Meinung zu zwei Mivoc-Bausätzen gefragt

+A -A
Autor
Beitrag
dicker_brummbär
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Mrz 2010, 01:03
Hallo,

ich bin Schüler der 11 Klasse und dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum.
Ich habe mich bei euch schon etwas eingelesen, da ich plane von meinem 2.1 speedlink-system umzusteigen. Das System soll nicht morgen entstehen, aber ich möchte mich rechtzeitig informieren.

Ich bin also auf der Suche nach zwei günstigen Standlautsprechern die möglichst 80euro (für den Bausatz, das Holz nicht eingerechnet) pro Stück nicht überschreiten.
Meine Favoriten sind bisher:



Mivoc SB 180

Bestellung hier:
http://www.hifisound...c6fad97cf68.56942613


Mivoc SB 25 JM

Bestellung hier:
http://www.mivoc.com...artikel=SB%2025%20JM



Ich habe mir bereits den "SB 25 JM top-oder-flop" Thread durchgelesen, dort waren auch einige Mitglieder an einem Vergleich dieser beiden Bausätze interessiert, explizit wurde jedoch nicht darauf eingegangen.

Bisher konnte ich in Erfahrung bringen, dass die "sb 25 jm" nicht so präzise im Klang sein sollen, jedoch eine recht ausgewogene Klangkurve besitzen, wenn man eine Modifikation am Hochtöner vornimmt, welche ich auch durchführen würde. Das Preisleistungsverhältnis ist hier auf jeden Fall sehr groß.

Zu den Mivoc SB 180 konnte ich leider nicht besonders aufschlussreiche Klangbild-beschreibungen lesen.

Mein größtes Interesse liegt an einer ausgewogenen und präzisen Klangwiedergabe. Die Boxen kommen zum vielfältigen Einsatz, doch größtenteils zur Musikwiedergabe. Eine bevorzugte Musikrichtung ist nicht gegeben, ich höre alles querbeet
Ich plane außerdem den "Subwoofer awm 12" zu bauen, also brauchen die Standboxen nicht so bassstark zu sein.



Also meine Fragen an Mitglieder die vielleicht die Möglichkeit hatten beide Bausätze mal Probe zu hören:

-Lohnt sich der Aufpreis zu den Mivoc SB 180?
-Sind die Mivoc SB 180 überhaupt im Vorteil?
-könnt ihr meine Beschreibung zum Mivoc SB 25 JM unterstreichen?
-Welche Lautsprecher entsprechen eher meinen Bedürfnissen?

nebenbei:
-Was haltet ihr von der Kombination mit dem "Subwoofer awm 12"
-könnte ich die Boxen auch an die Anschlüsse des Aktivmoduls hängen, oder gibt es hier gravierende Nachteile?
-fallen euch eventuell Bausätze in dem Preisbereich ein, die meinen Bedürfnissen eher entsprechen?

mfg, dicker Brummbär


[Beitrag von dicker_brummbär am 20. Mrz 2010, 03:39 bearbeitet]
marius2000
Stammgast
#2 erstellt: 20. Mrz 2010, 02:27
Ich kann zu den Mivoc Bausätzen leider nichts sagen aber ich würde dir in dieser Preisklasse noch die Standbox vom StartAirKit (StartAirKit 2S) empfehlen.
Kosten pro paar mit allem außer Holz 139,00€ und bis jetzt hab ich darüber nur gutes gehört.

Laut hersteller machen sie sogar einen Subwoofer unnötig aber ich denke ein extra Sub würde nicht schaden.
_robbie_
Stammgast
#3 erstellt: 20. Mrz 2010, 10:27
Zu den Mivoc SB 180 konnte ich leider nicht besonders aufschlussreiche Klangbild-beschreibungen lesen.[/quote]

Hallo,
ich habe mir die Mivoc SB 180 vor ein paar Jahren gebaut und bin damit nach wie vor relativ zufrieden. Eine große Klangbeschreibung möchte ich mir hier jedoch ersparen, da mir dafür die Erfahrung und die Vergleichsmöglichkeiten fehlen. Insgesamt ist der Klang schön rund, zumindest finde ich die Höhen sauber und nicht nervig, Stimmen werden auch sehr realtistisch wiedergeben. In kleineren Räumen ist der Bass durchaus ausreichend, in größeren Räumen wirds dann natürlich dünner, weshalb zZ auf der Suche nach einem bassstarken Ersatz bin. Insgesamt für das Geld und nicht allzugroße Räume aber sicher ein netter LS.

Grüße,
Robert
Polenpatty
Stammgast
#4 erstellt: 20. Mrz 2010, 12:06
Hi...

Ich kann wiederrum nicht viel zu den SB180 sagen, habe aber die SB25JM selber gebaut. Sie spielen mittlerweile bei meiner Freundin.
Den Klang würde ich durchaus als rund bezeichnen - gemessen am Preis! Wenn du auf der Suche nach einem großen LS bist, der extrem günstig sein soll, dann ist das Set absolut ok. Bedingt durch die TML (hab ich auch gebaut) ist auch der Bass kräftig und lässt bei Musikwiedergabe keinen Sub vermissen. Meine Freundin hört die LS auf ca. 20 m² mit einer recht alten und schwachbrüstigen Anlage.
Ein Vergleich zu meinen Needles, würden die SB25JM aber nicht standhalten (ist ja auch Äpfel und Birnen). Die Needle mit dem TB-Treiber z.B. ist wesentlich präziser, dynamischer und hat eine tolle Bühne - ist für mcih in der Summe (mit meinen Anforderungen) der bessere LS fürs gleiche Geld.

Tendierst du aber preislcih eher zur SB180, solltest du evtl. andere Bausätze in Betracht zieh'n. Für das Geld (oder etwas mehr) gibt es sehr gute LS.

Grüsse,
PP

PS: Es wird wohl schwierig werden jemanden zu finden, der Beide Bausätze nebeneinander gehört hat. DAs ist ja das DIY-Problem
dicker_brummbär
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Mrz 2010, 14:56
danke erstmal für die schnellen antworten

@marius: die erwähnten boxen gefallen mir sehr gut! Zu diesen besteht hier im forum auch ein größerer Erfahrungschatz. Ich werde mich mal etwas einlesen.

Den anderen Beiden danke ich auch für die Einschätzungen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MIVOC Unterschiede zw Bausätzen und Fertigbox?
chris888 am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  2 Beiträge
Was haltet ihr von diesen Lautsprecher-Bausätzen ?
MrSwagPresident am 29.09.2013  –  Letzte Antwort am 30.09.2013  –  7 Beiträge
Eure Meinung ist gefragt!!!!
surround???? am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  25 Beiträge
Lautsprecherdesign - Eure Meinung ist gefragt.
Granuba am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 29.07.2006  –  24 Beiträge
Meinung zu Boxen Visaton Alto II gefragt
Ritter_Eduard am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.05.2008  –  39 Beiträge
Entscheidung zwischen 3 Bausätzen
akirathekiller am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  8 Beiträge
Maßänderung von Bausätzen
Berni9098 am 22.02.2014  –  Letzte Antwort am 25.02.2014  –  5 Beiträge
Frage nach zu Diversen Bausätzen
-Peter94- am 05.11.2015  –  Letzte Antwort am 05.11.2015  –  3 Beiträge
Nubert vs. Mivoc
kyote am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  21 Beiträge
Meinung gefragt - LS mit größtem Spassfaktor
w1ldb0y am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.11.2010  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.405 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDenon_Pri
  • Gesamtzahl an Themen1.475.945
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.064.673