Kabel u. HDTV mit DVD-Recorder, LCD und Receiver. Wie geht dann PIP?

+A -A
Autor
Beitrag
bluemän
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Nov 2006, 17:43
Hallo zusammen,
ich habe vor mich fernsehtechnisch neu einzudecken. Sprich, ein neuer LCD-TV, ein DVD-HDD-Recorder und eventuell einen Kabelreceiver für HDTV (meines Erachten nach kommt da nur der Humax in Frage, oder?)
Zu meinem Fernsehverhalten: Ich schaue weniger DVD’s, schaue mehr Fernsehen oder nehme Fernsehsendungen auf. Da immer mehr Fernsehsendungen im HDTV ausgestrahlt werden möchte ich mittels dem Receiver auch in den Genuss kommen. Wegen der vielen Werbung möchte ich als bekennender Zapper unbedingt die Bild in Bild Funktion im LCD haben.

Nun war ich mal im „Ich bin doch nicht blöd-Markt“ und hoffte da auf kluge Antworten. Ich kam mir aber vor als wäre ich nur von Blöden umgeben und ging dann auch blöd wieder heim. Die kannten sich mit den ganzen Anschlüssen auch nicht wirklich aus. Daher stelle ich hier ein paar gezielte Fragen und hoffe auf kluge Antworten.

1.Stimmt es, dass DVD Recorder nie einen HDMI-Eingang haben?
2.wenn ja (aufgrund von Kopierschutz möglich) würde ja dann der TV über den HDMI des Receivers angeschlossen, der DVD Recorder über Scart, richtig?
3.Wenn der Fernseher über HDMI betrieben wird, geht überhaupt dann das PIP?
4.Nützt dann überhaupt ein Fernseher etwas, der 2 Tuner hat?
5.Oder wäre dann die PIP Funktion besser über eine externe Quelle (z.B. DVD Recorder)?
6.Da wäre dann die Frage, wenn der DVD Recorder per HDMI oder Komponentenanschluss an den Fernseher angeschlossen wird, ob dann die PIP Funktion geht.
7.Dadurch dass vor dem TV und DVD Recorder der Receiver angeschlossen ist, würde dann bei der PIP Funktion jeweils auf die Programme des Receivers zugegriffen oder müsste der DVD Recorder oder der TV zusätzlich direkt an den Kabelanschluss angeschlossen werden?

Daher nochmals abschließend, was benötige ich um möglichst Digital die PIP – Funktion zu nutzen? Wie muss dann was wo angeschlossen werden?

Für Eure Hilfe wäre ich dankbar.
diba
Inventar
#2 erstellt: 01. Nov 2006, 17:51
Wenn ein HD-Film kopiergeschützt gesendet wird, wird am HDMI Ausgang die Verschlüsselung HDCP aktiviert, was ein Kopieren verhindern soll. Es wird also keinen DVD-Recorder geben, der das dann aufnimmt.
Das auf PAL Auflösung herunterskalierte Signal steht aber am Scart zur Verfügung und kann so auch aufgenommen werden.

Für HDTV über SAT hoffen wir alle auf HDTV-Receiver mit eingebauter Festplatte (die es für nicht HDTV schon lange gibt, auch für digitales Kabel). Diese haben viele Vorteile gegenüber der Kombi Receiver-DVD Rekorder. Ob und wann es das für HDTV SAT und Kabel geben wird, kann dir aber noch niemand sagen.

Die PIP Möglichkeiten hängen von dem gewünschten TV ab und sind meist in den Specs beschrieben.
bluemän
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Nov 2006, 18:57
Vielleicht sollte ich noch kurz spezifieren, welche TV-Modelle ich im Auge habe:
Samsung LE-40S71B: 1xHDMI 1x Komponenteneingang PIP über externe Quelle möglich
LG 37LC2R: 1xHDMI 1x Komponenteneingang mit analogem Doppeltuner

Vielleicht hat schon jemand Erfahrung mit den Geräten und weiß ob PIP über Receiver möglich ist.
surroundkeller
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Nov 2006, 19:42
Moin,

1) DVD Recorder haben keinen HDMI Eingang.

2) Ja

3) zu 99,9% Nein

4) Nur wenn es HDTV Tuner sind wie im Loewe compose oder du Standart Pal Tv in ein anders Pal prog. einblenden möchtest.

5) Machbar aber nicht besser, da die Bedienung über div. Geräte läuft eher komplizierter.

6) siehe 3)

7) wenn du über deinen TV Tuner sehen willst braucht der logischerweise auch einen Antennenanschl.

Da zu 99,9% kein TV-Gerät ein Pip Bild in ein HDMI Bild einblenden kann, ginge es nur wenn PIP vom Receiver beherscht wird was es für HDTV nicht gibt.


Da immer mehr Fernsehsendungen im HDTV ausgestrahlt werden


Ach ja, halte ich für ein Gerücht, welche denn ( Kabelempfang )

Deine Wünsche lassen sich derzeit mit HDTV nicht realisieren, es sei denn mit dem Loewe comp.

Für digitales Kabel gibt es in fast allen Loewe DR+ TVs 2 DVB Tuner mit Pip Fkt. und HDD Recorder onboard.

Gruß


[Beitrag von surroundkeller am 01. Nov 2006, 19:42 bearbeitet]
bluemän
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Nov 2006, 20:55
Danke für die Antworten.
Also PIP über HDTV scheint definitiv nicht möglich. Schade eigentlich und ein Loewe passt leider icht ins Gehaltsgefüge meiner Firma.


Da immer mehr Fernsehsendungen im HDTV ausgestrahlt werden

Also unser Kabelanbieter wirbt damit, dass er HDTV sendet und bietet extra dafür auch den Humax Kabelreceiver an. Naja, es sind nicht wirklich viele Sendungen die in HDTV ausgestrahlt werden, ein paar Filme oder Fussball auf ARD oder Premiere HDTV. Es sollte eher was für die Zukunft sein.

Jetzt mal angenommen, ich schließe den Receiver über über Scart oder YUV anschließen unter Verzicht auf HDTV. Würde dann die PIP Funktion gehen oder muss immer der TV direkt per Antennenkabel gespeist werden, so dass der TV Tuner angesprochen wird?
Colocolo
Inventar
#6 erstellt: 02. Nov 2006, 11:37

ein paar Filme oder Fussball auf ARD

Aber nicht in HDTV! Bis jetzt gibt es (vereinzelt) Pro7-HD, Sat1-HD, Premiere-HD und ein paar Demosender (zB HD1) im Kabelnetz, aber nicht ARD & Co (auch nicht über Sat).
surroundkeller
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 02. Nov 2006, 12:32
Auch die Ansteuerung über YUV ist meist nur ohne PIP möglich, da auch YUV HDTV mit 1920 x 1080 erlaubt.

Pip geht meist nur mit eigenen Tunern oder per Scart.

Da aktuelle SD Twinrec. oft Pip können wird über kurz oder lang auch mal ein HD Twin Rec. kommen der evt. Pip intern kann..........

Heute aber noch nicht verfügbar.
bluemän
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Nov 2006, 02:02
Also scheint das PIP so wie ich es wollte, nicht funktionieren. Schade eigentlich. Da hätte ich trotzdem abschließend noch eine Frage:
Was passiert eigentlich wenn ich an den Fernseher zusätzlich zum HDMI einfach das Antennenkabel und auch noch den Scart- oder YUV Anschluss des DVD-Recorders anschließe? Dann könnte ich doch über das Antennenkabel TV schauen und dann die Programmplätze AV1 oder AV2 als PIP in mein normales Fernsehbild bringen, oder?

Also Bsp. Ich schaue Fernsehen über den Receiver und HDMI bzw. Scart auf Kanal AV1. Die Fernseh-Kanäle schalte ich natürlich über die FB des Receivers. Kommt Werbung, schalte ich mit der FB des TV einfach um und lasse dann AV1 als PIP laufen. Oder habe ich da einen Denkfehler?



@ Colocolo: Zur Fussball-WM wurden die Spiele in HDTV ausgestrahlt, oder? Weiß nicht, ob jetzt die Länderspiele auch in HDTV übertragen werden. Aber wie gesagt, ich denke irgendwann wird das mal kommen.
surroundkeller
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 03. Nov 2006, 13:25
Sofern der receiver an allen Ausgängen ein Bild liefert geht das über Scart mit pio ohne prob.

Der Humax 1000 kann das, einige andere können nur entweder hdmi ODER scart.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HDTV-Receiver und DVD-Recorder
snoof am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 01.08.2007  –  3 Beiträge
DVD Recorder geht nicht . seid wir HDTV Receiver angeschlossen haben
schupla1 am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  2 Beiträge
DVD- u. Festplatten Recorder mit SKY Receiver
elre am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 12.12.2009  –  4 Beiträge
Verkabelung Receiver -> DVD Recorder -> LCD
yavanna am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  24 Beiträge
Verkabelung receiver, lcd fernseher und dvd recorder alles in HDTV?
Stiffler´s_Mom am 11.07.2006  –  Letzte Antwort am 12.07.2006  –  5 Beiträge
DVD Recorder
AndyB84 am 19.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  2 Beiträge
Verkabelung Receiver DVD Recorder
Gratis1904 am 17.05.2011  –  Letzte Antwort am 20.05.2011  –  16 Beiträge
Verkabelung LCD+DVD Recorder+Kabel Receiver
zsoltinho am 10.06.2007  –  Letzte Antwort am 10.06.2007  –  2 Beiträge
Anschluß HDTV-Receiver/TV/DVD-HDD-Recorder
mops79 am 02.08.2008  –  Letzte Antwort am 02.08.2008  –  2 Beiträge
Anschluss von Fernseher u. DVD Recorder
uwebw am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.941 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliederichc
  • Gesamtzahl an Themen1.417.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.994.583

Hersteller in diesem Thread Widget schließen