Frage zur Gehäusedämmung! unbedingt reinschaun!

+A -A
Autor
Beitrag
Gragi
Neuling
#1 erstellt: 18. Feb 2005, 18:15
Hallo,
bin gerade dabei mir ein Bassreflexgehäuse für mein Pioneer ts-w302f(12") zu bauen. Gehäuse hat ca. 210l. Nun meine Frage. Muss mein Gehäuse für einen Suwoofer dämmen? Welche ´Materialien sind am besten geignet? Muss ich das ganze Gehäuse dämmen(auch Bassreflexrohr)? Muss ich das Volumen der Dämmaten zum berechneten Volumen dazu rechnen?

Danke für eure Antworten

Gragi
Waschhausernst
Stammgast
#2 erstellt: 18. Feb 2005, 20:26
soviel wie ich weiß muss man subwoofergehäuse nicht dämmen!
musst es nur je nach plattenfläche schon verstreben und sehr steif bauen
Jogi42
Inventar
#3 erstellt: 18. Feb 2005, 20:28
Dämmen oder nicht, da gibt es keine allgemeingültige Aussage. Am besten nach Bauanleitung und dann experimentieren. Gehäusedämmung, sprich Bitumenplatte und Verstrebungen schaden nie, sollten aber vom Volumen abgezogen werden. Dämmstoffen wie Dämmwatte etc, also "luftiges Material" vergrößert rein akkustisch gesehen dein Boxenvolumen. Auch wenn es etwas aufwendig ist, an der Dämmung zu experimentieren lohnt sich immer.
achim81
Stammgast
#4 erstellt: 19. Feb 2005, 00:44
Soweit ich weiss, ist es durchaus angebracht, in Subwoofern Dämmaterial zu verwenden. Bei großen Gehäusen ist es üblich, sogenannte "akustische Sümpfe" anzubringen, um stehende Wellen abzuschwächen...experimentier mal! Aber NICHT am BR-Rohr und nicht unmittelbar dahinter, auch nicht die Schallwand. Von dem BR-Rohr Ende bis zur Hinterwand sollten es mindestens 8 cm Freiraum sein. Du bedämpfst vielleicht mal nur die hintere Wand, oder aber auch nur einen Teil des Subs, dafür hinten, an den Seiten und oben...wie gesagt, experimentieren ist immer gut. Aber wie gesagt, BR-Rohr, dahinter und die Schallwand sind tabu, soviel ich weiss.
bonesaw
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 19. Feb 2005, 09:39
Hier noch ein ähnlicher älterer Fred meinerseitz zu diesem Thema

http://www.hifi-foru...814&postID=last#last
lens2310
Inventar
#6 erstellt: 20. Feb 2005, 13:48
Schalldämmung = Beruhigung der Gehäusewände (Biegeschwingung) durch aufbringen von Leisten und verhindern des Schalldurchtritts durch Gehäusewände mittels Bitumenplatten - Ja.
Schalldämpfung = Vernichten von höheren Frequenzanteilen im Gehäuse durch poröses Material (Glas-, Steinwolle, Polyesterwatte) - Nicht unbedingt, da meistens ja ein steilflankiges Filter eingesetzt ist.
Gragi
Neuling
#7 erstellt: 22. Feb 2005, 20:50
Hallo,
ich war im Baummarkt und habe nach Betumenplatten gefragt. Gezeigt haben sie mir Dachpappe. Ist ,das das Richtige?
Dämmwolle! Ist die von Conrad in Ordung oder gibts bessere oder günstige? Soll ich wiklich nur hinten, oden und die Seiten Dämmen? Und wo soll ich mit den Betumenplatten hin?

Gragi
Glastron
Gesperrt
#8 erstellt: 22. Feb 2005, 23:07
Dämmmaterial nicht im Baumarkt kaufen....wie der Name schon sagt, das ist nur für den Bau
Schau mal hier... die Preise sind in Ordnung zumal Du Neukunden Rabatt bekommst
http://www.lautsprecherbau-24.de/hifibau/index.php/cPath/2_56
UglyUdo
Inventar
#9 erstellt: 23. Feb 2005, 20:41
Lieber Admin,

bitte hier noch die Eigenwerbung entfernen.

Danke!



Lieber Glastron!

Sehr unseriös! Ich ordne LS-Bauer mal eher dem wertekonservativen Volk zu, auch wenn es nicht alle gerne zugeben. Ein Euro hin oder her macht die meisten hier nicht unglücklich, wenn Du verstehst was ich meine.
Die Gewerblichen hier im Forum fallen meist durch Sachkenntnis, Hilfsbereitschaft und ihren langjährigen Ruf auf, nicht durch ständiges Verlinken auf Ihre Angebote.

Pfui + tschüss!

Nicht mal im Traum gewerblich,


[Beitrag von UglyUdo am 23. Feb 2005, 20:43 bearbeitet]
Jogi42
Inventar
#10 erstellt: 23. Feb 2005, 23:54
Warum sollen Bitumenplatten, sprich Dachpappe, aus dem Baumarkt nicht funktionieren?
Wenn ihr mir das mal erklären könnt!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gehäusedämmung zur KEF B139 Passivmembrane
Wuhduh am 26.04.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  8 Beiträge
Gehäusedämmung CT217
clp99 am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2006  –  3 Beiträge
Perfekte Gehäusedämmung
-Matthias- am 23.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2014  –  61 Beiträge
Gehäusedämmung mit Fliesen ?
ixoye am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  13 Beiträge
Eure Meinungen zur ASW-300 Frequenzweiche! unbedingt reinschauen! : )
Gragi am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  4 Beiträge
Frage zur Frequenztrennung
.Kevin. am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  3 Beiträge
frage zur elko-kapazität
schnuddel55 am 28.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2005  –  11 Beiträge
Kleine Frage zur Impendanz
seppelchen am 01.10.2005  –  Letzte Antwort am 01.10.2005  –  5 Beiträge
Frage zur Oberfräse
Windsinger am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 15.10.2005  –  16 Beiträge
Grundsätzliche Frage zur Volumenberechnung
70er-Receiver-Fan am 09.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.399 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedKevinbomor
  • Gesamtzahl an Themen1.472.781
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.003.431

Hersteller in diesem Thread Widget schließen