
Welches DVI->HDMI Kabel?
locar am 26.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.899 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedScaniatom
  • Gesamtzahl an Themen1.414.362
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.926.641

Hersteller in diesem Thread Widget schließen