Suche Software für den LS Bau

+A -A
Autor
Beitrag
abraxox
Neuling
#1 erstellt: 08. Nov 2004, 02:20
Hi Leute,

bin absolut neu hier. Kennt jemand gute Software für den LS Bau? Am besten eine die alles enthält wie z. B. Materialempfehlung, Volumenberechnung usw.

Bin für alle Tipps dankbar.

Gruss abraxox
georgy
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2004, 02:31
abraxox
Neuling
#3 erstellt: 08. Nov 2004, 02:58
Und Programme auf deutsch?
W.F.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Nov 2004, 09:52
Hi abraxos - Materialempfehlungen bekommst Du in der Regel von keiner Software, das solltest du schon aus dem Fundes "Grundwissen" mitbringen.

Die Möglichkeiten beim Material sind jedoch recht übersichtlich:
- Spannplatte roh oder furniert
- MDF
- Multiplex
.. mit Wandstärken ab 19mm - für sehr kleine Böxlein eventuell auch darunter, exotischere Materialien einmal außen vor gelassen.

[[zwinker]]

Grundwissen - ist darüberhinaus auch bei "Software" ratsam, die diversen Programme arbeiten mit unterschiedlichen Allgorithmen und Voreinstellungen, so daß es hier auch nicht das eine "absolute" Ergebnis gibt - man sollte also schon wissen, was man hier oder da verändern muß, um bestimmte Ergebnisse zu beeinflussen.

Mit highfidelem Gruß
W.F.
abraxox
Neuling
#5 erstellt: 08. Nov 2004, 11:46
Hi W.F.

ok, das heißt also am besten Übung macht den Meister. Danke Dir mal. Werde einfach mal ins kalte Wasser springen und schauen was passiert.

Gibt es denn gute Bücher für Einsteiger? Irgendwo sollte man sich ja auch ein gewisses Grundwissen aneignen können. Hast Du oder irgendjemand anders hier einen Tipp?

Gruss abraxox
W.F.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 08. Nov 2004, 11:54

Gibt es denn gute Bücher für Einsteiger?




Eine Übersicht der gängigsten, aktuellen Werke hier:

http://www.speaker-online.de/literatur/index.htm

Falls Du nicht vor einem DOS-Programm zurückschreckst, dann könntest Du auch die Shareware von SPEAKERpro6 probieren, zu, "lernen" diverser Zusammenhänge noch wie vor hilfreich.


Mit highfidelem Gruß
W.F.
wirbeide
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 11. Nov 2004, 21:44
Hi:-)


Vegess bei deiner Idee, Software einzusetzen, nicht, dass das nur Theorie ist.
Für Anfänger bestimmt interessant, dennoch passieren da viel mehr "Fehler" als man denkt, nicht rechnerisch!!!!!!

Da Klang alleine damit nicht deklariert werden kann, hilft nur hören und probieren.

Grüße



Was ist Klang, Kardinalfrage?
W.F.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 12. Nov 2004, 09:33

Vegess bei deiner Idee, Software einzusetzen, nicht, dass das nur Theorie ist.


Die Softwarehelferlein sind schlicht und einfach das Werkzeug und die Kunst damit etwas Brauchbares herzustellen Handwerk, welches geübt sein will.



Mit highfidelem Gruß
W.F.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS Design Software
Tobipg am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  3 Beiträge
ls selbst bau
Denonfreaker am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  26 Beiträge
Werkstoffe für den LS Bau
Caisa am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  4 Beiträge
Lautstärkeproblem mit LS Bau
Lui88 am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  3 Beiträge
suche Software für Gehäusebau
mochico am 25.07.2008  –  Letzte Antwort am 25.07.2008  –  2 Beiträge
LS-Bau mit Kunststoffen
Robhob am 24.06.2005  –  Letzte Antwort am 24.06.2005  –  3 Beiträge
Hilfe bei LS-Bau
Extazy am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  111 Beiträge
Anfänger zum Thema LS Bau
mibb am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 14.11.2012  –  10 Beiträge
Hilfe bei LS-Bau-Projekt
BigAudiFan am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  9 Beiträge
Suche Lautsprecher Software für OSX
g-slam am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.061 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedtomtoo
  • Gesamtzahl an Themen1.472.169
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.992.449

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen