Kabel Digital Buchse --> Receiver: billiges Kabel ok ?

+A -A
Autor
Beitrag
recoursive
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jan 2007, 23:07
Hallo!

Ich habe mir gerade einen digitalen Kabelreceiver gekauft und versuche eine vernünftige Verkabelung hinzubekommen. Ich habe ein hochwertiges Scart-Kabel für die Verbindung Receiver-TV.

Brauche ich auch ein hochwertiges Kabel für die Verbindung Buchse-Receiver?

Nach meiner Vorstellung wandern da nur 1 und 0 durch. Kommen die nicht auch durch ein billiges Kabel an? Ich habe ein wirklich einfaches 4m Kabel aus dem Baumarkt. Bringt ein Abschirmung bei einer digitalen Übertragung etwas ?

Danke!!
Paddy_0511
Stammgast
#2 erstellt: 17. Jan 2007, 23:20
also bei digital kommt entweder was an oder nichts, probiee es einfach aus, aber eigentlich sollte es gehen.
LCDViewer
Stammgast
#3 erstellt: 18. Jan 2007, 10:24
Naja, ein gut geschirmtes Kabel ist immer besser als ein billiges. Kommt auch auf die Kabellänge an... Teuer sind die Teile nicht wirklich - ich habe z.B. ein 5 m Kabel von Skymaster (gibts beim Saturn) mit 4 fach Schirmung und >110dB, das kostet 19,95 Euro. Auch bei digitalem Empfang können DECT Telefone oder Handys den Empfang stören.
Pirax
Stammgast
#4 erstellt: 18. Jan 2007, 13:41

LCDViewer schrieb:
Naja, ein gut geschirmtes Kabel ist immer besser als ein billiges. Kommt auch auf die Kabellänge an... Teuer sind die Teile nicht wirklich - ich habe z.B. ein 5 m Kabel von Skymaster (gibts beim Saturn) mit 4 fach Schirmung und >110dB, das kostet 19,95 Euro. Auch bei digitalem Empfang können DECT Telefone oder Handys den Empfang stören.


Die Übertragung via SCART zwischen Receiver und Fernseher ist nicht Digital sondern Analog. Also nix mit nullen und einsen

Bei Analogen Anschlüssen kommt es auf jeden fall eher auf die Qualität an als bei Digitalen. Ich persönlich würde dafür nicht das aller billigste Kabel nehmen. Schau am besten auf die Verarbeitung und die Kontakte.
LCDViewer
Stammgast
#5 erstellt: 18. Jan 2007, 13:52
Ich hab übrigens das Antennenkabel gemeint... Für ein gutes SCART Kabel (1,5 m) kannst schon mal 25 - 30 Euro einplanen.
Pirax
Stammgast
#6 erstellt: 18. Jan 2007, 14:18
Entschulige ich hab das wohl falsch rausgelesen
LCDViewer
Stammgast
#7 erstellt: 18. Jan 2007, 14:56
Deshalb hab ichs nochmal neu formuliert...

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
billiges durch hochwertiges kabel ersetzen
mapot am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  4 Beiträge
billiges HDMI/DVI Kabel empfehlenswert?
Jigga05 am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  2 Beiträge
Billiges vs. teures Komponenten-Kabel
sebocz am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  4 Beiträge
Kabel Digital Receiver anschließen..
Hotsauce am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  4 Beiträge
Kabel digital
mikewazowski am 07.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  15 Beiträge
Zu billiges HDMI Kabel? Brauche unbedingt hilfe!
Stylos am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  3 Beiträge
Premiere uund Kabel Digital Receiver
DangerDany am 25.06.2008  –  Letzte Antwort am 26.06.2008  –  3 Beiträge
verkabelung a/v receiver+ kabel digital receiver?
xavair am 02.10.2008  –  Letzte Antwort am 04.10.2008  –  2 Beiträge
Kabel Fernseher - Receiver
ShinLoki am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  9 Beiträge
Schlechtes Bild bei Kabel Digital
bjoern69 am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 01.04.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedsamh
  • Gesamtzahl an Themen1.409.102
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.837.947

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen