Kabelshop?!

+A -A
Autor
Beitrag
Gesichtsgünther
Stammgast
#1 erstellt: 05. Dez 2003, 21:19
Hallo!

Habe jetzt eigentlich mein System zusammen, doch das, was ich eigentlich so nebenbei bestellen wollte, entpuppt sich jetzt als echtes Problem: wo kriege ich vernünftige Kabel her? Ich bräuchte ein kurzes (0,5m) Koaxialkabel bis ca. 5-10€ und ca. 15 Meter Lautsprecherkabel (2,5mm² oder 4mm²) für maximal 2€/m. Gibbet da Shops, die ihr mir empfehlen könnt?

Schöne Grüße!
G.
xblubba
Stammgast
#2 erstellt: 05. Dez 2003, 21:45
als koax nimmst du nen dickes chinch oder ein antennenkabel und lötest zwei chinchstecker drauf und lautsprecherkabel reicht in der regel die baumarktware oder schau bei ebay da gibt es etliche 25-50meter rollen für kleines geld......

es sei denn du willst dem kimber und co wahn verfallen
Vec
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Dez 2003, 22:14
UNd für das Boxenkabel geh einfach zu nem Elektrofachgeschäft, mei´netwegen ne Elektro Firma die Häuser macht oder so. Da solltest du es schon günstiger als 2 € den meter bekommen :-)
Ich bin Elektriker bekomm 50 Meter für 13€.

mfg
vec
Gesichtsgünther
Stammgast
#4 erstellt: 06. Dez 2003, 11:52
Also auf Löten hab ich kein Bock, hab auch gar nicht die nätigen Geräte dafür.

Bei ebay werde ich mal schauen...
mYstik
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Dez 2003, 02:03
Schau mal bei www.reichelt.de da werde ich meine Kabel bestellen. Sind ziemlich günstig und Porto ist auch nur 3,5EUR ...
Master_J
Moderator
#6 erstellt: 07. Dez 2003, 02:39
Jau, vom Reichelt hab' ich meine Kabel auch.
Dick wie Anaconda, günstig und flotter Versand.

Gruss
Jochen
Gesichtsgünther
Stammgast
#7 erstellt: 07. Dez 2003, 16:49
Bei Reichelt habe ich aber gar keine digitalen Kaox-Kabel gefunden... könnt ihr mir nen Hinweis geben?
xblubba
Stammgast
#8 erstellt: 07. Dez 2003, 17:46
da ist es........

HC 30-100 Cinchkabel 2x Stecker 75 Ohm (Video), 1m

muss nicht immer koax dranstehen um die leistung zu erbringen.............
Gesichtsgünther
Stammgast
#9 erstellt: 07. Dez 2003, 18:06
Klasse, Danke! Wird bestellt!
fuggi
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 13. Dez 2003, 20:54
Hab da auch noch ne Frage an XLUBBA, der sich ja bei Reichelt gut auskennt:

Ich möchte meinen DVD-Player mittels der 3 Komponenten-Anschlüsse an den AV-Receiver ankoppeln: was brauch ich denn da?

Danke vielmals!!!
xblubba
Stammgast
#11 erstellt: 13. Dez 2003, 20:58
wenn mich nicht alles täuscht müsste es jenes sein HC 50-050
fuggi
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 13. Dez 2003, 21:15
Merci - Rekordgeschwindigkeit!!!

Vergiß die Mail, die ich eben an dich geschrieben hab, ist schon beantwortet.

Schönes WE - fuggi
derausserirdische
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 14. Dez 2003, 05:26
hi,
schau mal bei www.al-kabelshop.de vorbei. Da findest du alles in verschiedenen Qualitäten und zu sehr akzeptablen Preisen. Versand ist ruck zuck...
Grüsse Jürgen
fuggi
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 14. Dez 2003, 14:23
Hallo Allerseits,

nochmal danke für die vielen Tips. Ich denke ich bleibe erstmal bei Reichelt, die scheinen ganz gut sortiert zu sein und auch die Preise sind korrekt...

Noch eine Frage: ich hab gestern abend feststellen müssen, dass mein neuer Receiver (Yamaha RX V740) die per Komponenteneingang empfangenen Signale vom DVD-Player nur über den Komponentenausgang wieder herausgibt. Da mein Fernseher aber keinen Komponenteneingang hat, bringt mir das nichts. Oder gibt es ein Kabel, welches auf der einen Seite die drei Komponentenstecker hat, auf der anderen Scart (oder SVHS)? Und wenn ja, hat das dann noch Vorteile - oder sollte ich einfach komplett auf die zweitbeste Lösung -> S-VHS ausweichen?

Ist alles nicht so einfach...

Gruß und schönen Sonntag
fuggi
xblubba
Stammgast
#16 erstellt: 14. Dez 2003, 15:17
hi

dafür gibt es jenen adapter den du in den fernseher steckst

unter video/audio kabel artikelnummer AVK 196....
fuggi
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 14. Dez 2003, 15:24
Hi xblubba, das triffts nicht ganz - dieser Stecker macht S-VHS auf Scart bzw. 2*Audio und Video auf Scart, aber nicht die Komponentengeschichte (YUV heißt das - glaub ich).
Ich denke ich bleib bei S-VHS, das kann der Receiver und mein Fernseher auch...
xblubba
Stammgast
#18 erstellt: 14. Dez 2003, 15:41
ich meinte auch nicht yuv,da habe ich dich falsch verstanden.......
da hast du dann natürlich recht und kannst bei s-vhs bleiben!
Gesichtsgünther
Stammgast
#19 erstellt: 14. Dez 2003, 20:29
Wie ist eigentlich die Reihenfolge in Sachen Bidlqaualität bei den ganzen Übertragunsgarten oder Steckertypen? Ich würde jetzt vermuten

Scart (RGB)
YUV
S Video
Composite.

Stimmt das?
fuggi
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 14. Dez 2003, 20:46
Also auf der Seite von Oehlbach gehts in der Reihenfolge: Komponenten-Video (YUV), S-VHS, Cinch (der "gelbe"), Audio/Video via Scart
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecherkabel als Koaxialkabel (Antennenkabel) nutzen
redsun44 am 16.05.2014  –  Letzte Antwort am 16.05.2014  –  6 Beiträge
Kabelshop???
unerfahren am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 31.12.2004  –  31 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecherkabel
Silver_Star am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  2 Beiträge
Welches Koaxialkabel
traale am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  5 Beiträge
Koaxialkabel verlängern?
Honker am 18.04.2008  –  Letzte Antwort am 19.04.2008  –  3 Beiträge
Welche Kabel für dieses System?
MCX am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  14 Beiträge
HDMI Kabel von 0,5m - 12,5m
breisgau-fohlen am 16.07.2012  –  Letzte Antwort am 24.07.2012  –  11 Beiträge
Ist mein Kabel ein digitales Koaxialkabel?
uniondidi am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  7 Beiträge
15 meter Yuv kabel! Clicktronic
cilex am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  4 Beiträge
Hochwertiges HDMI-Kabel gesucht (0,5m max.)
don.chulio am 18.08.2018  –  Letzte Antwort am 19.08.2018  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.175 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedTobi93_
  • Gesamtzahl an Themen1.419.840
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.034.253

Hersteller in diesem Thread Widget schließen