Keine Bewertung gefunden

Audio Physic Classic 15 Standlautsprecher - Test, Reviews und Bewertungen

Stereo, 2,5 Wege, 89db, Glas, 4Ohm

» technische Details
Klangqualität 0.0
0.001 Punkte
Verarbeitungsqualität 0.0
0.001 Punkte
Ausstattung 0.0
0.001 Punkte
Design 0.0
0.001 Punkte
Preis / Leistung 0.0
0.001 Punkte

Vorteile Audio Physic Classic 15

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Audio Physic Classic 15

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von JanHH 32k Der Dynaudio-Thread
    Nachdem nun jede halbwegs relevante Boxenmarke ihren Fan-Thread hat, und Dynaudio scheinbar noch nicht (oder hab ich was übersehen?), versuche ich mal, hiermit einen solchen zu eröffnen. Hab mir jedenfalls nach einem begeisterten Probehören spontan bei 3-2-1 ein Paar Contour S3.4 gekauft und... weiterlesen → JanHH am 25.06.2006 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 03.12.2020
  • Avatar von Mr.Stereo 20k Thread für Kef-Liebhaber:
    Der fehlte noch... Bin mit Kef aufgewachsen und halte immer noch sehr viel von dieser Marke. In der Vergangenheit sprachen sie für typisch britisches Understatement, bis sie in den letzten zwei Generationen ihr Uni-Q-Prinzip perfektionierten und auch optisch mit ihren abgerundeten Gehäusen... weiterlesen → Mr.Stereo am 06.05.2005 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 03.12.2020
  • Avatar von sparkman 5,6k Thread für Audio Physic Liebhaber
    Ho wollte mal wissen was ihr so habt von Audio Physic und wie ihr dazu gekommen seid. so viel spass hier. gruss sparky weiterlesen → sparkman am 26.03.2005 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 04.12.2020
  • Avatar von Marvin-BEAN 1 Audio Physic Classic 20 S2 vs ASW Genius 410 (Phonar,Aurum,Tannoy etc bereits getestet)
    Ich habe bereits etliche namhaften Hersteller durchprobiert und bin aktuell bei einer ASW Genius 410 mit dem 210 Center sowie 110 Rest mit 4x Decken (Atmos+DTS-X) Lautsprechern hängen geblieben... Wirklich absolut phantastische, gut ausbalancierte Lautsprecher mit hervorragender Verarbeitung.... weiterlesen → Marvin-BEAN am 13.09.2018 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 13.09.2018
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Technische Daten zu Audio Physic Classic 15

  • Ausstattung
  • Anzahl Lautsprecher: <=3
  • Belastbarkeit in Watt: 120
  • Wirkungsgrad in dB: 89
  • Untere Grenzfrequenz in Hz: 38
  • Obere Grenzfrequenz in Hz: 30000
  • Multiroom: nein
  • Generelle Merkmale
  • Produkttyp: Stereo Front-Lautsprecher
  • Lautsprecher-Typ: Passiv-Lautsprecher
  • Anzahl Wege: 2½
  • Soundbar/Soundbase: nein
  • Systemtyp: 2.0
  • Größe / Gewicht
  • Höhe in mm: 990
  • Tiefe in mm: 240
  • Breite in mm: 170
  • Gewicht in kg: 22
  • Anschlüsse
  • Bluetooth: nein
  • Ethernet-Anschluss: nein
  • HDMI-Anschluss: nein
  • USB-Anschluss: nein
  • MP3-Player Docking-Anschluss: nein
  • WLAN: nein
  • AirPlay kompatibel: nein
  • Docking-Anschluss: nein
  • Google Cast/Home: nein
  • Lautsprecher
  • Kabellose Lautsprecher: nein

Beschreibung des Herstellers

Mit ihrer Glas-Hochglanzoberfläche wirken die Schallwandler elegant und zeitlos zugleich. Das Gehäuse besteht aus einem Glas-MDF-Sandwich. Die mehrschichtige Bauweise ist sehr verwindungssteif und unterbindet klangmindernde Partialschwingungen. Dank der smarten Konstruktion greifen die CLASSIC 15 problemlos in tiefe Bassregister und erzeugen die Authentizität, die Musik emotional spürbar macht. Das Zweieinhalb-Wege-System arbeitet auf ein ventiliertes Volumen. Die Reflexöffnung sitzt oberhalb des soliden Sockels und strahlt nach unten ab, was eine gleichmäßige Ankopplung an den Raum ermöglicht. Die Aufstellung ist daher unkompliziert. Strömungsgeräusche, wie sie mit klassischen Reflexröhren oft auftreten, kennen die CLASSIC 15 nicht, da eine extrem steife, feinporige Keramikplatte die eigentliche Reflexöffnung bildet. Ihre technologische Reife belegen die CLASSIC 15 durch ihre Chassis-Technik. Erstmals kommt die einzigartige AUDIO PHYSIC Doppelkorb-Bauweise bereits in der CLASSIC – Serie zum Einsatz. Die wegweisende Konstruktion vermindert die mechanische Übertragung von Mikrovibrationen zwischen Chassis und Gehäuse drastisch. Tief- und Tiefmitteltöner sind beide mit Membranen aus Glasfasergewebe ausgestattet. Sicke, Antrieb und Schwingspule sind jedoch auf den jeweiligen Frequenzbereich hin optimiert, um eine klare, originalgetreue Wiedergabe zu erzielen. Der Mitteltöner besitzt einen feststehenden Phaseplug, was die Belüftung des Schwingsystems verbessert. Von dem Aufwand profitieren die so wichtigen Mitten, gerade hier arbeitet unser Gehör besonders sensibel und bemerkt Verfärbungen sofort. Die CLASSIC 15 aber reproduzieren Klangfarben und Stimmen so natürlich und griffig wie es zuvor nur in höheren Preislagen möglich war. Das Schwingsystem des Hochtöners der CLASSIC 15 ist ebenfalls aufwändig belüftet, sodass die von einem deutschen Spezialbetrieb gefertigte Gewebekalotte auch bei stärkerer Belastung stets ideale Arbeitsbedingungen vorfindet. Dank des kräftigen Antriebs und der niedrigen Eigenresonanz erzielt der Hochtöner eine vorbildliche Signaltreue bis weit über die Hörgrenze hinaus. Eine kleine hornförmige Schallführung umgibt die eigentliche Kalotte und sorgt für einen nahtlosen Übergang zwischen Mitten und Höhen. So können Sie Musik auch außerhalb des so genannten Sweetspot entspannt genießen. Selbstverständlich können die CLASSIC 15 optional auch mit den modernen VCF II Magnetic M8 Füßen ausgestattet werden. Diese garantieren eine perfekte Entkopplung vom Untergrund und schonen empfindliche Oberflächen.

Enthaltenes Zubehör

1 Paar Lautsprecher in OVP, Bedienungsanleitung, Garantieunterlagen, Spikes

Weitere beliebte Kategorien von Audio Physic

Bearbeitungshistorie

  • 03.07.2019: Bommel14
    • 5 Bilder hochgeladen