DVI-I auf HDMI & Kopfhörerausgang auf Audioeingang des LG 37LC3R

+A -A
Autor
Beitrag
NicBlueless
Neuling
#1 erstellt: 20. Feb 2007, 16:25
Hallo zusammen,

bin seit neuestem Besitzer des LG 37LC3R, nun habe ich ein Notebook (Amilo Si 1520) mit einem DVI-I (24+5) Ausgang. Nun würde ich gerne wissen, ob ich 24+1 Kabel daran anschließen kann, da ich keine DVI-I (24+5) auf HDMI Kabel gefunden habe.

Schon mal vielen Dank für die Auskunft!

Zweites "Problem" ist, dass DVI ja keine Audiosignale vermittelt?! Nun habe ich keine Ahnung wie ich von meinem "Kopfhöreranschluss" meines Notebooks mit Audio auf den Fernseher komme...kann mir da jemand helfen?

Falls mir jemand helfen könnte wäre ich sehr verbunden!

Vielen Dank im Voraus!

Viele Grüße

Bernd (Nic Blueless)
Stress
Inventar
#2 erstellt: 20. Feb 2007, 19:29
Servus,


NicBlueless schrieb:
....
Nun würde ich gerne wissen, ob ich 24+1 Kabel daran anschließen kann, da ich keine DVI-I (24+5) auf HDMI Kabel gefunden habe.

es gibt weder ein DVI 24+1 auf HDMI noch ein DVI-I 24+5 auf HDMI.
Nimm ein normales DVI auf HDMI und das Thema ist erledigt.


NicBlueless schrieb:

Zweites "Problem" ist, dass DVI ja keine Audiosignale vermittelt?! Nun habe ich keine Ahnung wie ich von meinem "Kopfhöreranschluss" meines Notebooks mit Audio auf den Fernseher komme...kann mir da jemand helfen?

Handbuch Seite 25 unten
Bei Anschluss über ein HDMI-Kabel
Du benötigst ein Audiokabel mit beidseitig 3,5mm Klinke Stereo.


[Beitrag von Stress am 20. Feb 2007, 19:30 bearbeitet]
NicBlueless
Neuling
#3 erstellt: 20. Feb 2007, 20:27
Vielen vielen Dank für die schnelle Hilfe!

Und sorry für die "blöden" Fragen

Aber du schreibst es gibt nicht 24+1 / 24+5 ? Warum wird da ständig unterschieden? Nur so zum Spaß? Ich dachte, dass DVI-D 24+1 polig und DVI-I 24+5 polig ist...naja solange der Stecker und das Signal passen

Grüße

Nic Blueless
Stress
Inventar
#4 erstellt: 20. Feb 2007, 20:35
Servus,


NicBlueless schrieb:

Aber du schreibst es gibt nicht 24+1 / 24+5 ? Warum wird da ständig unterschieden?

das gibt es nur bei DVI auf DVI, aber nicht wenn auf einer Seite ein HDMI dran ist.
NicBlueless
Neuling
#5 erstellt: 20. Feb 2007, 20:50
Das liegt daran, dass HDMI das analoge Signal sowieso verwerfen würde?

Noch ne Frage: In meiner Anleitung (die ja auf CD dabei war) steht nirgends etwas von 3,5 mm Klinke Stereo etc. Da steht wortwörtlich nur:

"Wenn der PC einen DVI-und keinen HDMI-Ausgang besitzt, wird eine eigene Audio-Verbindung
benötigt."

Das wars...naaaaaja

Also wie gesagt danke für deine Hinweise.

Aber wenn ich schon dabei bin. Ich habe hier ein Creative Soundsystem DTT2200 (schon paar Jährchen alt), das für den PC Gebrauch bestimmt hat und dreifach Audio Anschluss hat (orange, grün und schwarz)...gibt es eine Möglichkeit die Anlage als Audioausgabe des Fernsehers zu nutzen...habe es versucht anzuschließen...ging aber nicht...gibts dafür Adapter bzw. ist das überhaupt möglich?

Sorry für die viele Fragerei aber ich kenn mich da halt mal gar nicht aus

Vielen Dank!

Grüße

Nic B.


[Beitrag von NicBlueless am 20. Feb 2007, 22:06 bearbeitet]
Stress
Inventar
#6 erstellt: 21. Feb 2007, 12:18
Servus,


NicBlueless schrieb:
Das liegt daran, dass HDMI das analoge Signal sowieso verwerfen würde?

ja, da HDMI ja nur digital ist.



NicBlueless schrieb:

Noch ne Frage: In meiner Anleitung (die ja auf CD dabei war) steht nirgends etwas von 3,5 mm Klinke Stereo etc. Da steht wortwörtlich nur: ...

In der Abbildung kannst du den 3,5mm Klinkenanschluss erkennen, und am PC hast du ja auch einen.


NicBlueless schrieb:

Aber wenn ich schon dabei bin. Ich habe hier ein Creative Soundsystem DTT2200 (schon paar Jährchen alt), das für den PC Gebrauch bestimmt hat und dreifach Audio Anschluss hat (orange, grün und schwarz)...gibt es eine Möglichkeit die Anlage als Audioausgabe des Fernsehers zu nutzen...habe es versucht anzuschließen...ging aber nicht...gibts dafür Adapter bzw. ist das überhaupt möglich?

Das ist so leider meines Wissen nach nicht möglich, bzw. nur im Stereobetrieb.


NicBlueless schrieb:

Sorry für die viele Fragerei aber ich kenn mich da halt mal gar nicht aus

Das passt schon.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVI-I auf HDMI
helge12 am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  4 Beiträge
Dvi-I auf HDMI
Daboo am 04.04.2007  –  Letzte Antwort am 07.04.2007  –  5 Beiträge
HDMI auf DVI-D auf DVI-I
Lübi am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.11.2004  –  7 Beiträge
DVI - D auf DVI - I
t3 am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  2 Beiträge
DVI-I zu HDMI ?
Hakixx am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2005  –  5 Beiträge
HDMI zu DVI-I
kolloni am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  2 Beiträge
SCART auf DVI - I ???
sevenofnine am 08.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  6 Beiträge
DVI-I zu HDMI
insinator am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  4 Beiträge
DVI-I und HDMI ?
Gunnar1 am 28.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  2 Beiträge
hdmi -DVI-I Kabel
zypern am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.697 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedkentuckytukker
  • Gesamtzahl an Themen1.417.455
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.986.761

Hersteller in diesem Thread Widget schließen