2 TMT in einer Box - wer hat recht ?

+A -A
Autor
Beitrag
jehe
Inventar
#1 erstellt: 04. Mrz 2011, 05:00
Hallo Gemeinde,
ich hatte kürzlich eine kleine Diskussion mit einem Bekannten, welcher sich ein paar Boxen bauen möchte und meiner Meinung nach die falsche Chassis gekauft hat.

Das hat er soweit wohl auch eingesehen, hofft aber nun das Problem auf folgende Weise zu lösen.
Zunächst zu dem was er hat: vorhanden sind ein HT mit 4 Ohm und 2 gleiche TMT mit ebenfalls jeweils 4 Ohm. (pro Box natürlich)
Da bei den Impedanzen der TMT eine Parallelschaltung nicht in Frage kommt - hier wären meiner Meinung nach 2x 8 Ohm die richtige Wahl gewesen - kam er auf die glorreiche Idee für jeden der TMT einen identischen Tiefpass auf der Frequenzweiche unterzubringen.
Daraufhin habe ich versucht ihm zu erklären, das diese Vorhaben sinnbefreit wäre, da beide TMT im selben Frequenzbereich arbeiten und somit die Impedanz ähnliche Werte erreicht, als würde er beide parallel an einem Pass betreiben. (er würde also wieder bei 2 Ohm landen)

Daraufhin fing er an mir eins vom Pferd zu erzählen, was in einer äußerst nervigen und alkoholgetünchten Folgediskussion endete.
Er besteht zumindest immernoch darauf, das sich das Gesamtsystem wie eine 3Wege Weiche verhalten würde und da wären ja schließlich auch alle Lautsprecher parallel geschaltet.
Meinen Einwand das diese aber alle in unterschiedliche Frequenzbereichen arbeiten und sich die Impedanzen somit anders verhalten will oder kann er einfach nicht verstehen.

Ich halte es nach wie vor für Schwachsinn.
Sollte ich mich allerdings geirrt haben, dann lass ich mich gern eines besseren belehren.

Was sagt ihr den zu dieser Sache. Wer hat recht?


Achja, meinem Vorschlag die zwei TMT in Reihe zuschalten und den HT mit Vorwiderständen zu dämpfen hat er abgeleht. Eine Reihenschaltung ist sicher nicht die optimale Lösung, aber wenn er die vorhandene Chassis nutzen will, bleibt ihm wohl nicht anderes ?!
Vieleicht habt ihr ja noch eine bessere Idee um dieses Problem zu lösen.

Ich sage schonmal Danke


[Beitrag von jehe am 04. Mrz 2011, 16:19 bearbeitet]
Schmids-Gau
Stammgast
#2 erstellt: 04. Mrz 2011, 05:46
Teilweise hat dein Freund recht, teilweise erzählt er Blödsinn. Wenn die Weiche immer gleich aussieht ist es schon ein Unterschied, ob alle Chassis am gleichen Zweig oder an zwei Identischen Zweigen hängen.

Visaton Default-Projekt:



Die gestrichelten Linien stellen den Default-Tieftonzweig der Weiche dar; die rot markierte Verbindung ist getrennt. Die durchgezogenen Linien das gleiche, nur mit doppeltem TT-Zweig.
Dank der ohmschen Widerstände der Bauteile geht die Impedanz nicht ganz in den Keller, mit idealen Bauteilen beträgt sie aber genau die Hälfte.



Werden alle Chassis an ohne Modifizierungen an der Weiche an einen Zweig gehängt, sieht die Sache anders aus: Durch die veränderte Impedanz aller am Zweig befindlichen Chassis ist die Abstimmung für den Eimer und die Impedanz kann richtig fies werden:
Gestrichelt zwei Zweige, durchgehend alle Chassis am selben Zweig.



Macht man sich die Mühe, einen vernünftige Weiche zu konstruieren, sollte man das aber entschärfen können.


Aber über zwei 4Ohm-Chassis parallel, egal in welcher Version, dürften sich die wenigsten Home-Hifi Geräte freuen...außer du willst sie als Toaster verwenden.
moby_dick
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Mrz 2011, 11:09
Ich stimme deinem Vorschlag zu. Die Weiche muss aber geändert werden. Basta.


[Beitrag von moby_dick am 04. Mrz 2011, 11:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2-Weg Box mit 20 cm-TMT ?
SFXartist am 14.02.2013  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  12 Beiträge
Anschluss von 2 basschassis in einer box.
Dirtbiker77xx am 11.07.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  24 Beiträge
TMT versenken?
clavis am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  5 Beiträge
16,5cm TMT in Gehäuse
Technoente94 am 01.07.2016  –  Letzte Antwort am 04.07.2016  –  8 Beiträge
Weiche umbauen auf 2 TMT + HT statt 1 TMT
Smurf00 am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  8 Beiträge
Verschiedene Chassis in einer box
Alex6224 am 09.04.2016  –  Letzte Antwort am 10.04.2016  –  5 Beiträge
box entzerren
athlontakter am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  24 Beiträge
Umbau einer gekauften Box
EBRoGLIo am 24.08.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  3 Beiträge
BR Si1100 Bassreflexbox - hat die wer?
hargi am 06.05.2012  –  Letzte Antwort am 26.08.2013  –  22 Beiträge
Kalotten an TMT abgesprungen
myolanus am 01.06.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder884.883 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedOrlando_Nelson_Lacerda
  • Gesamtzahl an Themen1.475.263
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.051.426

Hersteller in diesem Thread Widget schließen