welches HDMI/Dvi Kabel?

+A -A
Autor
Beitrag
legol
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Jul 2007, 19:37
Hallo erst mal!

Ich habe den Samsung Le40m86bd und einen Pc mit Dvi-I ausgang.

Nun meine Fragen welches Kabel sollte ich nehmen um das beste Hd Bild zu bekommen wenn ich meinen Pc mit dem Tv verbinden möchte?

Von Oehlbach gibt es z.B 2 HDMI/DVI Kabel: Produktnr. 2411 und 92411
wo liegt da der unterschied und reicht das günstigere?


Wäre super wenn Ihr mir weiter helfen könntet.

Mfg
hgdo
Moderator
#2 erstellt: 24. Jul 2007, 19:44
Auch preiswertere als Oehlbach reichen aus.

Bestell eins online, wenn es nicht funktioniert, schick es zurück.

Ein Kabel für digitale Daten hat keinen Einfluss auf die Bildqualität wie Schärfe, Farbsättigung etc. Es geht oder du hast Störungen (geht nicht).
legol
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 24. Jul 2007, 19:55
Ok vielen dank erst mal für die super schnelle antwort!
sollte ich aber ein kabel mit vergoldeten Stecker nehmen?
hgdo
Moderator
#4 erstellt: 24. Jul 2007, 20:00
Ich halte das für Unsinn, andere sind aber anderer Meinung.

Gold besitzt keine gute elektrische Leitfähigkeit, ist aber sehr korrosionsbeständig. Ich hatte aber mit meiner Elektronikverkabelung noch nie Korrosionsprobleme.
legol
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 24. Jul 2007, 20:11
Ok also kann man deiner meinung nach ein mega billiges kabel bei Ebay bestellen für unter 10€?
Ich mein ich habe zwar keine Ahnung aber ich könnte mir auch vorstellen das das nicht wirklich notwendig ist.
Man kann sich ja auch sein Auto vergolden lassen wenn man das brauch aber auch ohne kommt man von A nach B!
michael_75_
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Jul 2007, 21:10
hi,

ich habe mir zuerst zwei hdmi kabel von purelink gekauft. die verarbeitung ist schrott. mag ja sein dass sie ihren dienst verrichten, aber für 14 euro kann man wohl nicht mehr erwarten.

ich bin dann umgestiege auf goldkabel. kann ich nur empfehlen. preis leistung super.

gruß
michael
Danyelson
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Jul 2007, 14:28

legol schrieb:
Ok also kann man deiner meinung nach ein mega billiges kabel bei Ebay bestellen für unter 10€?
Ich mein ich habe zwar keine Ahnung aber ich könnte mir auch vorstellen das das nicht wirklich notwendig ist.
Man kann sich ja auch sein Auto vergolden lassen wenn man das brauch aber auch ohne kommt man von A nach B!


ich habe mir eines bei Ebay bestellt. DVI-D auf HDMI mit vergoldeten Steckern für ~13€ inklusive Versand. Müsste heut eigentlich kommen, da gestern versendet.

Ich kann ja mal berichten!

Gruß
Danyelson
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Jul 2007, 15:46
Also das Kabel ist da. Ich bin begeistert. läuft alles perfekt. Man hat halt bei DVI auf HDMI einen Overscan von ca. 0,5 -1 cm an jeder Seite. Wenn man Zocken will also nicht Ideal. Für Filme aber perfekt wie ich finde.

Schaue gerade einen HD Film in 720P. Die Qualität ist der Wahnsinn!
legol
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 26. Jul 2007, 17:16
Cool genau das wollte ich wissen, wie gut das Hd Bild ist!
Kannst du miir sagen welches kabel das genau ist? das würde ich mir auch gerne bestellen!
Danyelson
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Jul 2007, 18:10
HDMI-DVI Ebay

hier ist der Link. Der Verkäufer ist super. Man bezahlt auf Rechnung. Also er schickt sofort raus, du zahlst, wenn du es hast.

Schaue gerade eine HD Discovery Channel Doku über Höhlen. Ich kann nur sagen, das Bild ist super. Wirklich beeindruckend.

Du kannst in deinem Graikkarten Menü (nVidia bei mir) auch noch Einstellen, dass du, wenn du an die Ränder mit der Maus gehst, das "abgeschnittene" Bild kommt.

Aber wenn du wie ich nur geile HD Filme schauen willst, ist das mit dem DVI> HDMI Kabel eine super Lösung.
legol
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 29. Jul 2007, 05:24
So ich hab mir erst mal ein günstiges DVI-HDMI Kabel gekauft das Bild war ok aber noch lange nicht HD würdig (Hab ein Trailer in 1080p geschaut). Also das Kabel wieder zurück und ein Oehlbach Kabel her aber das war nur ein Tick besser. Jetzt wurde mir gesagt das ich mir am besten eine Grafikkarte mit HDMI ausgang kaufen sollte.
Hat vielleicht jemand schon Erfahrung mit so einer Karte?
JokerofDarkness
Inventar
#12 erstellt: 29. Jul 2007, 10:42
Das Oelbach war nur ein bissl besser ? Selten so gelacht! Das ist digital! Entweder es kommt fehlerfreies Bild, dann ist die Quali egal welches Kabel immer gleich oder es kommt kein fehlerfreies Bild!

Der einzige Unterschied bei funktionierenden "digitalen" Kabeln ist die Verarbeitung !

Das heißt aber auch, dass wenn Dir das Bild nicht zusagt, entweder die Grafikkarte oder der TV nicht Deinen Erwartungen entspricht oder aber Du nicht in der Lage bist alles ordentlich aufeinander abzustimmen. Was es nun genau ist, wird Dir per Ferndiagnose mit den wenigen Angaben leider Niemand sagen können!
legol
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 29. Jul 2007, 12:31
Vielen Dank erstmal für die HInweise!

Ok also mal ein paar Angaben:
LCD: le40m86bd
Grafikkarte: Sapphire Raedon 9600 mit VGA und DVI ausgang
Prozessor: AMD AthlonXP 2500+
Das Kabel was ich verwendet habe war 2m lang
Auflösung hatte ich auf 1.920 x 1.080

Tv habe ich keine einstellungen vorgenommen
Grafikkarte habe ich alles mögliche an einstellungen ausprobiert aber ohne Erfolg.

Wie schon gesagt das Bild ist ok aber immer noch etwas pixilig.
Mein Dvd-Player mit normaler Original-DVD schafft fast das gleiche Bild.

Würde eine neue Grafikkarte mit HDMI Ausgang bessere Ergebnisse liefern??
JokerofDarkness
Inventar
#14 erstellt: 29. Jul 2007, 13:58
Noch ein paar Fragen!

Was für Material wird über den PC zugespielt? Bitte ganz genau beschreiben, sprich Dateien (welche)!

Was verstehst Du unter pixelig? Ist das nur bei Zuspielung oder auch das Desktopbild allgemein!

Wie weit sitzt Du weg?
legol
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 29. Jul 2007, 14:03
Ich habe verschiedene Datein ausprobiert mkv mpeg4 avi
ich sitze 2,5-3m entfernt. Desktop ist ok
Das Bild beim Video abspielen ist nicht wirklich scharf es sieht so leicht verschwommen aus!
JokerofDarkness
Inventar
#16 erstellt: 29. Jul 2007, 14:57
Wenn der Desktop scharf ist und nicht pixelig, dann gibt es doch nur noch 2 Möglichkeiten!

1. Die Abspielsoftware taugt nichts!
2. Die Dateien sind von schlechter Qualität! Daran kann man auch mit anderem Kabel/Anschluss nichts ändern!
legol
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 29. Jul 2007, 15:11
Braucht man eigentlich eine Grafikkarte die HDTV unterstüzt oder tun das alle?
Ich hab es mir den Media Player Classic und PowerDVD ultra versucht. Gibt es bessere Player vielleicht spezielle für Hd?
JokerofDarkness
Inventar
#18 erstellt: 29. Jul 2007, 15:49
PowerDVD Ultra sollte schon funzen! Probier doch mal die ganze Chose über VGA Anschluss und mit pixelgenauer Ansteuerung. Für pixelgenaue Ansteuerung ein Programm wie Powerstripe benutzen ;)!
Hody
Stammgast
#19 erstellt: 30. Jul 2007, 13:54
Sehe mich gerade in der fast selben Ausgangssituation, nur daß mir mir der Telly nur ein 37"M Samsung ist und der PC auch DVI Ausgang hat. Der Fernseher wird so 5-10m vom PC wegstehen und ich will eigentlich später mal nur FIFA auf dem PC zocken können. Die Frage ist nun, mache ich das besser via DVI/HDMI Kabel oder geht das sogar mit einem DVI/VGA Kabel (welech Auflösung geht durch VGA?).

Der Fernseher unterstützt 1080p und ich würde mit der Geforce 7800 GTS schon gerne in hoher Auflösung zocken, hat wer einen Tipp?!

Danke
Sempre
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 31. Jul 2007, 13:41
Ich suche auch ein DVI -> HDMI Kabel.
Der oben gepostete EBayer sieht wirklich ok aus.
So weit ich das sehe, bietet der aber nur HDMI -> DVI an.
Spielt das eine Rolle in welche Richtung die Signale gehen oder ist das dasselbe Kabel?
Und was sind die Unterschiede zwischen 24 und 19 Pins?

MfG

Sempre
Hody
Stammgast
#21 erstellt: 12. Aug 2007, 19:20

Sempre schrieb:
Spielt das eine Rolle
Und was sind die Unterschiede zwisce in welche Richtung die Signale gehen oder ist das dasselbe Kabel? hen 24 und 19 Pins?


Das hätte ich auch gerne gewusst
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches DVI->HDMI Kabel?
locar am 26.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  2 Beiträge
Unterschied HDMI-DVI und DVI-HDMI-Kabel ?
moby3 am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2008  –  2 Beiträge
HDMI-DVI..welches Kabel?
Entzicker am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  4 Beiträge
!!!!! welches dvi-hdmi kabel ? !!!!!
fzzz am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  2 Beiträge
Welches HDMI > DVI Kabel kaufen?
Le_Freak am 12.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  2 Beiträge
DVI-I + DVI-D ?
Holti am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  4 Beiträge
DVI-D / DVI-I welches Kabel?
ennani am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  5 Beiträge
Welches DVI kabel zwischen LCD und PC?
realmadridcf09 am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  2 Beiträge
DVI>VGA Welches Kabel?
PoLyAmId am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2007  –  3 Beiträge
Suche ein DVI-I - HDMI Kabel. ***Hilfe***
wolly18 am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.08.2007  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.485 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedHaeberl47
  • Gesamtzahl an Themen1.410.374
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.850.066

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen