Harman Avr 171 Trennfrequenz

+A -A
Autor
Beitrag
Leon7791
Stammgast
#1 erstellt: 28. Dez 2016, 02:14
Hallo nochmal,

Ich besitze diesen Avr mit den H/K 60 Lautsprechern.

Nach der Einmessung habe ich festgestellt das er bei Crossover nur die Lautsprecher anzeigt und diese wurden mit 80Hz angegeben. Eine Anpassung ist mit Eq nicht möglich. Die Sats spielen zwar ab 80Hz aber richtig gut hört sich das laut Test ab 110 hz an. Jetzt habe ich mal auf youtube eine Frequenz Test von 0-200hz gestartet und stelle fest das der sub bis 140hz Klangstark mitspielt. Aufhören tut er übrigens bei rund 180hz

Könnte mir das einer erklären wie das zustande kommt? Oder macht der Avr es so, das er die Frequenzen bewusst überschneidet?

Wäre für mithilfe dankbar
Leon7791
Stammgast
#2 erstellt: 29. Dez 2016, 00:52
Kann keiner was dazu sagen?
Mr.JP
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Dez 2016, 09:38
Hallo,

ich glaube dein Thread liegt hier etwas falsch. Aber zu deiner Frage, wenn ich die bda (S.31/32) richtig verstehe kann man beim einmessen für die einzelnen Lautsprecher die Trennfrequenz anpassen. Sollte die Funktion "RoomEQ" auf Ein stehen legt der AVR diese selbst(?) fest und ist nicht mehr veränderbar.

Also entweder beim einmessen anpassen oder "RoomEQ" deaktivieren. Spiele einfach ein wenig mit den Einstellungen bis du zu einem befriedigenden Ergebnis kommst.

Zu dem ist eine Trennfrequenz von über 100 Hz immer ein wenig kritisch. Weil man dann in den bereich kommt wo der Subwoofer zu orten ist.

Gruß
Jens
Leon7791
Stammgast
#4 erstellt: 29. Dez 2016, 12:59
Danke aber das wusste ich schon... manuelle Einstellungen kommen für nich aber leider nicht in frage da 1. der Klang merklich schlechter wird und zweitens die. Bassintensitet zwischen disc/Game/bluetooth extrem variiert


Mir gings wirklich nur darum warum, der Subwoofer bis 140hz klangstarkmitspielt der sollte doch eig nach 80Hz sanft abregeln oder nicht?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman/Kardon AVR-435
frank41 am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  8 Beiträge
Denon AVR 2808 vs Harman AVR 430
Eminenz am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  43 Beiträge
Harman Kardon AVR 435 Erfahrungen
Düsselsound am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2005  –  4 Beiträge
Test: Harman Kardon AVR 7300
Nino_Brown am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  9 Beiträge
Mein neuer Harman Kardon AVR 435
dirk20 am 20.07.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2011  –  330 Beiträge
Harman/Kardon AVR 255 nur noch Stereoausgabe.
HarmanKardonfreak am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  16 Beiträge
Harman Kardon AVR 132 Frage Dezibel Anzeige
Hansolo0815 am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  2 Beiträge
Harman Kardon AVR 255 im Test
Eminenz am 02.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2014  –  53 Beiträge
Subwoofer einstellen Harman Kardon AVR 255
Icehaus am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  18 Beiträge
Harman Kardon AVR 160 + HKTS 9
saconity am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 29.11.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.916 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedsurfwithme
  • Gesamtzahl an Themen1.371.066
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.114.745