Hilfe, besseres Bild - welches Scartkabel?

+A -A
Autor
Beitrag
markus_h.
Inventar
#1 erstellt: 10. Feb 2005, 19:01
Hallo,
seitdem ich statt meiner Nokia D-Box2 meine Dreambox 7000 angeschlossen habe, ist das Bild nicht mehr ganz so scharf.

Jetzt dachte ich mal an bessere Scartkabel- aber welches?
Da ich auch nicht 100% davon überzeugt bin, dass das etwas bringt, möchte ich euch hier nach eurer Meinung fragen, bzw. mich überzeugen lasse. Ich habe hier mal einige gefunden, was ist denn davon zu halten?

http://cgi.ebay.de/w...ageName=STRK:MEWA:IT

http://cgi.ebay.de/w...ageName=STRK:MEWA:IT

http://cgi.ebay.de/w...item=3873035740&rd=1

oder habt ihr eine "bezahlbare" ultra gute Lösung?

Danke für die Hilfe,

markus_h.
hans#11
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Feb 2005, 14:06
besitze selber ein Ohlbach XXL und kann dieses nur weiterempfehlen, besser noch ein Audioquest X-Scart
ist allerdings noch ein wenig teurer
hier mal lucky(um bei E-Bay zu bleiben)

http://cgi.ebay.de/w...ageName=STRK:MEWA:IT


RvB
Stammgast
#3 erstellt: 11. Feb 2005, 14:23
Hallo Markus,

ich hatte früher an meinem TV auch das Oehlbach XXL 90. Kann dieses Kabel guten Gewissens empfehlen. Kostet leider nur EUR 80 - 90,00.

Gruß Ralf
markus_h.
Inventar
#4 erstellt: 11. Feb 2005, 15:06
Danke für die schnelle Hilfe,

was mich aber noch interessieren würde, kann denn keiner etwas über die günstigeren Kabel sagen?
Und klar, ihr seid zufrieden und könnt eure Kabel weiterempfehlen - aber sind die Kabel einfach nur o.k. oder bewirken sie wirklich eine merkliche Verbesserung? Sie kosten ja auch immerhin ein paar Euro.

Bin eben auf diesem Gebiet absolut unerfahren und etwas skeptisch, weil ich mir für meine Stereo Anlage auch schon eine HighEnd Steckerleiste zugelegt habe und da aber absolut keine Verbesserung bemerkt habe...

Gruß, Markus
markus_h.
Inventar
#5 erstellt: 12. Feb 2005, 04:20
Ja, da ich jetzt nicht wirklich weiter gekommen bin hab ich mir einfach mal dieses hier bestellt:

http://cgi.ebay.de/w...ageName=STRK:MEWA:IT

u.a. weil die Beschreibung Hoffnung auf Besserung gemacht hat.

Ich werde berichten ob sich nach dem Kabeltausch etwas verändert hat. Ich denke mal da geht es einigen so wie mir und keiner ist sich so richtig im Klaren was hilft und was nicht. Zumindest haben hier einige gelesen aber nichts dazu geschrieben...

Also, nix für ungut, bis demnächst wenn das Kabel "getestet" ist.
Posaune
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Feb 2005, 11:01
Hallo hab Dein Thread gelesen. Mir gehts es ähnlich bei meiner HiFi habe hochwertiges Kabel für Reciecer / CD Player gekauft aber auch nicht unbedingt dsd Gefühl dasd es besser ist. Was willst Du mit den Scart Kabel den erreichen, kann mir nicht vorstellen, dass das Bild besser wird, ich denke voelöeicht der Ton wird "besser" wenn Du es über Deine MUsikanlage hörst? oder? Freu mich über Antwort an torstendodillet@web.de Gruß
Vegeta85
Stammgast
#7 erstellt: 13. Feb 2005, 18:37
ich weiss nicht hilft jetzt nix mehr aber ich hab mir dieses hier zugelegt nachdem man mir gesagt hat dass es von der qualität nicht viel anders als das (billigere )oehlbach sei http://www.reichelt....;ACTION=3;GRUPPE=I75
markus_h.
Inventar
#8 erstellt: 13. Feb 2005, 19:32
Das sieht zumindest von den Steckern absolut gleich aus wie dieses

http://cgi.ebay.de/w...ageName=STRK:MEWA:IT


Und wie waren die Erfahrungen mit diesem Kabel? Gab es denn auch eine ersichtliche Verbesserung der Bildqualität?
Darauf kommt es ja schließlich in den meisten Fällen an.
Vegeta85
Stammgast
#9 erstellt: 13. Feb 2005, 19:53
ich habe es gestern erst bestellt müsste nächste woche ankommen genauso wie der neue fernseher den ich bestellt habe...mal sehen
hans#11
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Feb 2005, 01:40
Das Oehlbach habe ich von RGB nach RGB angeschlossen, .....sogar meine Frau hat den Unterschied bemerkt!!!...und die 55€ !! zzgl Versand waren mir vergeben

Ich finde den Unterschied erheblich


wie Standard und 100Hz Bild....denke ich

cu
CbJack68
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Feb 2005, 18:03
Hallo,

in der März-Ausgabe der Video waren einige Kabeltest drinne. Scart/YUV/S-VHS usw. Bei den Scartkabeln wurden 10 verschiedene Kabel getestet!

Selbst das auf Platz 10 gekommene Kabel von TechLine ist um längen besser als ein billiges 10 Euro Kaufhaus-kabel!!

So steht es drinne!
Schaut selber und vergleicht. Finger weg von den Billig-Zeugs.
markus_h.
Inventar
#12 erstellt: 21. Feb 2005, 19:19
Was haltet ihr von den Kabeln der Fa.Goldkabel?

Laut dem hihi -Menschen meines Vertrauens soll das eine Art ein Mann Betrieb sein. Die Kabel sollen qualitativ mit Oelbach zu vergleichen sein.

Das 1,5 Meter Scartkabel kostet 19 Euro (runtergesetzt von 44 Euro)!!!

Hat da schon jemand Erfahrung mit deren Kabeln gemacht?

wens interessiert: www.goldkabel.de
markus_h.
Inventar
#13 erstellt: 03. Mrz 2005, 02:36
Sooooooooo,

hab das Kabel jetzt getestet und konnte keine Bildverbesserung zu meinen Billigstrippen feststellen.

Macht optisch einen super Eindruck und fühlt sich auch sehr hochwertig an. Ist auch richtig schwer. Nur genutz hats leider nix...

Kann mir nun auch nicht nicht vorstellen, dass ein Oehlbach oder was auch immer Scartkabel eine Verbesserung bringt.
Klar, es hängt immer von dem Einganssignal ab, wenn das schon schlecht ist, wirds durch ein teures Kabel wohl kaum besser werden.

Wer möchte, kann das Goldbach Scartkabel für 19 Euro gerne haben und selbst testen, kostet selbst bei ebay noch 28 Euro!!
elochso
Neuling
#14 erstellt: 24. Jan 2008, 21:02
Danke für deine Info, das wollte ich auch immer wissen. Ich versteh nur nicht warum es immer wieder Leute gibt die sagen viel besser mit teuren Kabeln.
Wenn ich 80€ für ein Kabel ausgeben würde würde ich garnichts mehr sagen und mich verkriechen.
Aber nein die gehen hin und sagen den anderen die sollen den gleichen Fehler machen, das ist nicht fair Leute.
Danke Markus, für deine ehrlichkeit


[Beitrag von elochso am 24. Jan 2008, 21:03 bearbeitet]
wknippi
Stammgast
#15 erstellt: 25. Jan 2008, 00:38

elochso schrieb:
Danke für deine Info, das wollte ich auch immer wissen. Ich versteh nur nicht warum es immer wieder Leute gibt die sagen viel besser mit teuren Kabeln.
Wenn ich 80€ für ein Kabel ausgeben würde würde ich garnichts mehr sagen und mich verkriechen.
Aber nein die gehen hin und sagen den anderen die sollen den gleichen Fehler machen, das ist nicht fair Leute.
Danke Markus, für deine ehrlichkeit


HI
So ganz richtig ist es nicht,so ein Öelbachkabel bringt schon was an Qualy,allerdings erst ab einer Kabellänge von min 7m,wegen der besseren Abschirmung.Bei kurzen Kabeln so um 2-3 Meter hab ich keinen Unterschied bemerkt,billiges Kabel 5 Euro zu 60 Euro kabel habe selber auch ne Dreambox 7000 drann.Bild über Dbox 2 ist einfach besser.
mfg Wknippi
elochso
Neuling
#17 erstellt: 26. Jan 2008, 15:52
Bild über Dbox 2 ist einfach besser.
mfg Wknippi[/quote]
Werde ich gleich mal Testen habe hier 2 rumliegen mit Linux drauf Nokia und Philips.
Danke dir für die Info mit den Kabeln und der Box


[Beitrag von elochso am 26. Jan 2008, 15:54 bearbeitet]
gelini
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 01. Feb 2009, 21:15
Tja,

es ist leider so dass in der DM 7000 relativ schlechte Tuner verbaut sind. Das ist sehr gut zu sehen wenn es draußen stark zu regnen oder zu schneien anfängt. Das Bild der Dream ist lange weg, da kann die DBox2 immer noch.

Ich werde nächste Woche meinen ersten Flachmann bekommen (Panasonic TH42PX80E) und überlege auch gerade ob dann das Bild der Dreambox noch ausreicht.

Als günstige Alternative denke ich gerade über einen Smart MX 04 plus nach. Das Ding hat soweit ich weiß ordentliche Tuner drin, und über HDMI werde ich mit Sicherheit ein besseres Bild an den Plasma liefern können. (Andere Software ist für den Smart ja auch zu bekommen, auch wenn nur noch ORF hell wird).

Für Aufnahmen kann man die Dream ja immer noch hinter den Smart hängen.
drexsack
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 05. Feb 2009, 20:40
Ich brauche nur ein kurzes Kabel, 1m würde reichen. Sind da die Unterschiede zu einem 08/15 Kabel überhaupt bemerkbar, oder lohnen sich teure Kabel erst ab einer gewissen Länge wegen der besseren Abschirmung?
roedert
Stammgast
#20 erstellt: 06. Feb 2009, 13:49

markus_h. schrieb:
Hallo,
seitdem ich statt meiner Nokia D-Box2 meine Dreambox 7000 angeschlossen habe, ist das Bild nicht mehr ganz so scharf.

Jetzt dachte ich mal an bessere Scartkabel- aber welches?


Scart selbst ist ja nur ein Stecker/Kabel mit jede Menge Signale drin. Hast du denn erstmal die Einstellungen der Dreambox kontrolliert - evtl. liegt da das Problem. Ein Scartkabel kann das Bild über 3 verschiedene Wege übertragen - Video (FBAS), S-Video und RGB. Und da sind schon deutliche Unterscheide - viel deutlicher als irgendwelche teuren Kabel. Als Übertragungart sollte generell nur RGB genutzt werden, S-Video oder sogar Video zeigt bei den jetzigen großen Bilddiagonalen schon deutlcihe Schwächen.

Unabhängig davon haben die dBoxen aber wirklich ein sehr gutes Bildsignal - da kommt man anderer Receiver nicht mit - und was am Anfang der Signalkette nicht da ist kann eine noch so teures Kabel auch nicht verbessern.

Gruß Tilo


[Beitrag von roedert am 06. Feb 2009, 13:51 bearbeitet]
snowman4
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 06. Feb 2009, 15:44

drexsack schrieb:
Ich brauche nur ein kurzes Kabel, 1m würde reichen. Sind da die Unterschiede zu einem 08/15 Kabel überhaupt bemerkbar, oder lohnen sich teure Kabel erst ab einer gewissen Länge wegen der besseren Abschirmung?


Nein, ausser du hast eine besonders starke Stromquelle in der Nähe.
wolfgang73
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 06. Feb 2009, 16:53
Ich habe auch gerade für die Verbindung DVB-C-Receicer - Samsung LCD ein neues 25EUR-Kabel im Vergleich zum vorherigen 2,50EUR-Kabel probiert: Leider keine merkliche Verbesserung des Bildes, nach wie vor leichte Geisterbilder vorhanden.
Vermutlich kann es der Samsung nicht besser......
Flodol
Neuling
#23 erstellt: 06. Feb 2009, 17:34
Hallo,

ich habe mir das Hama Home Theatre gekauft. Kostenpunkt 29,95Euro.
Muss sagen das Bild ist deutlich schärfer als mit einem Biligkabel das ich davor benutzt habe.
Ich habe dadurch eine bessere Schärfe und die Farben sind satter.
Ich weiss es daher dass es keine Einbildung ist weil wir 2 gleiche TV`s haben und identische DVB-S Receiver.
Da habe ich 1:1 verglichen.
snowman4
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 06. Feb 2009, 19:12

Flodol schrieb:
Hallo,

ich habe mir das Hama Home Theatre gekauft. Kostenpunkt 29,95Euro.
Muss sagen das Bild ist deutlich schärfer als mit einem Biligkabel das ich davor benutzt habe.
Ich habe dadurch eine bessere Schärfe und die Farben sind satter.
Ich weiss es daher dass es keine Einbildung ist weil wir 2 gleiche TV`s haben und identische DVB-S Receiver.
Da habe ich 1:1 verglichen.


Dann hattest du aber ein Schrottkabel.
Flodol
Neuling
#25 erstellt: 07. Feb 2009, 19:53
naja das hat 10 Euro gekostet und hatt 3 Jahre gehalten!
Also Schrott wird es wohl nicht gewesen sein.
extrem2009
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 25. Mrz 2009, 16:28
Ich denke, das die Frage ob ein teureres Scartkabel hilft, lässt sich nicht pauschal sagen. Wie man hier ja liest oder auch bei den Amazon-Bewertungen.

Auch die Frage, was für einen Fernseher, DVD-Player etc. man hat, sollte beantwortet werden. Beim alten Röhrenfernseher reicht mit Sicherheit ein günstiges Kabel aus. Beim relativ neuen LCD/Plasma für 800 oder mehr Euros kann es bestimmt Verbesserungen geben.

Ich habe derzeit noch billige Kabel. Eines war glaube ich ein Mitgeliefertes und eines ein gekauftes. (Krabbeltisch)

Dazu sollte man wenn schon, unbedingt auch das Antennenkabel tauschen, da dies auch eine Bildverbesserung bringen kann.

zur Info: Ich habe Koax-Koax Antennenkabel und 2x Scart (für Panasonic TX37-LZD80f über analog, DVD-5.1, Premiere kostenloses Gerät)

Ich werde mir heute bessere Kabel besorgen. Alle drei. Werde dann schreiben was es bringt.

Man könnte auch knapp sagen: Hochwertige Geräte sollten auch hochwertige Kabel bekommen. Billige/alte brauchen auch nur billige Kabel.
extrem2009
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 25. Mrz 2009, 16:51
Ich werde mir heute bessere Kabel besorgen. Alle drei. Werde dann schreiben was es bringt.



Damit meinte ich KEINE Kabel für 70-80 Euro oder mehr. Ich meinte damit eher die z.B. bekannten Produkte von Hama 20-30 Euo. Man muß es ja nicht übertreiben.
Immerhin sind das dann auch eingepackte und nicht nur lose im Korb herumliegende Billigkabel.
extrem2009
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 25. Mrz 2009, 18:43
Mal eine kleine Frage nebenbei. Wäre nicht auf YUV Cinch eine Lösung. Meinen einige, daß dies die bessere Alternative zu Scart ist.
roedert
Stammgast
#29 erstellt: 25. Mrz 2009, 19:48

extrem2009 schrieb:
Mal eine kleine Frage nebenbei. Wäre nicht auf YUV Cinch eine Lösung. Meinen einige, daß dies die bessere Alternative zu Scart ist.


Wie schon vorher von mir geschrieben - Scart ist nur der Stecker - nicht das Signal. Erstmal solltest du sicherstellen dass wirklich RGB über das Scartkabel übertragen wird (und nicht etwa FBAS/Composite oder S-Video) - dies ist im Setup des Gerätes zu finden.

Qualitativ ist zwischen YUV und RGB kein nennenswerter Unterschied - zu FBAS/Composite und S-Video jedoch schon.

Mit YUV auf 3 Videolabeln mit Cinchstecker hast du zwar eine gute Qualität - verlierst aber den vom Scart gewohnten Komfort wie zB automatische Quellenumschaltung über die Steuerspannung.

Gruß Tilo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches S-Video->Scartkabel?! HILFE!!
AndiCGN am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  2 Beiträge
Welches Scartkabel
Fred_Clüver am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  4 Beiträge
Welches Scartkabel?
miri-1982 am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 11.08.2006  –  6 Beiträge
Dringend Hilfe bei Scartkabel
Scordiac am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 20.11.2010  –  7 Beiträge
Oehlbach Scartkabel - welches?
wolle76 am 22.06.2006  –  Letzte Antwort am 22.06.2006  –  3 Beiträge
Welches Antennenkabel und Scartkabel
uws76 am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  6 Beiträge
Welches Scartkabel empfiehlt Ihr mir?
schabber am 03.05.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2009  –  16 Beiträge
Neues Koaxialkabel = besseres Bild?
millhuis am 26.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  14 Beiträge
Hochwertiges Scartkabel
raicoon am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  2 Beiträge
Welches Scartkabel ist im Moment angesagt?
Topper78 am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2008  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.505 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedhara72
  • Gesamtzahl an Themen1.420.478
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.045.536

Hersteller in diesem Thread Widget schließen