ELV HDMI-410R 4-1 Switch Verbindungsprobleme

+A -A
Autor
Beitrag
BadMad
Stammgast
#1 erstellt: 10. Jun 2007, 13:46
Ich habe mir den HDMI-Switch von ELV zugelegt und leider folgende Erfahrung damit gemacht.
Der Switch ist in Sachen Design, Verarbeitung, Funtionalität ausgezeichnet, nur erkennt er leider nicht alle meine Geräte. Daher nutzlos für mich.
Den Samsung BD-P1000 erkennt er sofort (auch bei jedem Umschaltevorgang). Bei meinem Denon-DVD1920 und meinen HTPC mit der Saphire 1600Pro HDMI bleibt jedoch der Bildschirm leer. Bei der Direktverbindung zum PT-AE900 habe ich keine Probleme. Meine Frage: Liegt das am Switch oder an den Geräten???
Gibt es derzeit Switche die besser zu empfehlen wären?
Gerne hätte ich Euer Feedback dazu.
hgdo
Moderator
#2 erstellt: 10. Jun 2007, 14:07

BadMad schrieb:
Meine Frage: Liegt das am Switch oder an den Geräten???

Kann auch an den Kabeln liegen. Versuch mal verschiedene Kombinationen
BadMad
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jun 2007, 19:14
Vom Switch zum Projektor hab ich ein 15m Oehlbach Real Matrix. Zum Switch hin hab ich Beides schon probiert: Ein 1m AIV Deep Blue C und ein 1m NoName-Kabel. Es ging Beides nicht. Wohlgemerkt: mit dem Samsung klappts und ohne Switch nur mit dem 15m-Kabel geht Alles sehr gut.
Stress
Inventar
#4 erstellt: 11. Jun 2007, 08:53
Servus,


BadMad schrieb:
.. Bei meinem Denon-DVD1920 und meinen HTPC mit der Saphire 1600Pro HDMI bleibt jedoch der Bildschirm leer.

passiert das auch, wenn du den Switch auf den entsprechenden Eingang umschaltest und erst dann das dazu angeschlossene Gerät??

Für den HTPC gibt es da schon eine Erklärung, warum er sich so verhält.
BadMad
Stammgast
#5 erstellt: 11. Jun 2007, 20:33
@Stress: Ja, ich hab Alles probiert. Hab z. Bsp. den Switch auf den Eingang eingeschaltet, und anschliessend den Rechner gebootet. Hat leider auch nichts genützt. An was dachtest Du denn?
Stress
Inventar
#6 erstellt: 12. Jun 2007, 08:02

BadMad schrieb:
@Stress: Ja, ich hab Alles probiert. Hab z. Bsp. den Switch auf den Eingang eingeschaltet, und anschliessend den Rechner gebootet.

Ist dann der HDMI Anschluss der einzige Monitor oder hängt noch was an der Graka dran?


BadMad schrieb:
An was dachtest Du denn?

Wenn sonst nichts dran hängt, könnte ist es die Hardwareerkennung sein (EDID).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
verbindungsprobleme
sandrochen am 29.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  3 Beiträge
HDMI Switch 4:2
maxl82 am 07.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  2 Beiträge
Verbindungsprobleme Anlagenkomponenten HDMI,YUV,etc.
SvenG. am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  5 Beiträge
SHARP LED-TV HDMI- Verbindungsprobleme
clarencehill am 21.01.2015  –  Letzte Antwort am 21.01.2015  –  5 Beiträge
HDMI Switch 4,5 Fach
*MichaelKR* am 12.11.2017  –  Letzte Antwort am 13.11.2017  –  5 Beiträge
Onkyo TX-SR578 verbindungsprobleme
TryOnce am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  12 Beiträge
iMac+Receiver+PS3+Beamer Verbindungsprobleme
C2.03 am 10.01.2015  –  Letzte Antwort am 10.01.2015  –  3 Beiträge
Verbindungsprobleme - PC=>Receiver=>Beamer
tormentor_666 am 14.09.2017  –  Letzte Antwort am 15.09.2017  –  4 Beiträge
DVI Switch als HDMI Switch?
Saschman00 am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  4 Beiträge
hdmi switch?
delosflint am 01.01.2007  –  Letzte Antwort am 01.01.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.175 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMidnight_Muse
  • Gesamtzahl an Themen1.419.845
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.034.312

Hersteller in diesem Thread Widget schließen