Musik im Urlaub

+A -A
Autor
Beitrag
Mario_D
Inventar
#1 erstellt: 17. Sep 2007, 13:29
Hallo,
ich fahre in 3 wochen in den urlaub, brauch da aber auch noch nen bisschen musik. Problem: Habe nur 2 Gepäckstücke frei, daher, die Musik muss möglichst WENIG platz einnehmen.
230V. sind vorhanden. Also bitte nichts mit Akku.
Was könnte man nehmen?? Musik Quelle MP3 Player
Mario_D
Inventar
#2 erstellt: 19. Sep 2007, 20:14
Also, ich habe die Idee, 2 Koaxialboxen zu nehmen vom Auto, sie in ein KLEINES so klein wie halt möglich gehäuse zu bauen, und als verstärker eines mit 4watt aus billigst PC Boxen zu verwenden.
-Einwände-?
Mario_D
Inventar
#3 erstellt: 20. Sep 2007, 15:37
Gibt wohl keinen, der was zu sagen kann, wa??
FloGatt
Inventar
#4 erstellt: 22. Sep 2007, 11:06
Hab dich mal verschoben. Vielleicht bekommst du hier mehr Hilfe
Mario_D
Inventar
#5 erstellt: 22. Sep 2007, 11:56
Danke
DER_BASTLER
Inventar
#6 erstellt: 22. Sep 2007, 15:07
http://www.pollin.de...OTk=&w=NTk2OTM5&ts=0
und daran n Mp3 Player.
Auto leisesprecher holen auch nicht mehr aus den PClsp amps
Tomacar
Inventar
#7 erstellt: 22. Sep 2007, 15:16
und wie immer die Standard-Fragen:

Wie viel darfs denn tutto kompletto kosten?

Wie KLEIN darfs denn sein ? da gibt es ja unterschiedliche Auffassungen :-)
anymouse
Inventar
#8 erstellt: 22. Sep 2007, 19:08
Um etwas "Fertiges" anzumerken (so fertig, wie halt ein Bausatzvorschlag sein kann...):

First Time 3

(hey, das ganze ist nur ein Teil ).

Problem dabei könnte die Verfügbarkeit der Teile (besonders des Verstärkers) sein. Ich würde deshalb mal bei Strassacker (oder wo auch immer Du die Teile herbekommen möchtest) nachfragen. Es ist relativ einfach möglich, den 4-Kanal-Verstärker zutauschen. Der 2-Kanal-Tieftöner mischt die beiden Tieftonsignale magnetisch-mechanisch, was eine aufwändigere Schaltung überflüssig macht.

Edit/P.S.: Der Verfügbarkeitsangabe auf der Homepage solltest Du nicht allzusehr blind vertrauen...


[Beitrag von anymouse am 22. Sep 2007, 19:09 bearbeitet]
Mario_D
Inventar
#9 erstellt: 23. Sep 2007, 09:17
Naja, das ist mir für nur Urlaub zu teuer, und zuhause habe ich ne gute anlage.
Es soll also nur was kleines sein unter nem 10er würde ich spontan sagen.
Von mir aus auch gebraucht.
Die Koaxiale habe ich schon, und es sind keine Leissprecher, sondern Lautsprecher mit wirklich gutem wirkungsgrad. Die sins nämlich schon 7Jahre alt und kennen kein Chrom.
averett
Stammgast
#10 erstellt: 23. Sep 2007, 10:04

Es soll also nur was kleines sein unter nem 10er würde ich spontan sagen.

...also quasi kein Budget vorhanden. Dafür echt Musik hören halte ich für einigermassen ausgeschlossen.
Urlaubsbeschallung sah bei mir vor einigen Jahren mal so aus: 0,4l Plastikbecher, Boden rausschneiden;
0,2l Plastikbecher reinstecken und auch den Boden rausschneiden und unten die LS von einem alten
Walkmankopfhörer reinklemmen. Ultralowbudget und extrem transportabel weil man die "Hörner" bei
jedem Umzug wegschmeissen und neu bauen kann. Das lässt sich auch mit kleinen BB aufbauen,
Klopapierrollengehäuse und eine KU-Bedämpfungssocke hintenrein. Erforderliches Equipment
neben den LS: bisschen Klebeband und ein Messer/Cutter und man hat eine kreative Interrailbeschallung.

Viel Spass im Urlaub

Martin
ax3
Inventar
#11 erstellt: 23. Sep 2007, 10:26
Nimm für den Urlaub doch einfach ein paar Computerspeaker.
Billiger (und leichter) geht es nicht und dann den grünen 3,5mm Pinökel anschließen an KH Buchse des Portis.
Feddich
sakly
Inventar
#12 erstellt: 23. Sep 2007, 10:56
Gute MP3-Kopfhörer gibt's zwar auch nicht wirklich für unter 10€, aber das wäre mein heißer Tipp. Denn für das Budget kannst Du keinen Klang erzeugen, der auch nur ein bisschen Spaß macht.
Hast Du kein Handy, dass MP3s abspielen kann? Klingt vermutlich genauso schei**.
DER_BASTLER
Inventar
#13 erstellt: 23. Sep 2007, 12:51

Mario_D schrieb:

Die Koaxiale habe ich schon, und es sind keine Leissprecher, sondern Lautsprecher mit wirklich gutem wirkungsgrad. Die sins nämlich schon 7Jahre alt und kennen kein Chrom.


Auch vpr 7 jahren waren auto Coaxe fürs Auto gedacht.
Also: schwere membran für mehr Bass weil Wirkungsgrad durch die Anwendung im Auto eh nicht so nötig ist.

Warum reicht so n päärchen PC boxen nicht?
Selbst mit Versand nur ca. 10Euro teuer.
Da pollin im moment langsam ist evtl. im nächsten PC laden so ein Set holen
Mario_D
Inventar
#14 erstellt: 23. Sep 2007, 20:02
So, heute PC Lautsprecher gekriegt, wirklich pott häslich, und viel zu viel plaste bei zu wenig lautsprechern, nichtmal nen hochtöner das teil. Aner der Verstärker scheint garnicht so schlecht zu sein, der hat nen Großen Kondisator, und nen großen Alu Kühlkörper, swie nen schweren und rießen Ringkerntrafo. Also ich denke damit lässt sich was bauen...
Stelle wenn ich fertig bin fotos rein.
Mario_D
Inventar
#15 erstellt: 24. Sep 2007, 14:19
Sooo, fange jetzt an zu bauen, mein gehäuse wird dann 3,1l. haben, der Trafo von der Endstufe hat 12V. 1,2A.
Wieviel Watt kommen da in etwa raus?
mrlongie
Stammgast
#16 erstellt: 24. Sep 2007, 15:12
könnten zweimal 4-5W sein
Mario_D
Inventar
#17 erstellt: 24. Sep 2007, 17:21
So, zugeschnitten, sowie ausschnitte, platine umgelötet anschlüße besorgt und eine seite schon verklebt sind jetzt schonmal erledigt.
Jetzt muss ich nur noch zusammenkleben, schleifen, lakieren, zusammenbauen, und hoffentlich freuen.
Fouk
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 24. Sep 2007, 17:46
Mario_D
Inventar
#19 erstellt: 24. Sep 2007, 20:24
Tja, interessant, aber sicherliich auch unbezahlbar, der wird wissen, warum er keinen Preis beigeschrieben hat.
DER_BASTLER
Inventar
#20 erstellt: 24. Sep 2007, 20:34
akw_clayman
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 24. Sep 2007, 23:49
UVP: 795€ steht doch bei den technischen details
Mario_D
Inventar
#22 erstellt: 25. Sep 2007, 13:13
Naja, viel zu teuer für eine woche.

Macht es was, wenn der Trafo mit Magnetischem gehäuse unter den Lautsprechermagneten sitzt?
Ansonsten muss ich ihn weiter bei der seite hinschrauben.
Mario_D
Inventar
#23 erstellt: 26. Sep 2007, 15:05
Na los, ich will die sachen jetzt reinbauen, lackiert ist die Box schon.
Also nochmal zur frage:

Macht es was, wenn der Trafo mit Magnetischem gehäuse unter den Lautsprechermagneten sitzt?
Ansonsten muss ich ihn weiter bei der seite hinschrauben.
FloGatt
Inventar
#24 erstellt: 26. Sep 2007, 15:07

Mario_D schrieb:
Macht es was, wenn der Trafo mit Magnetischem gehäuse unter den Lautsprechermagneten sitzt?


Nein.

Gruß,
Florian
Mario_D
Inventar
#25 erstellt: 26. Sep 2007, 18:09
So, fertig, klingen tut sie ganz gut, für 6,50
Also mit meinem Budget bin ich hingekommen:
Holz: Nicht
Schrauben Kleber: Nichts
Kabel: Nichts
Endstufe: 4€
hochwertiger Klinkenanschluß: 2,50€
Lautsprecher: nichts

Ich denke mal, so schlecht ist sie nicht geworden, vom Lack her ist sie auch nicht perfekt, aber immernoch besser als garnix.
Wie viele Leute kann man damit beschallen (Die Frage ist durchaus ernstgemeint )

Also für mich reichts aus, ist schon ein abnormaler pegel, der da raus kommt. Nur aus erfahrung weiß ich, das sobald mehrere leute, und ein größeres raum ist, das der Sound dann fast untergeht.
Wie wird es sich verhalten??

Hier mal ein paar bilder:

http://www.pictureup...7180417_Bild_005.jpg

http://www.pictureup...7180548_Bild_007.jpg

http://www.pictureup...7180640_Bild_009.jpg

http://www.pictureup...7180746_Bild_010.jpg

http://www.pictureup...7180831_Bild_011.jpg

http://www.pictureup...7180915_Bild_012.jpg

http://www.pictureup...7181013_Bild_013.jpg
DER_BASTLER
Inventar
#26 erstellt: 26. Sep 2007, 19:10
Wo ist denn der riesen Ringkern geblieben?
Mario_D
Inventar
#27 erstellt: 26. Sep 2007, 20:18
Tja, wenns man so einfach währe.....
Erst wollte ich ne andere Stufe nehmen, aber die Hätte wegen des Trafos nicht reingepasst, deswegen habe ich die genommen.
Mario_D
Inventar
#28 erstellt: 28. Sep 2007, 13:48
No Feedback??
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MP3 Player -> Verstärker -> Lautsprecher
RopeMaker am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  12 Beiträge
Kleines Projekt im Urlaub "OB"
SteffenC. am 01.08.2018  –  Letzte Antwort am 03.08.2018  –  7 Beiträge
Boxen für mp3-Player/Laptop
Määx am 09.03.2010  –  Letzte Antwort am 09.03.2010  –  4 Beiträge
Neue Standlautsprecher für elektronische Musik
-Flow- am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 10.05.2012  –  14 Beiträge
Neuling braucht Hilfe zum Bau von !MUSIK-BOX!
b4bba am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  33 Beiträge
stereo lautsprecher für urlaub oder reisen???
8ig-8en am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  5 Beiträge
Musik im Eigenbau
Tobi3010 am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  9 Beiträge
Wireless Lautsprecher mit Akku selber bauen
Hawk321 am 10.11.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2017  –  13 Beiträge
6.1 System zum Musik hören?
Dj-BBoy am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  12 Beiträge
musik auf dachboden - raumakustik .
rollermichi am 20.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2008  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.283 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedHrtn
  • Gesamtzahl an Themen1.475.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.061.593

Hersteller in diesem Thread Widget schließen