Frequenzweiche-ja, aber was für eine?

+A -A
Autor
Beitrag
derboxenmann
Inventar
#1 erstellt: 27. Jan 2005, 20:30
Hi,

ich hab schon ein paar Frequenzweichen gebaut. Meistens verwende ich allerdings Aktivweichen.

Mit 6dB-Weichen habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht, aber natürlich nur mit entsprechenden Chassis.

Die Frage jetzt an euch: wie und mit was berechnet ihr eure Frequenzweichen?
Standardweichen von Intertechnik sind zwar of ausreichend, aber für ein audiophiles Klangerlebnis vielleicht auch doch nicht

Greetz,
derBoxenmann
ducmo
Inventar
#2 erstellt: 27. Jan 2005, 21:36
Ich find es irgendwie lustig, das du von audiophilem Klangerlebnis in Verbindung mit Fertigweichen redest!!!

Du kannst eine Weiche nur ansatzweise berechnen (zB. mit dem tool unter www.lautsprechershop.de)! Wenn es wirklich "audiophil" klingen soll, dann mußt du die Chassies im Gehäuse messen und danach die Frequenzweiche erstellen! Das ist nicht so einfach wie du dir das vorstellst und ohne Literatur nicht zu schaffen!

Sag doch mal was du für Chassies verwenden willst, vielleicht gib es ja schon was schönes dafür!


mfG Jan
derboxenmann
Inventar
#3 erstellt: 27. Jan 2005, 21:53
Genau das will ich eben wissen, wie passe ich eine Frequenzweiche an, gar keine ahnung hab ich net

"nur" das frequenzweichen bauen hapert noch... will nicht heißen, dass es nie was wird, aber ich würd doch gerne wissen, wie ein Profi da rangeht...

PS ist mir schon klar, dass eine Fertigweiche von der Stange nicht "audiophil" ist...weil sie nicht für die Speaker gemacht wurde war so auch nicht gemeint
derboxenmann
Inventar
#4 erstellt: 27. Jan 2005, 22:10
Ich hab mal als Beispiel hier ein bestehendes System, wo die Weiche noch angepasst werden sollte:

Hochtöner: http://www.beyma.de/seiten/beymatable/pdf/T2010.pdf
Mitteltöner: http://www.d-s-t.com/peerless/data/850108.htm
Tieftöner: http://www.d-s-t.com/peerless/data/850146.htm

der hochtöner wurde mit -3dB angepasst, das gefällt eigentlich ganz gut.

Mit was fange ich jetzt an?
derboxenmann
Inventar
#5 erstellt: 28. Jan 2005, 15:43
*schieb*
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was macht eine Frequenzweiche???
Sektor35 am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  15 Beiträge
Frequenzweiche
highQ am 29.06.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2005  –  22 Beiträge
Frequenzweiche
ChrisLucka am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  2 Beiträge
Frequenzweiche
peter_m16 am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 13.05.2005  –  14 Beiträge
Frequenzweiche.
itschi128 am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 16.06.2006  –  6 Beiträge
Frequenzweiche?
Oggy512 am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 11.12.2004  –  9 Beiträge
Frequenzweiche
Häger1 am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  7 Beiträge
Frequenzweiche!!!!
Mircman am 19.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.09.2005  –  82 Beiträge
frequenzweiche
_kAiZa_ am 28.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  3 Beiträge
neue frequenzweiche - aber was für eine?
Johnyboy am 05.07.2006  –  Letzte Antwort am 11.07.2006  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.485 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedKatana89
  • Gesamtzahl an Themen1.472.977
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.007.095

Hersteller in diesem Thread Widget schließen