Antennenkabel hdtv?

+A -A
Autor
Beitrag
dishmo
Stammgast
#1 erstellt: 23. Jun 2007, 23:44
Hallo,

habe iesy digitalen Kabelanschluss und muss jetzt antennenkabel kaufen ??
habe im kabelshop gesehen das es hdtv kabel gibt ??? für was sind diese kabel ???
brauche ich diese???? oder reicht normales geschirmtes antennenkabel von hama oder oehlbach oder so ?
hgdo
Moderator
#2 erstellt: 24. Jun 2007, 00:40
Das ist nichts als ein Verkaufstrick. Für HDTV gibt es und braucht man keine besonderen Kabel.
dowczek
Inventar
#3 erstellt: 24. Jun 2007, 10:21

oder reicht normales geschirmtes antennenkabel von hama oder oehlbach oder so ?

Streiche Oehlbach. Hama. Skymaster, Vivanco & Co. reichen aus und sind nicht zu teuer.
dishmo
Stammgast
#4 erstellt: 24. Jun 2007, 13:49
danke habe ich mir gedacht...
habe mir sommer antennenkabel bestellt.. .die gabs in den passenden längen wie ich es brauche!! bin mal gespannt
dowczek
Inventar
#5 erstellt: 24. Jun 2007, 15:57
Ich habe unter anderem auch Sommer Kabel. Mit denen bin ich sehr zufrieden.
meister6969
Stammgast
#6 erstellt: 25. Jun 2007, 11:21
quote]
Streiche Oehlbach. Hama. Skymaster, Vivanco & Co. reichen aus und sind nicht zu teuer.[/quote]

das verstehe ich nicht. du sagst das die ausreichen aber selber hast du das teuerste kabel was es gibt? lohnt es sich den 142€ für 1m antennenkabel auszugeben?
dishmo
Stammgast
#7 erstellt: 25. Jun 2007, 12:16
142 € für 1m ???
ich habe für insgesamt 1 x 3 m 1 x 2 m und 1 x 0,5 m insgesamt knapp 35 € oder so bezahlt für sommer kabel!!!
meister6969
Stammgast
#8 erstellt: 25. Jun 2007, 12:18
ASTRAL






F-Stecker --- F-Stecker echt vergoldet HICON

BESTELL-NR. Länge Ausführung EMPF.
VK-PREIS
ASF1-0100 1,00 m 1.13/5.0 (120 dB) je Stk. 152,58 EUR
ASF1-0250 2,50 m 1.13/5.0 (120 dB) je Stk. 158,40 EUR
ASF1-0500 5,00 m 1.13/5.0 (120 dB) je Stk. 168,14 EUR
ASF1-0750 7,50 m 1.13/5.0 (120 dB) je Stk. 177,81 EUR
ASF1-1000 10,00 m 1.13/5.0 (120 dB) je Stk. 187,54 EUR
ASF1-1500 15,00 m 1.13/5.0 (120 dB) je Stk. 206,95 EUR
ASF1-2000 20,00 m 1.13/5.0 (120 dB) je Stk. 226,31 EUR


und


BESTELL-NR. Länge Ausführung EMPF.
VK-PREIS
AR9B-0100 1,00 m 1.1/5.0 (90 dB) je Stk. 61,14 EUR
AR9B-0250 2,50 m 1.1/5.0 (90 dB) je Stk. 64,47 EUR
AR9B-0500 5,00 m 1.1/5.0 (90 dB) je Stk. 70,02 EUR
AR9B-0750 7,50 m 1.1/5.0 (90 dB) je Stk. 75,58 EUR
AR9B-1000 10,00 m 1.1/5.0 (90 dB) je Stk. 81,13 EUR
dowczek
Inventar
#9 erstellt: 25. Jun 2007, 14:24
Was erzählst Du denn da bitte? 142,-€ für einen Meter??? Mein Sommer Kabel hat 15,-€ gekostet. Daneben habe ich noch ein Skymaster, das 10,-€ bei MediaMarkt gekostet hat.

Das Oehlbach (davon habe ich ebenfalls Eines) hat knappe 25,-€ gekostet und ist das schlechteste aller meiner Kabel.

Hier mal ein ordentlicher Link:
http://www.dcskabel.de/kabel/sommer-antennen-kabel-c-266-8.html?sessID=3648c3947516f8f2747753059e819233

Deine Preise vergisst Du besser ganz schnell wieder.


[Beitrag von dowczek am 25. Jun 2007, 14:26 bearbeitet]
meister6969
Stammgast
#10 erstellt: 25. Jun 2007, 17:29
also sprechen wir vielleicht von unterschiedlichen herrstellern? www.sommercable.com
die preise habt ihr ja oben gesehen.

musss ein antennenkabel 4fach geschiermt sein?
dowczek
Inventar
#11 erstellt: 25. Jun 2007, 17:47

die preise habt ihr ja oben gesehen.

Ja. Und Du hast meine Preise gesehen


musss ein antennenkabel 4fach geschiermt sein?

Muss nicht. Schaden tuts aber auch nicht.
joeben
Inventar
#12 erstellt: 26. Jun 2007, 10:57
BTW: Ich halte auch nichts von teuren Kabeln, aber was da manchmal so abgepackt im Geschäft billig verkauft wird ist oftmals extrem billiger Schrott.

Gruß Jörg
meister6969
Stammgast
#13 erstellt: 26. Jun 2007, 12:04
also das haut mich ja echt um! meine damit den preisunterschied.

also noch mal für mich. das sommer cabel auf deiner seite kannst du empfehlen? ist das den auch 4 fach geschiermt? verstehe das so, das das 2 fach geschiermt ist und dann noch 2 schutzschichten darüber ist. ist das bei deinem kabel auch so?
dishmo
Stammgast
#14 erstellt: 27. Jun 2007, 10:30
Habe gestern komplett die SOmmerKabel angeschlossen und verkabelt!! Qualität 1a!!!
Als ich das alte 08/15 KAbel aus der Dose ziehen wollte hats den STecker abgerissen!!! UPS!!
Also das SOmmerkabel ist Super verarbeitet und Liefert ein erstklassiges bild!! Muss Sagen die Investition hat sich rentiert!!!
dowczek
Inventar
#15 erstellt: 27. Jun 2007, 10:45
Ja, ich kann die von mir verlinkten Sommer-Kabel SEHR empfehlen.


ist das den auch 4 fach geschiermt? verstehe das so, das das 2 fach geschiermt ist und dann noch 2 schutzschichten darüber ist. ist das bei deinem kabel auch so?

Weiss ich nicht, interessiert mich auch nicht. Du solltest aus einem schlichten Kabelkauf jetzt auch kein Drama machen. Nur so als Tip.
meister6969
Stammgast
#16 erstellt: 27. Jun 2007, 10:47
ich nur einfach nicht auf schrott!

danke euch beiden!

PS: hab sie mir gestern auch schon bestellt!
blackFighter
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 28. Jun 2007, 20:19
Hab eine Frage
Habe mir dieses HDMI Kabel bestellt
Antennenkabel
Und nun bräuchte ich noch Antennenstecker
gibt es also einen Qualitätsverlust wenn ich mir billig Stecker kaufe???
Bitte um schnelle Antwort
hgdo
Moderator
#18 erstellt: 28. Jun 2007, 21:07

blackFighter schrieb:
Habe mir dieses HDMI Kabel bestellt
Antennenkabel
Und nun bräuchte ich noch Antennenstecker
gibt es also einen Qualitätsverlust wenn ich mir billig Stecker kaufe???

HDMI-Kabel ist ein etwas merkwürdiger Ausdruck für ein Antennenkabel. Das Kabel ist sicher okay, aber für 1/4 bekommst du die gleiche Qualität.

Bei den F-Steckern ist vor allem wichtig, dass sie genau zum Durchmesser des Kabels passen. Willst du Schraub- oder Crimp-Stecker?
joeben
Inventar
#19 erstellt: 29. Jun 2007, 08:52

blackFighter schrieb:
Hab eine Frage
Habe mir dieses HDMI Kabel bestellt
Antennenkabel
Und nun bräuchte ich noch Antennenstecker
gibt es also einen Qualitätsverlust wenn ich mir billig Stecker kaufe???
Bitte um schnelle Antwort :hail

Also 2.- Euro pro Meter würde ich für kein Kabel zahlen, für 50.- Euro gibt es ne 100m Rolle von dem Kathrein LCD111 und das ist auch nicht schlechter.

Wie mein Vorredner schon gesagt hat ist der Durchmesser wichtig. Aber ich würde dir empfehlen das du selber F-Stecker zum Aufdrehen draufmachst (Anleitung siehe FAQ Satellitenempfang) oder wenn es ganz professionell sein soll ein paar F-Kompressionsstecker montieren lassen.
Crimp-Stecker sind zwar auch fein aber sie quetschen das Kabel ungleichmäßig.

Gruß Jörg
kuhl99
Stammgast
#20 erstellt: 29. Jun 2007, 09:23
Ich glaube nicht das alle Kabel die gleiche qualität haben.
Das kann ja auch nicht sein mit den verschiedenen Preisen.
Ich habe mir jetzt ein Oehlbach Antennenkabel von 7.5m und 1m bestellt.Ist zwar sau teuer aber sicher gut.Dazu habe ich mir noch ein HDMI Kabel von 1.2m gekauft.
Ich habe die Unterschiede von billig Kabel und teurem Kabel schon gesehen.
Das sagte mir alles.
meister6969
Stammgast
#21 erstellt: 29. Jun 2007, 10:04

kuhl99 schrieb:
Ich glaube nicht das alle Kabel die gleiche qualität haben.
Das kann ja auch nicht sein mit den verschiedenen Preisen.
Ich habe mir jetzt ein Oehlbach Antennenkabel von 7.5m und 1m bestellt.Ist zwar sau teuer aber sicher gut.Dazu habe ich mir noch ein HDMI Kabel von 1.2m gekauft.
Ich habe die Unterschiede von billig Kabel und teurem Kabel schon gesehen.
Das sagte mir alles.


also ich war auch bisher immer der meinung, dass teure kabel besonders gut sind. dieser meinung bin ich eigentlich immer noch. doch gibt es unterschiede. hatte mir zum ausprobiern das oehlbach antennenkabel geholt. das 2100. das teuerste hatten sie nicht. als ich es zu hause angeschlossen hatte, war ich enttäuscht. mein billig kabel, dass ich bei saturn für 5€ oder so mal geholt hatte. war deutlich besser!
Bufobufo
Inventar
#22 erstellt: 29. Jun 2007, 17:10
Hi,

ich verstehe euch ja, wenn ihr das bestmögliche Bild haben möchtet: Aber


dishmo schrieb:
habe iesy digitalen Kabelanschluss und muss jetzt antennenkabel kaufen ??

gerade bei digitalem Kabel-Empfang nützt einem das sauteure Antennenkabel überhaupt nichts.

Es gibt auch kein HDTV-Antennenkabel oder HDTV-taugliches Kabel, das ist absoluter Müll sowas anzubieten. Da hier Hochfrequenz übertragen wird, ist völlig egal ob die aufmodulierte Information HD oder SD beinhaltet.

Wenn der Signal-Rauschabstand und Signalpegel groß genug sind um den Receiver störungsfrei laufen zu lassen, dann ist die verwendete Kabelqualität unrelevant.

Auch ein Schirmungsmaß > 90 dB tut hier in den allermeisten Fällen überhaupt nicht not (es sei denn man wohnt neben einem Sender). Im Gegensatz zu den ZF-SAT-Frequenzen liegen die potzentiellen Störer (DECT, Handys) über dem Frequenzbereich des digitalem Kabels und wirken sich hier nicht aus.

Wenn ihr also mit eurer Null-8-15 Strippe ein gutes Bild am Digi-Receiver habt (ohne Bildhänger oder Tonaussetzer), dann braucht ihr nichts Anderes kaufen.
Besser wird das Bild auch mit dem teuren Kabel nicht werden !
Wer es nicht glaubt, der kaufe und probiere es selbst aus.

Gruß Jan


[Beitrag von Bufobufo am 29. Jun 2007, 17:12 bearbeitet]
Uwe_Mettmann
Inventar
#23 erstellt: 29. Jun 2007, 23:55

kuhl99 schrieb:
Ich glaube nicht das alle Kabel die gleiche qualität haben.
Das kann ja auch nicht sein mit den verschiedenen Preisen.
Ich habe mir jetzt ein Oehlbach Antennenkabel von 7.5m und 1m bestellt.Ist zwar sau teuer aber sicher gut.Dazu habe ich mir noch ein HDMI Kabel von 1.2m gekauft.
Ich habe die Unterschiede von billig Kabel und teurem Kabel schon gesehen.
Das sagte mir alles.

Hallo kuhl99,

Dir ist aber schon klar, dass das LCD 111 (um das es ja geht) ein doch schon hochwertiges Kabel eines renommierten Hersteller von Komponenten für SAT-, Kabel- und Antennenanlagen ist. Der Hersteller gibt auch alle wichtigen Daten zum Kabel an, was Oehlbach hingegen nicht für nötig hält.


@ meister6969

meister6969 schrieb:
also ich war auch bisher immer der meinung, dass teure kabel besonders gut sind. dieser meinung bin ich eigentlich immer noch. doch gibt es unterschiede. hatte mir zum ausprobiern das oehlbach antennenkabel geholt. das 2100. das teuerste hatten sie nicht. als ich es zu hause angeschlossen hatte, war ich enttäuscht. mein billig kabel, dass ich bei saturn für 5€ oder so mal geholt hatte. war deutlich besser!

Hallo meister6969,

diese Erfahrung hast nicht nur Du gemacht.




Viele Grüße

Uwe
blackFighter
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 01. Jul 2007, 12:49
Vielen dank für eure Hilfe!!!!!!
UnbekannterNR1
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 10. Jul 2007, 00:11
Hallo,
wollt mal fragen ob so ein Kabel eine gesunde Mischung aus Qualität und Preisvernunft darstellt, bezüglich DVB-T.
Wir haben hier vom Vermieter eine recht gute DVB-T Antenne auf das Dach bekommen, wo eigendlich immer 100% Signalstärke und nie unter 90% Signalqualität haben.

Das Kabel soll an dann an einen Samsung Le40 M86, wobei wenn der integrierte Tuner echt Mißt ist, dann hab ich hier noch 2 externe DVB-T Receiver zur alternativen Auswahl.
Schüssel und Kabel iss nicht seitens Vermieter.

Es geht um das Kabel hier: http://www.al-kabels...-07&referer=shopping

Meinungen?

Gruß, UnbekannterNR1
Uwe_Mettmann
Inventar
#26 erstellt: 10. Jul 2007, 00:45

UnbekannterNR1 schrieb:
Es geht um das Kabel hier: http://www.al-kabels...-07&referer=shopping

Meinungen?

Hallo UnbekannterNR1,

frag doch bei dem Shop mal nach, ob die 120 dB Schirmung auch inklusiv Stecker gelten und wenn nicht, wie hoch sie dann ist. Du kannst auch Stress eine PM schicken, der Dir wahrscheinlich gerne antworten wird.

Ansonsten empfehle ich Dir das FAK 250 HQ, wobei es vielleicht nicht einfach zu bekommen sein wird. Aber auch ein 85 dB Kabel von Hama ist völlig ausreichend.


Viele Grüße

Uwe
UnbekannterNR1
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 10. Jul 2007, 09:27

Uwe_Mettmann schrieb:
Du kannst auch Stress eine PM schicken, der Dir wahrscheinlich gerne antworten wird.



Hallo,
cool danke, das werd ich mal machen.
Ein Sommerkabel sollte das schon sein, da die recht gut sein sollen. Denke bei 7 Metern, die ich auch brauche, sollte das auf jeden Fall besser sein, als ein 0815 billig Kabel, oder?

Gruß UnbekannterNR1
Arabrax
Stammgast
#28 erstellt: 10. Jul 2007, 10:12
Schau mal hier nach, da ist das Sommerkabel billiger und kann schneller geliefert werden.

Ich hab es mit 2m Länge und es macht optisch einen guten Eindruck.
Uwe_Mettmann
Inventar
#29 erstellt: 10. Jul 2007, 10:30

UnbekannterNR1 schrieb:
Ein Sommerkabel sollte das schon sein, da die recht gut sein sollen. Denke bei 7 Metern, die ich auch brauche, sollte das auf jeden Fall besser sein, als ein 0815 billig Kabel, oder?

Hallo UnbekannterNR1,

das ist bei teuren Kabeln leider nicht immer der Fall: Beispiel

Es kommt nicht nur auf das Kabel an, sondern auch auf die Qualität der Stecker. Ein sehr gutes Kabel in Verbindung mit schlechten Stecker ist in der Gesamtheit dann auch schlecht und ein Stecker der optisch hochwertig aussieht und vergoldet ist, ist noch lange nicht gut.

Abgesehen davon, wenn man bei DVB-T ein Bild ohne grobe Störungen hat (Klötzchen, Aussetzer usw.), bringt eine besseres Antennenkabel keine weitere Verbesserung. Ist hat digital.

Was mir noch eingefallen ist, es handelt sich ja um DVB-T, also um Empfang über Antenne. Da spielt nicht einmal die Schirmung des Kabels eine große Rolle, denn wenn ein Sender in das Kabel einstrahlt würde, so würde er auch in die Antenne einstrahlen und ein Empfang wäre sowieso nicht möglich.

Also mache Dir keinen Kopf und gib nicht soviel Geld für ein Antennenkabel aus, denn es wird sowieso keine Verbesserung bringen.


Viele Grüße

Uwe
UnbekannterNR1
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 10. Jul 2007, 12:05
Hallo,
wie sieht das denn mit Störungen durch Schnurlostelefone (hab ich 2 DECT), Pc (einer), USV und Subwoofer der 5.1 Anlage aus?
Spielt das ne Rolle?

Vom Kabelshop hab ich auch schon eine Antwort. Der meinte die Stecker sind nicht so das gelbe vom Ei, werden aber modifziert verbaut und laut Kundenrückmeldung wär das schon ne deutliche Verbesserung zu der normalen Serie.

Naja werd nochmal schauen, aber so ganz billige Kabel will ich auch nicht kaufen, denn oft gilt ja auch "You get what you pay for".

Auf jeden Fall dank ich Euch für Eure Antworten.

Gruß, UnbekannterNR1
joeben
Inventar
#31 erstellt: 10. Jul 2007, 12:22
Also DVB-T arbeitet im Gegensatz zu DVB-S auf viel niedrigeren Frequenzen, was die Störranfälligkeit schon mal deutlich senkt.

Der Preis eines Kabels gibt oftmals wenig Aufschluß über die Qualität.

Ein Kabel ohne Stecker ist meistens relativ billig, gute Kabel gibt es manchmal schon ab 0,50Euro pro Meter im Internet, dagegen wird gerade bei konfektionierten Kabeln auch im hochpreisigen Bereich gerne mal Schrott verkauft.

Ich hab mal ein Hama Kabel (10m, mit F-Steckern) im Konkursverkauf erworben, selbst den Bruchteil des Originalpreises in Höhe von 7.- Euro habe ich damals bereut.

Gruß Jörg


[Beitrag von joeben am 10. Jul 2007, 12:57 bearbeitet]
Arabrax
Stammgast
#32 erstellt: 10. Jul 2007, 12:29

UnbekannterNR1 schrieb:

Vom Kabelshop hab ich auch schon eine Antwort. Der meinte die Stecker sind nicht so das gelbe vom Ei, werden aber modifziert verbaut und laut Kundenrückmeldung wär das schon ne deutliche Verbesserung zu der normalen Serie.


Gruß, UnbekannterNR1


Das erklärt den höheren Preis und die längere Lieferzeit.
Uwe_Mettmann
Inventar
#33 erstellt: 10. Jul 2007, 14:00

UnbekannterNR1 schrieb:
wie sieht das denn mit Störungen durch Schnurlostelefone (hab ich 2 DECT), Pc (einer), USV und Subwoofer der 5.1 Anlage aus?
Spielt das ne Rolle?

Hallo UnbekannterNR1,

nein, es spielen nur Störungen eine Rolle, die auf der selben Frequenz senden, die Du gerade empfängst und dies ist bei Deinen DECT-Telefonen nicht der Fall. Die senden bei ca. 1900 MHz, also mindestens 1000 MHz über dem DVB-T-Bereich.

PC, USV usw. können zwar in dem Frequenzbereich Störungen aussenden, den Du gerade empfängst, allerdings sind die Störungen so gering, dass sie bei einem Antennenkabel keine Auswirkungen haben können, es sei denn, dass Kabel ist defekt oder total mies.

Nur mal so ein Vergleich:
Ein DECT-Telefon hat 250 mW Spitzenleistung und 10 mW mittlere Leistung. Die Störaussendung von PC, USV usw. muss unterhalb von 0,00001 mW liegen.


UnbekannterNR1 schrieb:
Naja werd nochmal schauen, aber so ganz billige Kabel will ich auch nicht kaufen, denn oft gilt ja auch "You get what you pay for".

Es gibt auch günstige gute Kabel. Das FAK 250 HQ ist von einem Hersteller, der ist in der HF-Technik zu Hause, weiß was er tut und das Kabel kostet keine 10 €. Das Hama-Kabel kostet ca. 6 € und der Hersteller gibt eine Schirmung von 85 dB an, was ein guter Wert ist.

Bei teueren Kabel zahlst Du auch für den Namen und ob Du technisch bessere Kabel erhältst, ist fraglich.



@Jörg
joeben04 schrieb:
Ich hab mal ein Hama Kabel (10m, mit F-Steckern) im Konkursverkauf erworben, selbst den Bruchteil des Originalpreises in Höhe von 7.- Euro habe ich damals bereut.

Hallo Jörg,

das glaube ich Dir gerne. Für die konfektionierten F-Kabel gibt Hama auch keine Werte bezüglich der Schirmung an. Das wird wohl seine Gründe haben.

Für die Kabel mit normalen Antennenstecker sieht es anders aus, hier kann man verschiedene Qualitäten mit entsprechender Abstufung der Schirmdämpfung wählen. Insofern sind da auch keine Probleme zu erwarten. Ich habe so ein 85 dB Hama-Kabel ausprobiert und es war wesentlich besser als das normale Antennenanschlusskabel, bei dem der nahe DVB-T-Sender doch arg gestört hat.

Ob die Hama-Kabel die angegebenen 85 dB tatsächlich einhalten, kann ich natürlich auch nicht sagen.


Viele Grüße

Uwe
Alex2006
Stammgast
#34 erstellt: 07. Sep 2010, 20:23
Ich grab den Thread nochmal hervor
kennt jmd diese Firma Klick

Oder hat jmd ein anderes schwarze Kabel mit 5m Länge was auch designmäßig was her macht? Da es von meinem Plasma mittig nach unten geführt werden soll.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HDTV Antennenkabel
Antinous am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  4 Beiträge
Antennenkabel Oehlbach AK4000
Michi-85 am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  4 Beiträge
Antennenkabel für digitalen Kabelanschluss
killi09 am 28.04.2013  –  Letzte Antwort am 01.05.2013  –  24 Beiträge
HDTV Antennenkabel?
patrick248 am 08.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  5 Beiträge
Antennenkabel?
KRAPPE am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  9 Beiträge
HDTV Antennenkabel,ja oder nein?
sigurt am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 14.07.2008  –  4 Beiträge
Antennenkabel
psycho2300 am 10.04.2013  –  Letzte Antwort am 13.04.2013  –  3 Beiträge
Antennenkabel
Rene123 am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2004  –  2 Beiträge
Sat-Antennenkabel für HDTV
günni2000 am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  4 Beiträge
antennenkabel für digitalen gebrauch
styles2006 am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 12.06.2007  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.941 ( Heute: 62 )
  • Neuestes Mitglied_*Freed
  • Gesamtzahl an Themen1.417.886
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.995.969

Hersteller in diesem Thread Widget schließen