Grundieren und Versenken????

+A -A
Autor
Beitrag
CaptnKnuspa
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Apr 2004, 18:18
Ich bin grad dabei mir eine nette Kompaktbox aus MDF zu bauen. Ich bin zwar kein Neuling auf den Gebiet Boxenselbstbau, aber zwei Fragen hab ich da:

1. Grundieren: Ich habs mal mit Prestolitspachtel ausprobiert, war auch nicht schlecht, aber mehr auch nicht. Gibt es nicht irgentetwas dünnflüssiges, was die Poren richtig zumacht. Und wo krieg ich sowas her?

2. Versenken: der Hochtöner hat nur 66mm Aussendurchmesser, mein Freund sagt, mit der Oberfräse kein Problem, kann ich mir aber nicht vorstellen, oder gibts dafür wie so eine Art Zirkelaufsatz??
qnorx
Stammgast
#2 erstellt: 03. Apr 2004, 19:42

1. Grundieren: Ich habs mal mit Prestolitspachtel ausprobiert, war auch nicht schlecht, aber mehr auch nicht. Gibt es nicht irgentetwas dünnflüssiges, was die Poren richtig zumacht. Und wo krieg ich sowas her?


Für die Schnittflächen kann man Spachtelmasse verwenden. Ansosten habe ich MDF nie grundiert, sondern einfach zwei Schichten Farbe aufgetragen.


2. Versenken: der Hochtöner hat nur 66mm Aussendurchmesser, mein Freund sagt, mit der Oberfräse kein Problem, kann ich mir aber nicht vorstellen, oder gibts dafür wie so eine Art Zirkelaufsatz??


Kann man mit der Oberfräse machen, allerdings taugen die normalen Fräszirkel wie man sie von den Fräsenherstellern bekommt meist nicht, weil ein Radius von 33mm ziemlich sicher UNTERHALB der Fräse liegt. Daher baut man sich einen eigenen Fräszirkel. Wenn man den nicht oft braucht, nimmt man einfach ein Brett mit der Dicke der Tiefe des Kopierhülse, dann wir ein möglichst exaktes Loch für die Kopierhülse gemacht und dann der Radius vom äussersten Punkt des Fräsers auf dem Holz abgetragen, dann eine Schraube an diesem Punkt durch das Holz gedreht. Nun kann man die Schraube in das Werkstück drehen und zwar genau in den Mittelpunkt des zu fräsenden Kreises. Das war's. Klingt komplizierter als es ist.
MBU
Inventar
#3 erstellt: 04. Apr 2004, 15:35
Bauanleitung für den "Uiblen" Fräszirkel: http://www.uibel.net/bauvor/fraeszirkel/d_fz.html
qnorx
Stammgast
#4 erstellt: 04. Apr 2004, 19:27
kein üibles Ding lol
genau sowas meinte ich
Alpha_103
Neuling
#5 erstellt: 04. Apr 2004, 20:04
Fürn Hochhöner wärs doch kein Prob da mit nem Kreisschneider ranzugehen. Oder?
qnorx
Stammgast
#6 erstellt: 04. Apr 2004, 20:17
wird mit der oberfräse meiner erfahrung nach aber exakter und gleichmässiger.
CaptnKnuspa
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Apr 2004, 21:55
Ja tolles Ding, aber ich hab mir heute nachmittag etwas aus meinem Dremel gebastelt, primitiv, ausschließlich für 33mm Radien, funktioniert aber BESTENS.
Trotzdem danke.

Das Grundierproblem ist aber immernoch nicht so ganz gelöst, Spachtel zieht ja nicht so richtig ein, wie wär es denn mit einem dünnflüssigen Harz zum einpinseln??
Epsilon
Inventar
#8 erstellt: 06. Apr 2004, 11:59
Es kommt darauf an, mit welchem Lack Du später weiterarbeiten willst. Nicht jeder Lack hält auf jeder Grundierung! Meiner Erfahrung nach ist es vorteilhaft, vorher zu grundieren. Zu jedem Lack wird normalerweise auch eine passende Grundierung angeboten. Wenn Du im Laden keine findest, frag doch mal den Verkäufer.

Den Fräszirkel von Uibel finde ich auch klasse. Allerdings muss man, je nachdem was für eine Oberfräse man hat, diese nicht unbedingt mit Spax an dem Zirkel befestigen, denn einige Maschinen haben auch Gewinde auf ihrer Grundplatte, die man, wenn man sich die passsenden Schrauben besorgt, super für solche Zwecke nutzen kann.

Gruss Karsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MDF grundieren
ProfessorEC am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  13 Beiträge
Lautsprecher versenken, kein Standard LS
freak9882 am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  8 Beiträge
MDF Grundieren
schneck001 am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  16 Beiträge
htd: lautsprecher versenken
alfisti1986 am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  5 Beiträge
Ersatz für Oberfräse beim Versenken von Chassis
mugel2110 am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 25.12.2008  –  8 Beiträge
Bändchen Höchtöner versenken
c-aus-k am 07.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  17 Beiträge
Lücken vorm Grundieren füllen...WIE?
DarkestHour am 27.07.2005  –  Letzte Antwort am 31.07.2005  –  31 Beiträge
TMT versenken?
clavis am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  5 Beiträge
Idee gesucht: Chassis versenken - Ausschnitt bereits vorhanden!
ufods am 22.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.10.2012  –  16 Beiträge
Spanplatten grundieren
otte1995 am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.03.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.152 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedvivere55
  • Gesamtzahl an Themen1.472.271
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.994.394

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen